Düsseldorf Service Termine

D_TTIP_sozial__22112015

Diskussion im Bürgerhaus Bilk: Wie wirken sich TTIP, CETA und TISA auf das System der kommunalen Daseinsvorsorge aus?

Attac Düsseldorf zu TTIP und Co: Kommt die Müllabfuhr bald aus den USA und die Jugendhelfer aus Kanada?

Die geplanten Freihandelsabkommen TTIP, CETA, TiSA verbinden viele Menschen mit genveränderten Lebensmitteln und Einschränkung von Verbraucherrechten. Doch auch die kommunale Daseinsvorsorge in Düsseldorf könnte sich damit entscheidend verändern. Attac Düsseldorf diskutiert hierüber am Donnerstag (26.11.) mit dem Landtagsabgeordneten Stefan Engstfeld von Bündnis 90/Die Grünen.

Unter der Überschrift „Freihandelsabkommen: Bereicherung oder Ausverkauf der sozialen Dienste?“ lädt die Attac-Gruppe Düsseldorf zur Diskussionsrunde ein. Sie hat Bedenken, dass das Freihandelsabkommen die autonomen Entscheidungen der Stadt Düsseldorf über die Vergabe von Dienstleistungen an Externe eingeschränkt wird.

Sozialen Dienste wie Jugendhilfe, Kitas, Gesundheitsprävention, Hilfe für Pflegebedürftige sowie die Versorgung der Bürger mit Wasser, die Abfallentsorgung oder die Regelung des öffentlichen Verkehrs können Kommunen eigenständig gestalten. Die Freihandelsabkommen (TTIP und TISA) sehen die öffentliche Ausschreibung von allen Dienstleistungen der kommunalen Daseinsvorsorge vor. Damit könnten zukünftig Unternehmen auf der ganzen Welt diese Aufgaben übernehmen, deren Hauptziel die Gewinnerzielung ist. Über die Auswirkungen, Chancen und Risiken dieser Änderungen diskutieren Thomas Eberhardt-Köster (Attac Düsseldorf) und Stefan Engstfeld (MdL, Bündnis 90 / Die Grünen) mit interessierten Bürgen.

Am Donnerstag, 26.11.2015, um 19 Uhr, im Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstr. 145, (Düsseldorf Arcaden). Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Arbeitsgruppe Global / Lokal der Attac-Ortsgruppe Düsseldorf, Mitveranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Attac Düsseldorf im Netz

Zurück zur Rubrik Termine

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Termine

_Benderstraße_29082016

Der Umbau der Benderstraße ist fertig, die Bürgerhilfe lädt zum traditionellen Radschlägerwettbewerb und Trödelmarkt, die Heinrich-Könn-Siedlung feiert ihr Straßenfest – viele Gründe am Samstag (3.9.) nach Gerresheim zu kommen und mitzufeiern. Ab 9:30 Uhr bis in den Abend hinein laden die Händler, Vereine, Initiativen und Gerresheimer ein.

D_Amaluna_29082016

An der Metro-Straße in Grafental wird im November der Cirque du Soleil sein weißes Zeltaufschlagen und die Besucher in die Welt von Amaluna entführen. Die Show bietet neben Akrobatik und Magie eine Reise auf die geheimnisvolle Insel Amaluna, auf der Göttinnen herrschen. Nach der Premiere am 17. November gastiert die Zeltshow bis zum 28. Dezember in Düsseldorf.

D_NRW_Muffin_25082016

Am Freitag (26.8.) geht es mit der offiziellen Eröffnung los und dann wird bis Sonntagabend gefeiert. Das einzig Negative an dem Fest ist die Aussicht, selbst bei guter Kondition nur einen Bruchteil der vielen Attraktionen und Angebote zu schaffen. Aufgeteilt in fünf Quartiere zu verschiedenen Themen erwartet die Besucher ein großes Programm und das auch abseits der sechzehn Bühnen.

Das ausführliche Programm finden sie hier.

report-D: Social Media / RSS