Düsseldorf Aktuelles

strom281009

Zweiter großer Stromausfall in Düsseldorf innerhalb einer Woche: Fle und Volmerswerth mussten am Samstagabend zwei Stunden lang ohne Ernergie auskommen

Düsseldorf: Zweiter großer Stromausfall innerhalb einer Woche – Flehe und Volmerswerth zwei Stunden lang ohne Energie

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche gab es in Düsseldorf einen großen Stromausfall: Betroffen waren am Samstagabend (23.1.) rund 1800 Haushalte in Flehe und Volmerswerth. Zwischen 18.12 Uhr und 20.10 Uhr waren sie ohne Energie, knapp zwei Stunden lang.

Am 18. Januar hatte ein Stromausfall Läden, Büros und Wohnungen zwischen Königsallee und Berliner Allee lahm gelegt. Die Stadtwerke Düsseldorf haben sich offenbar dazu entschlossen, solch schlechte Nachrichten erst auf Anfrage mitzuteilen. Report-D bekam den Hinweis von der Prinzengarde Grün-Weiß, bei deren Prinzenball im Zelt an der Volmerswerther Straße es zappenduster wurde. „Gerade als wir kurz nach acht ein Notstromaggregat besorgt hatten und es anschließen wollten, war auch der normale Strom wieder da“, sagte einer der Organisatoren gegenüber report-D.

Erdschluss eines Zubringer-Kabels

Den Gästen im Festzelt machte der erneute Stromausfall binnen kurzer Zeit nichts aus. Sie sangen sich zur Akustikgitarre warm. Die Stromkunden allerdings fürchten den nächsten Stromausfall. Eine Sprecherin der Stadtwerke erklärte auf Nachfrage, ein Erdkabel habe einen Erdschluss gehabt. Dies sei vergleichbar mit einem Kurzschluss.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_CSD_2016_28052016

Der CSD in Düsseldorf läuft noch bis Sonntag, aber einer der Höhepunkte war die große Parade, die am Samstagnachmittag durch die Innenstadt zum Rhein zog. Diesmal mit flotten Tempo und so stellten die Truppen Käthe Köstlich auf der Bühne vor ein vollkommen neues Problem: Statt der traditionellen Verspätungen kam der Zug in diesem Jahr deutlich zu früh an.  Egal, gefeiert wurde auf und vor der Bühne und da waren Zeitpläne nicht wichtig.

Da Bilder mehr als tausend Worte sagen, hier die große report-D Fotostrecke.

D_DRK_Besatzung_24052016

Eine komplette Intensivstation in einem Rettungswagen wird dringend benötigt, wenn Patienten verlegt werden oder zu Spezialuntersuchung gefahren werden müssen. In Düsseldorf und Umgebung übernimmt diesen Transport das Deutsche Rote Kreuz (DRK). Am Dienstag (24.5.) wurde eine neue Rettungswache für fünf dieser rollenden Intensivstationen eingeweiht.

D_LVR_Maskottchen_24052016

Seit mehr als zehn Jahren veranstaltet der Landschaftsverband Rheinland (LVR) Aktionen zur Inklusion. Die „Tour der Begegnung – Inklusion lauft“ hatte am 5. April den Auftakt in Düsseldorf. Seitdem waren in 17 Städten von NRW Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam sportlich auf Tour. Am Dienstag (24.5.) fand das Tour-Fest mit 150 Kindern und Begleitern vor dem Landtag statt.

report-D: Social Media / RSS