Düsseldorf Aktuelles

D_BCG_Geisel_21082015

Thomas Geisel und Dr. Rainer Minz, Projektleiter von Boston Consulting

Jetzt soll Düsseldorf als Marke durchstarten

In den Top-Ten der deutschen Städte ist Düsseldorf zwar vertreten, aber was die Übernachtungszahlen angeht, sind Städte wie Hamburg und Frankfurt deutlich weiter vorne. Das soll sich ändern und so wurde Düsseldorf Marketing und Tourismus GmbH (DMT) von Unternehmensberatern unter die Lupe genommen.

"Hier geht mehr", sagt Boston Consulting

Die Boston Consulting Group (BCG) untersuchte die Organisation der Düsseldorf Marketing und Tourismus. "Düsseldorf hat großes Potenzial, verkauft sich aber trotz jährlicher Besucherrekorde unter Wert", sagte Dr. Rainer Minz, Projekt-Verantwortlicher von BCG. "Die DMT könnte alleine schon durch ein zielgerichteteres Marketing viel gewinnen.“ Dabei sollten die Aktivitäten nicht nur auf das Inland und die Region gerichtet sein, sondern auch dem internationalem Anspruch von Düsseldorf gerecht werden.

Eine Firma

Unter einem Dach sollen künftig die DMT, die Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH und die Wirtschaftsförderung an einem Strang ziehen und ihre Aktivitäten abstimmen. Düsseldorf als Marke soll entwickelt und konsequent verfolgt werden. Ob dabei das lachende :D als Logo bleibt, ist noch offen.

Markenspezialist gesucht

Headhunter sind bereits dabei, für die neue Firma eine Führung mit kreativem Potential und Marken-Wissen zu suchen. OB Thomas Geisel ist zuversichtlich, dass die Attraktivität Düsseldorfs und der Stelle groß genug sind, in naher Zukunft den Posten besetzen zu können. DMT Geschäftsführerin Eva-Maria Illigen-Günther wird im Amt bleiben, bis die neue Führungsstruktur gebildet ist. Was mit der Beamtin danach geschieht, blieb offen.

Bekommt Düsseldorf einen Stadtkurator?

Als weiteren innovativen Aspekt könnte Geisel sich die Postition eines Stadtkurators vorstellen, der Düsseldorf und seine verschiedenen Aspekte im Blick hat, darstellt und „jeden Tag neu erfindet“.

Nach der „Sportstadt Düsseldorf“ nimmt die Landeshauptstadt nun Fahrt auf. Ziel ist es bis 2020 unter die Top-Five in Deutschland zu kommen.

Report-D berichtete bereits über Ideen der FDP zur Marke Düsseldorf.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Socialday_27062016

Die Klassenarbeiten sind geschrieben und bald gibt es Sommerferien. Doch einige Schüler und Schülerinnen legen sich vorher nochmal tüchtig ins Zeug. Sie jobben in Unternehmen, Institutionen, Verbänden oder Privatleuten und verdienen damit Geld für einen guten Zweck.

D_Radikalisierung_ 27062016

Der Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Nordrhein-Westfalen und der Kreis der Düsseldorfer Muslime (KDDM) haben sich gemeinsam zum Ziel gesetzt, die zunehmende Indoktrinierung und Radikalisierung von Jugendlichen zu verhindern. Einen Partner haben sie dabei in der Jugendberufshilfe (JBH) gefunden, die mit dem Projekt „Klar im Kopf“ Jugendliche gegen die Beeinflussung durch radikale Bewegungen stärken und sich gegen Fremdenfeindlichkeit wenden soll.

D_WAll_Menschen_26062016

Der Ursprung der „Before I die Wall“ (Bevor ich sterbe Wand) stammt aus Amerika, wo die Künstlerin Candy Chang sich nach einem Trauerfall die Frage stellte, was man im Leben oder vor seinem Tod noch machen möchte. Sie entwarf im Jahr 2011 eine Wand, auf der die Menschen ihre Antworten notierten und erzeugte damit eine Aktion, die schon über 400 Mal in 60 Ländern und 25 Sprachen aufgegriffen und umgesetzt wurde.

report-D: Social Media / RSS