Düsseldorf Aktuelles

stromzahler_27112013_articleimage_articleimage

Stromausfall in Düsseldorf: Rund um die Königsallee blieben viele Büros und Läden am Montag zappenduster

Stromausfall in Düsseldorf: An Kö und Berliner Allee war es über zwei Stunden lang zappenduster

Stromausfall in der Stadtmitte: Die Kö-Galerie blieb dunkel, das Sevens hatte Licht: So ging es im Viertel zwischen Königsallee, Steinstraße, Berliner Allee und Grünstraße am Montagnachmittag vielen tausend Menschen in hunderten von Büros und Läden. Zwischen 13.35 Uhr und 15.55 Uhr funktionierte kein modernes Telefon, kein Computer – nichts. Die Ursache: noch unbekannt.

Vor allem das sorgt bei Rolf Dollase, dem Sprecher der Stadtwerke Düsseldorf, für Nachdenklichkeit: „Es ist etwas passiert, was wir so noch nicht hatten: Drei Mittelspannungsleitungen gleichzeitig sind ausgefallen. Die Gründe dafür werden wir erst in den nächsten Tagen erfahren.“ Mit „Mittelspannungsleitungen“ sind Teile des Düsseldorfer Stromnetzes gemeint, mit denen normalerweise nie ein Verbraucher in Berührung kommt. Also nicht die letzten Meter bis zur Steckdose.

Alarm in der Stromwarte der Stadtwerke

Es gab einen Alarm in der Flingerer Stromwarte. Schutzschalter sprangen an – dann war’s zappenduster. Bei einigen jedenfalls und bei direkten Nachbarn wiederum nicht. Die Zentrale der Stadt-Sparkasse blieb unter Spannung, wie ihr Sprecher report-D versicherte. Eine Mitarbeiterin des Centermanagements bei Sevens stöhnte: „Während das Sevens selbst nicht betroffen war, ging bei uns im Büro gar nichts mehr.“ Sie wusste sich allerdings zu helfen und erledigte die Papierablage für 2015. „Und gerade als ich nach Hause gehen wollte, weil es zu dunkel wurde, sprang der Strom wieder an.“

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Arme_Pater_25062016

Die Teller mit Erbsensuppe waren nicht schuld. Sie wurden bis auf das letzte Restchen geleert. Wer seinen Teller nicht leer gegessen hatte, konnte nicht ermittelt werden und so auch nicht der Schuldige für das konstante Regenwetter: Ausgerechnet am Samstag (25.6.) an dem die Armenküche zum Open Air auf den Burgplatz geladen hatte, schüttete es den ganzen Tag.

D_Ventilwächter_23062016

Ab 1. Juli sollten sich Schuldner der Stadt Düsseldorf gut überlegen, ob sie nicht doch zügig bezahlen. Im Rahmen von Vollstreckungsmaßnahmen werden die städtischen Behörden künftig Ventilwächtern an den Fahrzeugen der Schuldner einsetzten, die diesen beim Losfahren einen Plattfuß bescheren. Der Einsatz der Ventilwächter erfolgt nur, wenn keine andere Möglichkeit besteht, die Forderung einzutreiben und das Fahrzeug ordnungsgemäß geparkt ist.

D_Shelter_Ballons_22062016

Menschen ohne Wohnung mit einem Übernachtungsplatz, Mahlzeiten oder Kleidung zu versorgen hilft den Betroffenen. Mit dem neuen Projekt der Diakonie soll den Menschen darüber hinaus medizinische Versorgung, Gesundheitsprävention, vorbeugende Sozialberatung und psychosoziale Betreuung angeboten werden.

report-D: Social Media / RSS