Düsseldorf Blaulicht

D_FeuerwehrDUS_20150401

Am Samstagmorgen rückten 25 Rettungskräfte zum Unfallort an der Hildener Straße aus

Arbeitsunfall in Düsseldorf Benrath: Mann geriet mit Bein in Maschine

Am frühen Samstagmorgen (27.2.) ereignete sich ein schwerer Arbeitsunfall in einem metallverarbeitenden Betrieb an der Hildener Straße in Benrath. Ein Mitarbeiter führte Kontrollarbeiten an einem Walzgerüst für Bleche durch, als aus bislang ungeklärter Ursache sein Bein in die Maschine eingezogen wurde.

Nach dem Notruf bei der Feuerwehr fuhren Rettungskräfte aus verschiedenen Wachen zum Einsatzort nach Benrath und fanden den in der Maschine eingeklemmten Mann vor. Der Rettungsdienst führte die Erstversorgung durch, während die Feuerwehr mit Hilfe der Betriebsangehörigen die Blechwalzanlage so weit demontierten, dass der Verletzte geborgen werden konnte. Er wurde zur Behandlung in die Uniklinik gefahren.

Zur Ermittlung der Unfallursache wurde die Abteilung Arbeitsschutz der Bezirksregierung  eingeschaltet.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

pol_05022015f

Auf der Erkrather Straße geriet am Donnerstagmittag (28.7.) ein Opel in den Gegenverkehr. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Motorblock herausgerissen wurde und gegen eine Hauswand schleuderte. Beide Fahrer wurden verletzt. 

D_Unfall_Hildener_27072016

In der Nähe des Benrather Bahnhofs, an der Auffahrt zur Schnellstraße Richtung Süden, fuhr am Dienstagabend der Fahrer eines Mercedes gegen die Pfeiler einer Hinweistafel. Fahrer und Beifahrer wurden dabei schwer verletzt.

D_Polizei_26072016

Das Beziehungsende zweier Menschen führte am Montagabend (25.7.) in Rath zu einem Polizeieinsatz, da die dazugehörigen Familien offenbar noch einiges zu klären hatten. Mit Baseballschlägern, Holzlatten, Rohren und Messern waren mehr als 20 Mitglieder der beiden Parteien aufeinander losgegangen. Die Polizei nahm zehn Männer in Gewahrsam.

report-D: Social Media / RSS