Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_Wagen_28032016

Die Polizei konnte einen Mann festnehmen, der mutmaßlich in Hotelzimmer eingestiegen war

Düsseldorf Friedrichstadt: Hoteldieb klettert über die Notleiter

Der mutmaßliche Hoteldieb kam über die Feuerleiter: Die Polizei hat einen 28-Jährigen festgenommen, der in mehrere Zimmer eines Hotels in der Düsseldorfer Friedrichstadt eingebrochen sein soll. Die Beute – Laptop, Schmuck und ein Handy – trug der 28-Jährige in einem Rucksack bei seiner Festnahme bei sich.

Ein Zeuge hatte gesehen, wie der 28-Jährige flink auf der Rückseite des Hotels in der Luisenstraße über die Notleiter kletterte. Gezielt habe er nach Fenstern Ausschau gehalten, die Kipp standen. In diese Zimmer sei der 28-Jährige eingebrochen, um Wertgegenstände zu stehlen.

Als Motiv habe der 28-Jährige aus „Vorderasien“ seine Drogensucht angegeben, teilte die Polizei m,it. Sie prüft derzeit, ob der Mann für weitere Einbrüche der jüngsten Zeit verantwortlich sein könnte. Er bleibe vorerst in Untersuchungshaft, hieß es 

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

pol_05022015f

Auf der Erkrather Straße geriet am Donnerstagmittag (28.7.) ein Opel in den Gegenverkehr. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Motorblock herausgerissen wurde und gegen eine Hauswand schleuderte. Beide Fahrer wurden verletzt. 

D_Unfall_Hildener_27072016

In der Nähe des Benrather Bahnhofs, an der Auffahrt zur Schnellstraße Richtung Süden, fuhr am Dienstagabend der Fahrer eines Mercedes gegen die Pfeiler einer Hinweistafel. Fahrer und Beifahrer wurden dabei schwer verletzt.

D_Polizei_26072016

Das Beziehungsende zweier Menschen führte am Montagabend (25.7.) in Rath zu einem Polizeieinsatz, da die dazugehörigen Familien offenbar noch einiges zu klären hatten. Mit Baseballschlägern, Holzlatten, Rohren und Messern waren mehr als 20 Mitglieder der beiden Parteien aufeinander losgegangen. Die Polizei nahm zehn Männer in Gewahrsam.

report-D: Social Media / RSS