Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_Wagen_28032016

Die Polizei konnte einen Mann festnehmen, der mutmaßlich in Hotelzimmer eingestiegen war

Düsseldorf Friedrichstadt: Hoteldieb klettert über die Notleiter

Der mutmaßliche Hoteldieb kam über die Feuerleiter: Die Polizei hat einen 28-Jährigen festgenommen, der in mehrere Zimmer eines Hotels in der Düsseldorfer Friedrichstadt eingebrochen sein soll. Die Beute – Laptop, Schmuck und ein Handy – trug der 28-Jährige in einem Rucksack bei seiner Festnahme bei sich.

Ein Zeuge hatte gesehen, wie der 28-Jährige flink auf der Rückseite des Hotels in der Luisenstraße über die Notleiter kletterte. Gezielt habe er nach Fenstern Ausschau gehalten, die Kipp standen. In diese Zimmer sei der 28-Jährige eingebrochen, um Wertgegenstände zu stehlen.

Als Motiv habe der 28-Jährige aus „Vorderasien“ seine Drogensucht angegeben, teilte die Polizei m,it. Sie prüft derzeit, ob der Mann für weitere Einbrüche der jüngsten Zeit verantwortlich sein könnte. Er bleibe vorerst in Untersuchungshaft, hieß es 

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Phantom_95_20160822

Mit diesem Phantombild sucht die Polizei nach einem etwa 30 Jahre alten Mann, der eine 95-jährige Rollstuhlfahrerin in Düsseldorf Mörsenbroich brutal überfallen und ausgeraubt haben soll. Er gab  sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und drang in die Wohnung der alten Dame ein, riss ihr eine Kette vom Hals und stahl Schmuck und Bargeld.

D_Elbroichstraße_20160819

Großeinsatz der Düsseldorfer Feuerwehr in Düsseldorf Holthausen: Dort brannte es am Freitagabend (19.8.) im 1. Stock des Wohnhauses Elbruchstraße 7. Zwei Löschzüge rückten aus, um die Flammen zu bekämpfen.

D_Feuerwehr_Papierreste_19082016

Der Fahrer eines mobilen Schredderfahrzeugs alarmierte am Freitagmorgen (19.8.) die Feuerwehr, da er Rauch an seinem Wagen entdeckt hatte. Ein technischer Defekt in der Aktenvernichtungsanlage hatte einen Brand ausgelöst.

report-D: Social Media / RSS