Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_Wagen_28032016

Die Polizei konnte einen Mann festnehmen, der mutmaßlich in Hotelzimmer eingestiegen war

Düsseldorf Friedrichstadt: Hoteldieb klettert über die Notleiter

Der mutmaßliche Hoteldieb kam über die Feuerleiter: Die Polizei hat einen 28-Jährigen festgenommen, der in mehrere Zimmer eines Hotels in der Düsseldorfer Friedrichstadt eingebrochen sein soll. Die Beute – Laptop, Schmuck und ein Handy – trug der 28-Jährige in einem Rucksack bei seiner Festnahme bei sich.

Ein Zeuge hatte gesehen, wie der 28-Jährige flink auf der Rückseite des Hotels in der Luisenstraße über die Notleiter kletterte. Gezielt habe er nach Fenstern Ausschau gehalten, die Kipp standen. In diese Zimmer sei der 28-Jährige eingebrochen, um Wertgegenstände zu stehlen.

Als Motiv habe der 28-Jährige aus „Vorderasien“ seine Drogensucht angegeben, teilte die Polizei m,it. Sie prüft derzeit, ob der Mann für weitere Einbrüche der jüngsten Zeit verantwortlich sein könnte. Er bleibe vorerst in Untersuchungshaft, hieß es 

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

regen2962012a

Nachdem die Starkregenfront am Montag (30.5.) in den frühen Morgenstunden über Düsseldorf hinweggezogen war, zog die Feuerwehr Bilanz: 21 Unwettereinsätze, keine Verletzen.

D_S6_20160522

Die Tat geschah bereits am 15. März 2016: In der S-Bahn S6 wurde eine 15-Jährige von einem Unbekannten sexuell belästigt. So die Essener Polizei. Mit diesem Fahndungsfoto sucht sie nach einem Mann mit orange-farbenen Haaren, der in Düsseldorf-Eller ausgestiegen sein soll.

D_Stockumer_Hoefe_21052016

Die 280 Bewohner der Unterkunft in den Stockumer Höfen wurden kurz nach Mitternacht von Freitag auf Samstag (21.5.) durch den Feueralarm geweckt. In einem Lagerbereich waren zwei Matratzen in Brand geraten. Feuerwehr und Rettungsdienst waren schnell vor Ort, evakuierten die Menschen und löschten den Brand.

report-D: Social Media / RSS