Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_Wagen_28032016

Die Polizei konnte einen Mann festnehmen, der mutmaßlich in Hotelzimmer eingestiegen war

Düsseldorf Friedrichstadt: Hoteldieb klettert über die Notleiter

Der mutmaßliche Hoteldieb kam über die Feuerleiter: Die Polizei hat einen 28-Jährigen festgenommen, der in mehrere Zimmer eines Hotels in der Düsseldorfer Friedrichstadt eingebrochen sein soll. Die Beute – Laptop, Schmuck und ein Handy – trug der 28-Jährige in einem Rucksack bei seiner Festnahme bei sich.

Ein Zeuge hatte gesehen, wie der 28-Jährige flink auf der Rückseite des Hotels in der Luisenstraße über die Notleiter kletterte. Gezielt habe er nach Fenstern Ausschau gehalten, die Kipp standen. In diese Zimmer sei der 28-Jährige eingebrochen, um Wertgegenstände zu stehlen.

Als Motiv habe der 28-Jährige aus „Vorderasien“ seine Drogensucht angegeben, teilte die Polizei m,it. Sie prüft derzeit, ob der Mann für weitere Einbrüche der jüngsten Zeit verantwortlich sein könnte. Er bleibe vorerst in Untersuchungshaft, hieß es 

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

polizeisperrband_02062014

Feierabend? Von wegen: Plötzlich hatte der Angestellte einer Gaststätte in Düsseldorf Flingern ein Messer vor der Brust und sah sich zwei Räubern gegenüber. Die nahmen ihm die Tageseinnahmen ab – und sein Kellner-Portemonnaie.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Bei dem Brand von Sperrmüll am Mittwochmittag (11.1.) in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses an der Erkrather Straße wurden mehrere Fahrzeuge zerstört. Die Feuerwehr hatte gegen starke Rauchentwicklung zu kämpfen. Menschen wurden nicht verletzt.

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Am Dienstagabend (10.1.) erreichte die Feuerwehr der Notruf aus der Flüchtlingsunterkunft am Kieshecker Weg. Ein Kinderwagen war im Keller in Brand geraten. Durch schnelles Eingreifen der Mitarbeiter konnte Schlimmeres verhindert werden. Es wurde niemand verletzt.

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!