Düsseldorf Blaulicht

D_wersten_20160311

Zur Bekämpfung des Dachstuhlbrandes in der Mergelgasse setzte die Feuerwehr in Düsseldorf Wersten zwei Drehleitern ein. Zuvor hatten die Retter zwei Menschen aus dem Haus geborgen, darunter eine bettlägrige Person

Düsseldorf Wersten: Zwei Menschen aus einem brennenden Haus gerettet

Dachstuhlbrand in Düsseldorf Wersten: Die Feuerwehr rettete am Freitagabend (12.3.) zwei Personen in der Mergelgasse.

Der Hilferuf erreichte die Leitstelle gegen 17.45 Uhr: Ein Einfamilienhaus stand in Flammen. Zwei Löschzüge der Feuerwehr rückten aus. Aus dem brennenden Gebäude wurden zwei Menschen gerettet, vom Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Eine Person soll bettlägerig gewesen sein.
Das Feuer wurde über zwei Drehleitern von oben gelöscht. Zusätzlich setzte die Feuerwehr ein C-Rohr von vom Boden aus ein. Zum Schaden gab es zunächst keine Auskunft. Die Brandursache muss noch ermittelt werden.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_S6_20160522

Die Tat geschah bereits am 15. März 2016: In der S-Bahn S6 wurde eine 15-Jährige von einem Unbekannten sexuell belästigt. So die Essener Polizei. Mit diesem Fahndungsfoto sucht sie nach einem Mann mit orange-farbenen Haaren, der in Düsseldorf-Eller ausgestiegen sein soll.

D_Stockumer_Hoefe_21052016

Die 280 Bewohner der Unterkunft in den Stockumer Höfen wurden kurz nach Mitternacht von Freitag auf Samstag (21.5.) durch den Feueralarm geweckt. In einem Lagerbereich waren zwei Matratzen in Brand geraten. Feuerwehr und Rettungsdienst waren schnell vor Ort, evakuierten die Menschen und löschten den Brand.

D_Haschisch_19052016

In einem Gewerbeobjekt an der Rather Straße in Derendorf entdeckten Drogenfahnder am Donnerstagmorgen (19.5.) eine riesige Cannabis-Plantage und 50 Kilo fertiges Marihuana.

report-D: Social Media / RSS