Düsseldorf Blaulicht

D_Feuerwehr_Schriftzug_06122015

Die Weihnachtsbilanz 2015: insgesamt 728 Einsätze

Düsseldorfer Feuerwehr an Weihnachten im Dauer-Einsatz

Keine „Stille Nacht“: 679 medizinische Notfälle und Krankentransporte sorgten für wenige Ruhe bei den Mitarbeitern des Rettungsdienstes. Die Kollegen der Feuerwehr waren in knapp 50 Einsätzen aktiv.

Im Vergleich zu den Vorjahren stiegen die Einsatzzahlen in Düsseldorf erneut. Insgesamt 728 Meldungen verzeichnete die Feuerwehr, im vergangenen Jahr waren es 662 gewesen.

Dabei waren es weniger die Feuermeldungen, die für so hohe Einsatzzahlen sorgten, wobei diese mit 16 auch höher als im Vorjahr (12) lagen.

392 medizinische Notfälle und 287 Krankentransporte machten den größten Teil der Alarmierungen aus. Dazu gehörte auch ein Unfall mit zwei Fahrzeugen auf der Kölner Landstraße, bei dem von den neuen Insassen fünf so schwer verletzt wurden, das sie ins Krankenhaus transportiert werden mussten

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Handydiebstahl_07072016

Viel zu oft haben Taschendiebe ein leichtes Spiel. In Fußgängerzonen, in Bussen und Bahnen oder bei Großveranstaltungen nutzen sie das Gedränge, um den Menschen Wertsachen aus der Jacke, dem Rucksack und Taschen zu ziehen. Dagegen geht die Polizei jetzt mit einer Aufklärungsaktion vor: „Augen auf und Taschen zu!“

D_Feurwehrboot_20160828

*** Aktualisiert: Der 27-Jährige ist nach Angaben der Polizei verstorben **

Der Einsatz war groß: 60 Retter, drei Hubschrauber, fünf Rettungsboote, ein Feuerlöschboot, die Taucherstaffel, zwölf Fahrzeuge an Land: Mit all diesen Kräften suchte die Feuerwehr am Sonntagnachmittag (28.8.) nach einer im Rhein treibenden Person. Zwei Stunden lang. Dann bargen sie einen 27 Jahre alten, bewusstlosen Mann aus dem Fluss.

D_Polizei_28082016

Als ein Senior am frühen Sonntagmorgen (28.8.) von einem Geräusche geweckt wurde, sah er einen Einbrecher in seinem Schlafzimmer stehen. Das Opfer blieb körperlich unverletzt und wurde seiner Geldbörse beraubt.

report-D: Social Media / RSS