Düsseldorf Blaulicht

D_Sturz_20160120

Noch am Unglücksort im Reisholzer Hafen musste der 41-Jährige Bauarbeiter erstversorgt werden. Er ist laut Feuerwehr vom Dach gefallen

Düsseldorfer Hafen: Bauarbeiter stürzt zwölf Meter tief vom Dach. Er ist schwer verletzt

Schwer verletzt hat sich ein 41 Jahre alter Bauarbeiter am Mittwochnachmittag. Auf einer Baustelle im Düsseldorfer Hafen stürzte er von einem Flachdach zwölf Meter in die Tiefe. Er wurde in die Unikliniken gebracht, teilte die Feuerwehr Düsseldorf mit.

Im Hafen entsteht ein neues Logistikzentrum. Nach Angaben der Feuerwehr war der Bauarbeiter auf dem Dach einer neuen Lagerhalle tätig. Wie es passieren konnte, das er abstürzte, ist noch unklar. Kollegen fanden ihn am Boden und alarmierten die Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt. Als die am Unglückort eintrafen, war der Verunglückte, der in Raunheim lebt, noch ansprechbar. Sobald sein Zustand stabilisiert war, wurde er zur weiteren Behandlung in die Notaufnahme der Unikliniken gebracht. Der Arbeitsschutz der Bezirksregierung Düsseldorf besichtigte anschließend die Baustelle.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

polizeisperrband_02062014

Feierabend? Von wegen: Plötzlich hatte der Angestellte einer Gaststätte in Düsseldorf Flingern ein Messer vor der Brust und sah sich zwei Räubern gegenüber. Die nahmen ihm die Tageseinnahmen ab – und sein Kellner-Portemonnaie.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Bei dem Brand von Sperrmüll am Mittwochmittag (11.1.) in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses an der Erkrather Straße wurden mehrere Fahrzeuge zerstört. Die Feuerwehr hatte gegen starke Rauchentwicklung zu kämpfen. Menschen wurden nicht verletzt.

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Am Dienstagabend (10.1.) erreichte die Feuerwehr der Notruf aus der Flüchtlingsunterkunft am Kieshecker Weg. Ein Kinderwagen war im Keller in Brand geraten. Durch schnelles Eingreifen der Mitarbeiter konnte Schlimmeres verhindert werden. Es wurde niemand verletzt.

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!