Düsseldorf Blaulicht

D_Gohouri_20160102

Die Leiche von Steve Gohouri wurde am Donnerstag (31.12.) aus dem Rhein geborgen

Düsseldorfer Polizei bestätigt Tod von Bundesliga-Fußballer Steve Gohouri

Der ehemalige Bundesliga-Fußballer Steve Gohouri (34) ist am Silvestertag Tod im Rhein bei Krefeld gefunden worden. Das hat die Düsseldorfer Polizei auf Medienanfragen bestätigt. Er spielte zwischen 2006 und 2009 für Borussia Mönchengladbach und wohnte zuletzt in Düsseldorf. Die Obduktion habe keine Hinweise auf die Gewalteinwirkung Dritter ergeben, so die Polizei.

Seit Mitte Dezember wurde der Mann von der Elfenbeinküste vermisst. Derzeit hatte er ein Engagement beim TSV Steinbach in der Regionalliga Südwest. Der dortige Trainer Thomas Brdaric hatte sich nach dem Verschwinden seines Teammitglieds besorgt geäußert. Gohouri soll demnach angeblich Liebeskummer gehabt haben. Freunde hatten über Facebook und andere Quellen nach Gohouri gesucht.

In seiner aktiven Zeit spielte er 29 Mal für Borussia Mönchengladbach; wurde in der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste eingesetzt und hatte eine Verpflichtung in der britischen Premiere League.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Feuerwehr_Advent_4_03122016

Neben Rettung und Brandbekämpfung kümmert sich die Düsseldorfer Feuerwehr auch noch um den guten Zweck. Bereits zum 34. Mal stellten sie ihre Zelte am Corneliusplatz auf und platzierten ihre Leiterwagen. Mit Fahrten im Rettungskorb, dem Verkauf von Losen und dem Sammeln von Spenden unterstützen sie in diesem Jahr das Hospiz am EVK im Irmela-Roell-Haus.

D_Wasserdampf_03122016

Elf Einsätze verzeichnete die Düsseldorfer Feuerwehr allein am Samstag (3.12.) zwischen 10 und 13 Uhr, weil durch Druckschwankungen im Fernwärmenetz Heizkörper und Rohrleitungen barsten und so Wasserdampf freigesetzt wurde, der die Rauchmelder aktivierte.

D_Polizei_henning_02122016

Polizeipräsident Norbert Wesseler hat seine Führungsriege wieder komplett. Seit Oktober ist der Leitende Polizeidirektor Dietmar Henning Direktionsleiter für Gefahrenabwehr und Einsatz in der Landeshauptstadt. Er komplettiert das Kleeblatt der neuen Führungskräfte des Polizeipräsidenten, denn auch die Direktionsleiter der Kriminalpolizei, des Verkehrs und der Verwaltung sind erst seit diesem Jahr in ihren Ämtern.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS