Düsseldorf Blaulicht

rtw2010

Wie es zum Zusammenstoß kam ist unklar, aber der Radfahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus

Mysteriöser Verkehrsunfall in Düsseldorf Benrath

Am Montagmittag (28.12) wurde ein 30-jähriger Radfahrer auf der Benrather Schlossallee von der 73-jährigen Fahrerin eines BMW angefahren und dabei schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr die Seniorin mit ihrem BMW gegen 12:25 Uhr in Richtung Holthausen. Der Fahrradfahrer stand mit seinem Rad auf dem Gehweg am Fahrbahnrand. Wie es zum Unfall kam, ermittelt die Polizei derzeit, Zeugen werden gesucht.

Fest steht, dass der Radfahrer durch den Zusammenstoß auf die Straße stürzte und sich schwer verletzte.
Er wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen.

Zeugen des Unfalls melden sich bitte beim Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

taxi_41220152

Kalt und spitz war der Gegenstand, den ein Taxifahrer kurz vor Mitternacht plötzlich im Nacken hatte. Da stand sein Taxi am Reeser Platz in Düsseldorf Golzheim. Die beiden Passagiere fingerten mehrere Hundert Euro aus der Fahrerbörse und flüchteten zu Fuß. Die Polizei sucht Zeugen.

D_Bombe_Golzheim_18012017

Aktualisierung: um 19:13 Uhr konnte die Bombe erfolgreich entschärft werden.

Nach dem Bombenfund am Donnerstag (19.1.) in der Baustelle an der Schwannstraße hat der Krisenstab den Ablauf der Entschärfung festgelegt. Ab 18:30 Uhr wird der Kampfmittelbeseitigungsdienst die Bombe unschädlich machen. 381 Menschen müssen im näheren Umfeld ihre Wohnungen verlassen.

D_Bundespolizei_30122016

Die Aufmerksamkeit von zwei Reisenden am Düsseldorfer Hauptbahnhof führte am Montagnachmittag (16.1.) zur Festnahme von fünf rumänischen Taschendieben. Die Bundespolizei nahm die Bande, die bereits eine polizeiliche Vorgeschichte hatte, fest.

  

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!