Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_Henry_12012016

Henry Datko aus Vennhausen wird vermisst

Wo ist Henry? 12-jähriger Junge aus Düsseldorf Vennhausen vermisst

Aktualisierung: Henry ist wieder zu Hause. Die öffentliche Fahndung war erfolgreich. Der Junge war am Abend in Gerresheim erkannt worden. Die Polizei konnte Henry unbeschadet an seine Eltern übergeben.

Wegen schlechter Schulnoten lief der 12-jährige Henry Datko am Dienstagmorgen (12.1.) von zu Hause weg. Seine Eltern meldeten ihn am Nachmittag als vermisst.

Die Polizei geht bislang nicht von einer Straftat aus. Er wolle zunächst im Wald leben, hatte Henry im Familien- und Freundeskreis verlauten lassen. Die Suche unter Einsatz von Spürhunden und einem Polizeihubschrauber brachte bislang kein Ergebnis. Das Fahrrad des Jungen wurde ordentlich abgeschlossen an der Haltestelle Knuppertsbrück/Glashüttenstraße in Unterbach gefunden.#

Henry ist 1,60 Meter groß und mit orangefarbener Hose, grüner Regenjacke und Sportschuhen bekleidet. Er hat kurze blonde Haare. Vielleicht hat er seine Schultasche oder einen Schlafsack dabei. Wer den Jungen gesehen hat oder Informationen über seinen Aufenthaltsort geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei unter Telefon 0211-8700.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Feuerwehr_Advent_4_03122016

Neben Rettung und Brandbekämpfung kümmert sich die Düsseldorfer Feuerwehr auch noch um den guten Zweck. Bereits zum 34. Mal stellten sie ihre Zelte am Corneliusplatz auf und platzierten ihre Leiterwagen. Mit Fahrten im Rettungskorb, dem Verkauf von Losen und dem Sammeln von Spenden unterstützen sie in diesem Jahr das Hospiz am EVK im Irmela-Roell-Haus.

D_Wasserdampf_03122016

Elf Einsätze verzeichnete die Düsseldorfer Feuerwehr allein am Samstag (3.12.) zwischen 10 und 13 Uhr, weil durch Druckschwankungen im Fernwärmenetz Heizkörper und Rohrleitungen barsten und so Wasserdampf freigesetzt wurde, der die Rauchmelder aktivierte.

D_Polizei_henning_02122016

Polizeipräsident Norbert Wesseler hat seine Führungsriege wieder komplett. Seit Oktober ist der Leitende Polizeidirektor Dietmar Henning Direktionsleiter für Gefahrenabwehr und Einsatz in der Landeshauptstadt. Er komplettiert das Kleeblatt der neuen Führungskräfte des Polizeipräsidenten, denn auch die Direktionsleiter der Kriminalpolizei, des Verkehrs und der Verwaltung sind erst seit diesem Jahr in ihren Ämtern.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS