Düsseldorf Karneval

D_Prinzengarde_Circus_20150125

Keine Angst im "Circus" der Prinzengarde: Der will nur spielen.

„Circus, Circus“ bei der Prinzengarde: Zebra knutscht Löwe

Schon im Foyer faucht in männlicher Tiger im gestreiften Einteiler! Keine Angst, der will nur fotografiert werden! „Circus, Circus“ hat die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf ihre Mottositzung überschrieben. Die großen Tiere des Karnevals stehen auf der Bühne. Clowns, Löwen und ein jeckes Zebra schunkeln friedlich vereint im Publikum miteinander und Circusdirektor Dirk Kemmer muss noch nicht einmal mit der Peitsche drohen. Manege frei!

D_Prinzengarde_Garde_20150125

Die Tanzgarde der Fidele Sandhasen ist vielfacher Preisträger.

Michael Kuhl und seine fünfköpfige Gäng bringen den Rheinlandsaal mit kölscher Samba in Nullkommanix auf die notwendige Betriebstemperatur. Kurz zuvor hatten Kindergarde und das Tanzcorps der Rot-Weißen ihre großen Auftritte. Kurz nachdem Volker Weiniger von den Sorgen und Nöten eines Sitzungspräsidenten berichtet hatte, gab es den ersten Sonderapplaus des Abend. Er galt Axel Bellinghausen, der nach dem Unentschieden im Freundschaftsspiel gegen Borussia Dortmund (report-D berichtete) zur Mottositzung geeilt war.

D_Pringarde_Kuhl_Gaeng_20150125

Michael Kuhl und seine Gäng brachten Stimmung in den Rheinlandsaal.

Der Fortuna-Star wusste, was er tat: Der Prinzengarde gelang exakt die richtige Mischung aus bestem rheinischen Karneval mit einem Tick des besonderen. Beispiel: Mit den Fidelen Sandhasen kam nicht einfach bloß eine Tanzgarde, die Circus, Circus-Motto bestens passte. Es traten vielfach gekrönte Gardetanz-Meister an – zu erkennen an den atemberaubenden Flugmanövern der Tanzmariechen.
In der Abteilung Stimmung traten an: die Band ohne Bart, die bestens aufgelegten Swinging Funfares, Alt Schuss und die Fetzer. Die Sparte „Lachen ohne Grenzen“ vertraten der Hausmann (alias Jürgen Beckers) Dieter Röder als „Ne Knallkopp“, und Comedien Wolfgang Trepper. Als Prinz Christian II. nebst Venetia Claudia weit nach zehn Uhr mal nachschaute, was denn seine Leibgarde so im Hilton-Hotel für einen Circus macht, traf er auf ein großes Zelt voller Narren in bester Stimmung.

D_Prinzengarde_Zebra_20150125

"Circus, Circus" - Zebra inklusive.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Karnevalsförder_16072016

Die Vorsitzende des Fördervereins Düsseldorfer Karneval, Angela Erwin, konnte am Samstag (16.7.) eine Delegation des weltlichen Ritterordens "Goldener Vlies" im Haus des Karnevals begrüßen. Die Pflege des Brauchtums verbindet den Orden mit dem Düsseldorfer Karneval und das wollte die Delegation auch mit einer Spende unterstützen.

D_Spende_Prinzenpaar_20160623

Sara Flötmeyer und der „gute nacht bus“ – das war ein fixes Ding. Kaum hatte die angehende Venetia 2015 von dem Bus für Obdachlose gehört, war Freund und Prinz Hanno Staiger überzeugt und ein Informationstermin gemacht. Dann sammelten Prinz Karneval und seine holde Lieblichkeit die ganze ultrakurze Turbosession 2015/16 lang. Verzichteten auf Geschenke und nahmen stattdessen kleine und große Umschläge an. Am Donnerstagabend überreichten sie den Spendenscheck: 17.539,49 Euro bringen den gute nacht bus ein gutes Stück weiter.

D_kakaju_Spendenempfaenger_20160620

Spendenrekord bei den Karnevalsfreunden der katholischen Jugend, KakaJu: Trotz der extrem kurzen Karnevalssession konnten nach Abzug aller Kosten 21.833,33 Euro an 14 Projekte verteilt werden. „Das sind 1500 Euro mehr als in der Saison zuvor“, frohlockte KakaJu-Präsident Thomas Puppe. Völlig überflüssigerweise fühlten sich die wohltätigen Narren bemüßigt, auf die Verteilung der Spendengelder hinzuweisen: zwei Drittel des Spendengeld blieben in Düsseldorf, ein Drittel komme Projekten weltweit zugute.

report-D: Social Media / RSS