Düsseldorf Karneval

D_Schlossnarren_Paar_11022017

Das Schlossgrafenpaar Thomas und Nicole mit Präsident Jochen Scharf

Die Benrather Schlossnarren feiern mit dem Disco-Prinzen

Im Eventcenter Benrath war am Samstag (11.2.) kein Halten mehr. Stühle waren überflüssig, denn tanzen und feiern war angesagt bei der Benrather Schlossnarren Kostümsitzung. Das merkte auch das Düsseldorfer Prinzenpaar und genoss die ausgelassene Stimmung mit Gästen und weiteren Tollitäten.

Je später der Abend je prominenter die Gäste, hieß es bei der Sitzung der Benrather Schlossnarren am Samstag. Nachdem das Schlossgrafenpaar bereits in Begleitung der Prinzengarde Blau-Weiss den Abend eröffnet hatte, gesellten sich immer mehr Majestäten zu den feiernden Gästen. Neben Sellerieprinz Uwe, der mit seinen Närrischen Marktfrauen gekommen war, amüsierten sich auch das Gemeinsam-Jeck-Prinzenpaar Sigfried und Jennifer.

Discokugel

Was glitzert denn da an der Prinzenkappe?

Richtig voll wurde die Bühne, als Prinz Christian III. und Venetia Alina mit dem ersten Bürger der Stadt Thomas Geisel und seiner Frau Vera zu den Feiernden stießen. Prinz Christian hatte seine Prinzenkappe an diesem Abend um ein kleines Accessoire ergänzt: Eine Mini-Discokugel glitzerte daran.

D_Schlossnarren_Damen_11022017

In Reihe zwei kann es schon mal kitzeln - darauf 3 x Helau

Wer wie Schlossgräfin Nicole und die Venetien Alina und Jennifer schon einmal hinter einem Prinzen mit Fasanenfedern an der Kappe gestanden hat, weiß wie sehr die kitzeln können. Und hier standen gleich vier Prinzen.

D_Schlossnarren_Federn_11022017

Prächtige Federn an prächtigen Prinzen

Den bunt kostümierten Gästen im Saal bot Präsident Jochen Scharf – im schicken Herzen-Anzug - ein großes Programm von Heinz Hülshoff, über Alt Schuss, der KaKaJu, Kai und Kai, De Rhingschiffer, Kokolores und den Swinging Funfares. Die Schlossnarren zeigten, dass sie das Feiern verstehen und dazu gehört auch stets der bestens dekorierte Saal.

D_Schlossnarren_Kokolores2_11022017

Kokolores-Sängerin Ursula Strunk heizte den Narren ein

Mit Spannung wird nun der 17. Februar erwartet. Denn Wagenbaumeister Dirk Meisenbach  und seine Mitstreiter haben in den vergangen Wochen am Rosenmontagswagen der Gesellschaft gebaut. Am Freitag wird Richtfest gehalten und dann können die Karnevalstage kommen.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Hupen_Saal_22022017

Andreas Mauska hatte es am Mittwoch (22.2.) genau im Blick: 294 Hupen hatten sich im Quartier Boheme versammelt und feierten. Der Böse Hupenball ist die launige Party der KG Regenbogen, bei der „alles darf und nichts muss“ – außer eben, dass jeder mit Hupen kommen muss.

Schnappschüsse der Hupen hier in der report-D-Bildergalerie

D_HammerJJ_Gäste_22022017

Karneval in großen Sälen, mit Lackschuhen und teurem Programm brauchen die Damen vom Hammer Jeck Jemöös nicht. Sie feiern ihre Sitzung in Haus Gantenberg und auch in diesem Jahr ist der Saal wieder voll. Am Dienstag (21.2.) luden sie zur Damensitzung ein und viele der Besucherinnen sind Stammkundinnen.

Einen Blick auf die Bühn gibt es hier in der report-D-Bildergalerie

D_Marktplatz_20170223

ACHTUNG - UNWETTER -

spätestens um 16 Uhr endet der Straßenkarneval.

Am Düsseldorfer Rathaus haben sie das Programm bereits um 15.30 Uhr gestoppt. Die KG Regenbogen wurde ohne Auftritt von dannen gepustet. Vor dem Schlösserzelt auf dem Burgplatz stehen noch viele Dutzend Menschen, die eigentlich da reinwollen zum Feiern. Aber auch das Zelt muss bis 16 Uhr geräumt sein. Alle Bierpavillons, Bierschirme, Planen sollen weggeräumt werden. Das haben Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt und Comitee Carneval entschieden. Grund ist Thomas, das Sturmtief - vor dem der Deutsche Wetterdienst in Essen warnt. 

Die Narren sind los - Altweiber in der Düsseldorfer Innenstadt - unsere report-D-Bildergalerie

Wie der Rathaussturm um 11.11 und ein bisschen verlief, zeigt das report-D Video

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!