Düsseldorf Karneval

D_AWO_Frau_10012016

Gute Stimmung bei der AWO-Karnevalssitzung

Düsseldorf: AWO feiert mit 600 jecken Gästen Karneval

In den Rheinterrassen wurde es am Sonntag so richtig jeck: 600 Närrinnen und Narren waren zur AWO-Karnevalssitzung gekommen. Gemeinsam mit der Niederkasseler Tonnengarde präsentierte der Wohlfahrtsverband ein Spitzenprogramm.

D_AWO_AchinOlli_10012016

Leider ihre letzte Session: Achim und Olli

Seit mehr als 25 Jahren gibt es den AWO-Karneval und Jahr für Jahr freuen sich nicht nur die Senioren der Stadt auf die Sitzung in den Rheinterrassen. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Verwaltung und Gesellschaft ließen es sich nicht nehmen, bei Kaffee und Kuchen, dem Programm zu folgen.

D_AWO_Kipshagen_10012016

Auch Michael Kipshagen (AWO), Beigeordneter Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke und Jugendamtsleiter Johannes Horn (von links) hielt es nicht mehr auf den Plätzen

AWO-Kreisvorsitzender Karl-Josef Keil leitete die Sitzung gemeinsam mit Karl Hans Danzeglocke von der Niederkasseler Tonnengarde.

D_AWO_Chef_10012016

Karl-Josef Keil bedankt sich für den Auftritt

Auf der Bühne stand ein königsrotes Sofa für die zu erwartenden Prinzenpaare bereit und auch der Elferrat aus Niederkassel fand dort seinen Platz. Den Auftakt machte das jüngste Prinzenpaar: Das Kindertonnenbauerpaar Philipp und Lilly kamen mit der Kindertanzgarde und begeisterten das Publikum.

D_AWO_Tanzgarde_10012016

Das Kindertonnenbauerpaar aus Niederkassel mit der Kindertanzgarde

Dem blieb kaum Zeit ruhig zu sitzen, denn gleich im Anschluss rockten Achim und Olli den Saal. Weitere Höhepunkte wie Brass on Spass, De Fetzer, Wolfgang Trepper, Knacki Deuser, Änne aus Dröpplingsen und die KG Regenbogen sorgten für beste Unterhaltung. Das Tonnenbauerpaar aus Niederkassel und auch das Prinzenpaar mit Gefolge komplettierten den bunten Reigen an Attraktionen.

D_AWO_viele_10012016
D_AWO_Fortuna_10012016

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Hoppeditz_20151111_articleimage

„Ich bin Hoppeditz, lasst mich hier raus!“ heißt es in fünfzig Tagen wieder auf dem Rathausplatz. Am 11.11. geht es in Düsseldorf mit dem Motto für 2017 „Uns kritt nix klein – Narrenfreiheit, die muss sein“ in die neue Session. Nachdem der Hoppeditz um 11:11 Uhr aus seinem Senftöpfchen gekrabbelt ist, startet um 13 Uhr im Henkel-Saal zum dritten Mal der Hoppeditz-Ball des Comitee Düsseldorfer Carneval (CC). Für das neue Karnevalsprinzenpaar Christian III. und Alina geht es am 18. November bei der Prinzenpaar-Kürung so richtig los.

D_KGRegenbogen_Mauska_03092016

Viva Mexico – unter diesem Motto feierten die Mitglieder der KG Regenbogen und ihre Gäste in bunten Kostümen und bester Stimmung ihre Sommerparty auf dem Gelände des Yellowstone Indianer Reservats in Flingern.

Report-D war dabei und zeigt hier einige Impressionen.

D_Karneval_Paar1_03092016

Musik vor dem Rathaus und ein Paar steht glücklich in der Tür und winkt – kein Wunder dass die anwesenden Touristen fragen, wer denn da gerade geheiratet hat. Aber Christian Erdmann und Alina Kappmeier sind „nur“ das neue Prinzenpaar des Düsseldorf Karnevals und strahlen dabei um die Wette.

report-D: Social Media / RSS