Düsseldorf Karneval

D_Originale_Leuchtstab_20160205

Zur Bühne? Folgen Sie im Henkel-Saal immer den Leuchtstäbchen. Tolle Sitzung der Düsseldorfer Originale!

Düsseldorf kann Jeföhl: Wenn sich bei den Düsseldorfer Originalen ein Tränchen Heimat auf den Weg macht

Mi Häzz, minn Stadt, minn Karneval – die KG Düsseldorfer Originale bringen zusammen mit der Jolly Family eine Farbe in den Düsseldorfer Karneval, die es so bisher selten hier gibt: Die Liebeserklärung an die Stadt in Form einer Ballade, der der sich manchmal ein Tränchen auf die Reise macht und mit einem leisen Pling in den Rhein fällt. Heimat mit einer Extraportion Jeföhl!

D_Originale_Schwarzlicht_20160205

Beeindruckten das Publikum im Henkel-Saal bei den Düsseldorfer Orginalen: die Schwarzlichtshow der großen Hildener KG

Und auf der anderen Seite: Prinz Marvin I. und Venetia Leni – das diesjährige Kinderprinzenpaar der Originale, die mit ihrer Hymne an die 95 vergessen machen, dass dies nicht das allerbeste Jahr der Fortuna-Geschichte ist.

D_Originale_Hebe_20160205

Hebefiguren? Das können wir auch - sagt sich das Publikum

Martin Wilms setzte auf der Bühne als Moderator mit einer Leuchtbrille modische Akzente – inmitten einer beeindruckenden Schwarzlicht-Show der Großen Hildener KG, die die vielen Hundert Jecken im Saal gleich mehrfach zu „Zugabe!“-Rufe brachte. Hier zeigt die Turbo-Session ihre brutale Seite: Denn so dürfte es ruhig noch ein paar Wochenenden weitergehen.

D_Originale_Haeuptling_20160205

Weißer Mann hat seltsame Stammes-Gebräuche...How!

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Knaasköpp_drei_22012017

Der Traditionsverein des Wäschtener-Karnevals feiert sein närrisches Jubiläum: Die Werstener KG Knaasköpp wird 8 x 11 Jahre alt. Mit der Premiere eines Festgottesdienstes am Sonntag (22.1.) und anschließendem Empfang wurde das jubiläum begangen. Dabei verliehen die Knaasköpp den Jacob-Hermes-Orden an Pfarrer Frank Heidkamp.

D_Narrencollegium_Biene_22012017

Wer bei Dozentenfrühschoppen an das Treffen betagter Herren in einem Brauhaus denkt, konnte sich am Sonntag im Schlüssel an der Bolker Straße eines Besseren belehren lassen. Bunt kostümierte Jecke ließen sich vom jüngsten Karnevalspräsident der Landeshauptstadt, Dennis Vobis, durch ein abwechslungsreiches Programm führen.

D_AWO_Dame_20170122

Mit einem Regenbogen zum Auftakt – da lässt sich eine Karnevalssitzung auch um 13.44 Uhr beginnen. Diese Erfahrung machte die Arbeiterwohlfahrt, Awo. Rund 600 Gäste in den Rheinterrassen hatten kaum Zeit, sich richtig miteinander bekannt. Schon standen sie an den Tischen und versuchten mitzusingen: „Min Ding is din Ding…“

  

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!