Düsseldorf Karneval

D_rot-weiss_kemmer_leinenbach_20151128

Yes! Der Ball International der Düsseldorfer Prinzengarde macht glücklich. Heidrun Leinenbach strahlt. Sie folgt Rot-Weiss-Präsident Dirk Kemmer auf Ball-Parkett, weil sie gerade den ersten Preis der Tombola gewonnen hat - ein eigens für sie entworfenes Abendkleid.

Düsseldorf tanzt: Rot-Weißer Ball international mit vielen Überraschungen

Dies ist ihr Moment: Heidrun Leinenbach geht, nein – schwebt, einen halben Schritt hinter Präsident Dirk Kemmer über das Parkett. Die Geschäftsführerin des Venetienclubs freut sich – natürlich – wie Bolle über diesen ersten Preis: Couturier Philippe Carouge wird ihr einen Hingucker auf den Leibschneidern, ein Robe, die den roten Teppich rockt. Die Prinzengarde Rot-Weiß, acht mal elf Jahre alt - erfüllt beim „Ball International 2015“ nicht nur diesen Traum.

D_rot-weiss_Ova_steel_20151128

Ova Steel sang und tanzte beim "Ball International" der Prinzengarde

Markus Hendricks wurde feierlich in den Stand eines „Prinzgardist zu Pferd“ erhoben. Er ist damit einer von Elf; eine Reiterplastik auf Marmorsockel wurde im Rheinlandsaal feierlich an ihn übergeben. Nur eine Leihgabe! Sie zeichnet besonders treue und verdienstvolle Rot-Weiße aus.

D_rot-weiss_kuchen_20151128

Ganz in Rot und Weiss: der Geburtstagskuchen der acht mal elf Jahre alten Prinzengarde

Das Wichtigste an einem Ball – das Tanzen – wurde von der Standardformation des Boston Club Düsseldorf in Perfektion auf das Parkett gebracht – und hernach von den Ballgästen mit viel Begeisterung und Herz nachgemacht. Mr. Unicef, Heribert Klein, bescherte den Gästen an den feierlich mit Kerzen Kandelabern erleuchteten Tischen den Überraschungsgast: Zodwa Selele, Musicalstar aus Südafrika und persönlich entdeckt von Whoopie Goldberg, zauberte Gänsehaut unter die Ballroben der Zuschauer.

D-rot-weiss_ruecken_20151128

An Ball-Tagen wie diesen... die Showband Caravan - live in Aktion

Die Showband Caravan – live bekam Unterstützung von Ova Steel. Auf der zweiten Bühne erinnerte „SahneMixx“ an die großen Hit von Udo Jürgens. Und da nach Mitternacht die Bar ganz einfach in den Ballsaal verlegt wurde, blieben viele Gäste gan zeinfach, bis zum November-Morgengrauen. Ball par Excellence.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spende_Prinzenpaar_20160623

Sara Flötmeyer und der „gute nacht bus“ – das war ein fixes Ding. Kaum hatte die angehende Venetia 2015 von dem Bus für Obdachlose gehört, war Freund und Prinz Hanno Staiger überzeugt und ein Informationstermin gemacht. Dann sammelten Prinz Karneval und seine holde Lieblichkeit die ganze ultrakurze Turbosession 2015/16 lang. Verzichteten auf Geschenke und nahmen stattdessen kleine und große Umschläge an. Am Donnerstagabend überreichten sie den Spendenscheck: 17.539,49 Euro bringen den gute nacht bus ein gutes Stück weiter.

D_kakaju_Spendenempfaenger_20160620

Spendenrekord bei den Karnevalsfreunden der katholischen Jugend, KakaJu: Trotz der extrem kurzen Karnevalssession konnten nach Abzug aller Kosten 21.833,33 Euro an 14 Projekte verteilt werden. „Das sind 1500 Euro mehr als in der Saison zuvor“, frohlockte KakaJu-Präsident Thomas Puppe. Völlig überflüssigerweise fühlten sich die wohltätigen Narren bemüßigt, auf die Verteilung der Spendengelder hinzuweisen: zwei Drittel des Spendengeld blieben in Düsseldorf, ein Drittel komme Projekten weltweit zugute.

D_Marktfrauen_08062016

Die närrischen Marktfrauen haben am Mittwoch (8.6.) ihren Sellerieprinzen für die närrische Session 2016 / 2017 erwählt: Uwe Willer wird als „Uwe II“ als einziger Mann bei den mehr als dreißig Frauen geduldet.

report-D: Social Media / RSS