Düsseldorf Karneval

D_Hofburg1_20160109

Das ist ja mal 'ne Burg: Hanno I und Sara wurden von ihren Gardisten ins Interconti an der Kö begeleitet

Düsseldorfer Prinzenpaar zieht samt Gefolge in der närrischen Hofburg Interconti ein

Das ist ja mal eine Hofburg, zu der man „Sie“ sagen kann: Hanno I. und Sara – Düsseldorfs Prinzenpaar, haben am Samstag (9.1.) ihr Sessions-Quartier bezogen. Ab jetzt wird im Hotel Interconti an der Kö gechilled.

D_Hofburg_doppelbruecke_20160109

Achtung, Prinzengarde Rot-Weiß auf der Brücke

Sofern das der Terminplan zulässt. Mit großen Abordnungen ihrer Garden zogen die beiden Tollitäten vom Schadowplatz aus über die erstaunt blickende Kö („Ja ist denn schon Karneval?“) bis zum Hotel. Dort bewiesen die Rot-Weiß Gardemusiker Witz, als die sich für ein Foto auf der Brücke des Prachtbaus versammeln sollten und spontan St. Martin anspielten.

Ein echtes Stück Düsseldorf im Haus

Hoteldirektor Ronald Hoogerbrugge übergab die Schlüsselkarten zur Prinzen-Suite – und damit in den nächsten dreieinhalb Wochen ein echtes Stück Düsseldorf in seinem Hause. Mal sehen, wie viele Geschäftsleute sich nach den Seidenstrümpfen seiner Eminenz Hanno I. erkundigen werden. Für den angemessenen Absacker nach dem jecken Tagesprogramm soll immer ein frisches Fässchen Obergäriges im Anstich sein.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Karnevalsorden_Gruppe_17082016

Der Förderverein Düsseldorfer Karneval prämierte am Mittwoch (17.8.) die schönsten Karnevalsorden der Session 2015/ 2016. Strahlende Sieger wurde die KG Jäcke Pänz.

D_CC_15082016

Wer am Samstag (13.8.) in der Altstadt die Töne eines Musikkorps hörte und darauf wartete einen Schützenkompanie zu sehen, wunderte sich über die Bunte Truppe an Karnevalisten, die ihren fröhlichen Rundgang durch die Straßen machten.

D_Prinz_20160804

Es wird ein Wirt – zusammen mit einem Tanzmariechen: Christian Erdmann (46) und Alina Kappmeier (28) führen Düsseldorfs Karneval als Prinz und Venetia durch die kommende Session 2016/17. Das wurde am Donnerstag (4.8.), 30 Tage vor dem offiziellen Vorstellungstermin, bekannt. CC-Präsident Michael Laumen ergab sich der Indiskretion: „Was sollen wir jetzt noch dementieren.“

report-D: Social Media / RSS