Düsseldorf Karneval

D_GB_Lockenwickler_20160115

Das beliebteste Kostüm bei der Damensitzung der Gerresheimer Bürgerwehr: die hausfrau mit Feudel und Lockenwicklern im Haar

Düsseldorfs Schöne im Gerresheimer Hexenkessel: Damensitzung der Bürgerwehr

580 feier-freudige Gerresheimerinnen – wahlweise mit Lockenwicklern oder dem Strahlenkranz der Freiheitsstatue im Haar, ein Präsident im Papageienkostüm, ein Top-Programm – und Zugang für Männer erst ab Mitternacht – mehr braucht es nicht, um eine brave deutsche Schulaula in einen Hexenkessel zu verwandeln: Damensitzung der Gerresheimer Bürgerwehr, die in diesem Jahr 60 Jahre alt wird.

Mehr Fotos aus der Sitzung - in der report-D Bildergalerie

D_GB_PrinzHanno_20160115

Lasst doch 'mal den Prinz nach vorn: Hanno I kam mit Sara gleich zu Beginn des Abends

Barbara Brink als Spieß des Damenelferrats enterte mit ihren als Piratinnen verkleideten Damen die festlich geschmückte Aula-Bühne. Präsident Stephan Friedel schmückte sich als Papagei mit fremden, aber immerhin bunten Federn. Und gleich zu Beginn kamen Hanno I. und Sara – Düsseldorfs Prinzenpaar – auf einen Abstecher nach Gerresheim. Im Gefolge hatten sie einige prominente Herren, die ihren Gardedienst versahen, weil sie an diesem Abend keine andere Verpflichtungen hatten: Rot-Weiß-Präsident Dirk Kemmer und CC-Literat Stefan Kleinehr zum Beispiel beschützten Prinz Hanno mit ihrem Leben auf dem Weg durchs Fähnchen-schwenkende Damenspalier.

D_GB_Liberty_20160115

Die doppelte Miss Liberty - inklusive einer Christbaumkette als Leuchtmittel im Krönchen

Kaum waren alle Orden und Ehrenbützchen, zeigte sich eine sich rheinische Sitzungsregel: Während Herrensitzung eine Art betreutes Trinken sind, stehen die Damen schon beim Begrüßungstusch auf den Stühlen. Der kam –kompetent vorgetragen – von Kuhl un de Gänge aus Köln. Mit Knacki Deuser, der Band ohne Bart BOB, Knacki Deuser, Jochim Jung als Lieselotte Lotterlappen, den Fetzern, Rabaue, der Tanzgarde Fidele Sandhasen aus Oberlar und den Swinging Funfares erklommen die Damen das Gipfelkreuz des Karnevals. Und dann kamen sie – die Herren des Bürgerwehr-Vorstands als die Dreamboys. Da versagt alle Erzählkunst – das muss man live gesehen haben.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spende_Prinzenpaar_20160623

Sara Flötmeyer und der „gute nacht bus“ – das war ein fixes Ding. Kaum hatte die angehende Venetia 2015 von dem Bus für Obdachlose gehört, war Freund und Prinz Hanno Staiger überzeugt und ein Informationstermin gemacht. Dann sammelten Prinz Karneval und seine holde Lieblichkeit die ganze ultrakurze Turbosession 2015/16 lang. Verzichteten auf Geschenke und nahmen stattdessen kleine und große Umschläge an. Am Donnerstagabend überreichten sie den Spendenscheck: 17.539,49 Euro bringen den gute nacht bus ein gutes Stück weiter.

D_kakaju_Spendenempfaenger_20160620

Spendenrekord bei den Karnevalsfreunden der katholischen Jugend, KakaJu: Trotz der extrem kurzen Karnevalssession konnten nach Abzug aller Kosten 21.833,33 Euro an 14 Projekte verteilt werden. „Das sind 1500 Euro mehr als in der Saison zuvor“, frohlockte KakaJu-Präsident Thomas Puppe. Völlig überflüssigerweise fühlten sich die wohltätigen Narren bemüßigt, auf die Verteilung der Spendengelder hinzuweisen: zwei Drittel des Spendengeld blieben in Düsseldorf, ein Drittel komme Projekten weltweit zugute.

D_Marktfrauen_08062016

Die närrischen Marktfrauen haben am Mittwoch (8.6.) ihren Sellerieprinzen für die närrische Session 2016 / 2017 erwählt: Uwe Willer wird als „Uwe II“ als einziger Mann bei den mehr als dreißig Frauen geduldet.

report-D: Social Media / RSS