Düsseldorf Karneval

D_Senz_Pripa_04022016

Das Prinzenpaar schaut bei der Spedition DSTS Senz vorbei

Ein dicker Brummer und das Düsseldorfer Prinzenpaar

Am Donnerstag (4.2.) machte das Prinzenpaar Hanno I. und seine Venetia Sara noch einen besonderen Abstecher. Die Spedition DSTS Jürgen Senz hatte die Majestäten eingeladen und ihre Begeisterung für große Wagen ließ die beiden nicht lange zögern und unter dem Motto „Benzin im Blut“ auf das Gelände im Düsseldorfer Hafen eilen.

D_Senz_alle_04022016

Autos jeglicher Größe werden von der Spedition Senz transportiert und auch für den Rosenmontagszug kümmert sich die Firma Senz um den Transport der Sprinter, die von Mercedes als Bagagewagen für die Karnevalisten zur Verfügung gestellt werden. So einen Autotransporter mal selber auszuprobieren hatte das Prinzenpaar gereizt. So stellte Jürgen Senz einen der großen Brummis zum Ausprobieren bereit.

D_Senz_Hinkel_04022016

Kavalier alter Schule: Josef Hinkel trägt Sara über die Schwelle und Hanno schaut einfach nur zu

In die Halle geleitete Josef Hinkel Venetia Sara und trug sie sogar über die Schwelle, um Schuhe und Kleid vor einer Pfütze zu retten. Das Prinzenpaar samt Adjutantur hatte viel Spaß in der Wagenhalle und probierte in lockerer Atmosphäre allerlei aus: der Prinz als Kühlerfigur, das Verladen der Adjutantur und natürlich wurden dann auch noch Orden verliehen.

D_Senz_Kühler_04022016

Eine ganz besondere Kühlerfigur für Sara am Steuer

D_Senz_Sara_04022016

Macht auch am Steuer eine gute Figur: Venetia Sara

Die Spedition DSTS Jürgen Senz ist ein Familienunternehmen, das dem Karneval sehr verbunden ist. Seniorchef Jürgen Senz ist Mitglied beim AVDK, der Ehrengarde und der DKG Weissfräcke. Juniorchef Christian Senz gehört der Tonnengarde an. Das Prinzenpaar im eigenen Reich zu empfangen war für beide ein lang gehegter Wunsch.

D_Senz_Albert_04022016

Adjutant Alber tanzt an der Stange

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Hoppeditz_20151111_articleimage

„Ich bin Hoppeditz, lasst mich hier raus!“ heißt es in fünfzig Tagen wieder auf dem Rathausplatz. Am 11.11. geht es in Düsseldorf mit dem Motto für 2017 „Uns kritt nix klein – Narrenfreiheit, die muss sein“ in die neue Session. Nachdem der Hoppeditz um 11:11 Uhr aus seinem Senftöpfchen gekrabbelt ist, startet um 13 Uhr im Henkel-Saal zum dritten Mal der Hoppeditz-Ball des Comitee Düsseldorfer Carneval (CC). Für das neue Karnevalsprinzenpaar Christian III. und Alina geht es am 18. November bei der Prinzenpaar-Kürung so richtig los.

D_KGRegenbogen_Mauska_03092016

Viva Mexico – unter diesem Motto feierten die Mitglieder der KG Regenbogen und ihre Gäste in bunten Kostümen und bester Stimmung ihre Sommerparty auf dem Gelände des Yellowstone Indianer Reservats in Flingern.

Report-D war dabei und zeigt hier einige Impressionen.

D_Karneval_Paar1_03092016

Musik vor dem Rathaus und ein Paar steht glücklich in der Tür und winkt – kein Wunder dass die anwesenden Touristen fragen, wer denn da gerade geheiratet hat. Aber Christian Erdmann und Alina Kappmeier sind „nur“ das neue Prinzenpaar des Düsseldorf Karnevals und strahlen dabei um die Wette.

report-D: Social Media / RSS