Düsseldorf Karneval

D_Senz_Pripa_04022016

Das Prinzenpaar schaut bei der Spedition DSTS Senz vorbei

Ein dicker Brummer und das Düsseldorfer Prinzenpaar

Am Donnerstag (4.2.) machte das Prinzenpaar Hanno I. und seine Venetia Sara noch einen besonderen Abstecher. Die Spedition DSTS Jürgen Senz hatte die Majestäten eingeladen und ihre Begeisterung für große Wagen ließ die beiden nicht lange zögern und unter dem Motto „Benzin im Blut“ auf das Gelände im Düsseldorfer Hafen eilen.

D_Senz_alle_04022016

Autos jeglicher Größe werden von der Spedition Senz transportiert und auch für den Rosenmontagszug kümmert sich die Firma Senz um den Transport der Sprinter, die von Mercedes als Bagagewagen für die Karnevalisten zur Verfügung gestellt werden. So einen Autotransporter mal selber auszuprobieren hatte das Prinzenpaar gereizt. So stellte Jürgen Senz einen der großen Brummis zum Ausprobieren bereit.

D_Senz_Hinkel_04022016

Kavalier alter Schule: Josef Hinkel trägt Sara über die Schwelle und Hanno schaut einfach nur zu

In die Halle geleitete Josef Hinkel Venetia Sara und trug sie sogar über die Schwelle, um Schuhe und Kleid vor einer Pfütze zu retten. Das Prinzenpaar samt Adjutantur hatte viel Spaß in der Wagenhalle und probierte in lockerer Atmosphäre allerlei aus: der Prinz als Kühlerfigur, das Verladen der Adjutantur und natürlich wurden dann auch noch Orden verliehen.

D_Senz_Kühler_04022016

Eine ganz besondere Kühlerfigur für Sara am Steuer

D_Senz_Sara_04022016

Macht auch am Steuer eine gute Figur: Venetia Sara

Die Spedition DSTS Jürgen Senz ist ein Familienunternehmen, das dem Karneval sehr verbunden ist. Seniorchef Jürgen Senz ist Mitglied beim AVDK, der Ehrengarde und der DKG Weissfräcke. Juniorchef Christian Senz gehört der Tonnengarde an. Das Prinzenpaar im eigenen Reich zu empfangen war für beide ein lang gehegter Wunsch.

D_Senz_Albert_04022016

Adjutant Alber tanzt an der Stange

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Minigolf_21052016

Ihr Sommerfest feierten die Mitglieder der KG Gemeinsam Jeck am Samstag (21.5.)mit ihren Mitgliedern, Freunden und anderen Karnevalsvereinen. Bevor es im Südpark zur gemütlichen Feier im Hof der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) ging, versuchten sich 15 Teams auf dem Minigolfplatz im Kampf um den Wanderpokal.

Report-D Impressionen vom Platz und der Siegerehrung finden sie hier.

D_MN_Arsch_09042016

211 Tage sind es bis zum Elften im Elften, 315 Tage bis Altweiber. Da wird es langsam Zeit für das Comitee Düsseldorfer Karneval (CC) sich mit der neuen Session zu beschäftigen. Zwei wichtige Entscheidungen gaben die Karenvalisten am Mittwoch (13.4.) bekannt: Das Motto und den Sänger des Mottoliedes.

D_Awista_mars_18032016

69 Millionen Euro für Flüchtlingsunterkünfte, Abstiegs-Krise bei Fortuna, Frage aus der neuen Partnerstadt Palermo: Im ersten Stock regiert Oberbürgermeister Thomas Geisel. Als er am Freitag (18.3.) nachdenklich zur Jan Wellem-Statue hinüberblickte, sah er immer wieder Awista-Orange! Zwei Kehrmaschinen und ein Mitarbeiter auf den Knien mit einem Spachtel in der Hand puhlten im historischen Düsseldorfer Kopfsteinpflaster. Denn report-D fand heraus: Seit dem nachgeholten Karnevalszug hat Düsseldorf das Maoam-Gate. Einst klebrige, mittlerweile betonharte Kaubonbons kleben fies in vielen Pflasterritzen.

report-D: Social Media / RSS