Düsseldorf Karneval

D_Duesselnarren_Praes_20160129

Marcus Hülscher leitet die Sitzung der Düsseldorf - und hatte ein Bild des verstorbenen Wolfgang Königs vor sich. CC-Präsident Michael Laumen (l.) und Rolf Herpens blieben den ganzen Abend über im Barbarasaal

Himmelhochjauchzend – doch zugleich betrübt: Die Düssel-Narren trauern um ihren langjährigen Präsidenten

Lachen und gleichzeitig weinen? Mit einem Klos im Hals „Helau!“ Rufen – jetzt erst recht und ziemlich laut? Bei den Düssel-Narren im Barbara-Saal gab es diesen Moment, als die Große Nippeser Bürgerwehr einmarschierte. Eigentlich waren die orange-weißen Gardisten aus der Nachbarstadt als Überraschungscoup für Wolfgang Königs gedacht – der am Freitagabend (28.1.) sein 3 mal 11-jähriges Präsidentenjubiläum gefeiert hätte. Königs ist am 29. August 2015 verstorben.

D_Duesselnarren_etFrauKuehne_20160129

"De Frau Kühne" erzählte Szenen ihrer Ehe - und musste anschließend eine Zugabe geben

Bis auf die Nippeser Bürgerwehr hatte Wolfgang Königs das Programm der Prunksitzung selbst zusammengestellt. „Diese Karnevalssession werden wir Düsseldorf-Narren in Gedenken an unseren leider viel zu früh verstorbenen Präsidenten ausrichten“, verspricht der 1. Vorsitzende Günter Simons. Ein Foto von Königs hing unterhalb von Marcus Hülscher, der als Sitzungspräsident genau den richtigen Ton traf.

D_duesselnarren_lachen_20160129

...gute Stimmung - bei den Düssel-Narren im Barbara-Saal

Mehrere Tanzdarbietungen der eigenen Jugend, das Fanfarenkorps Schwarz-Weiss, Szenen aus der Ehe von „De Frau Kühne und ein Aufzug der Prinzengarde unterhielten die mehreren Hundert Gäste. CC-Präsident Michael Laumen blieb den ganzen Abend über in Derendorf und verblüffte „De Frau Kühne“, als er behänd wie ein Jung-Groupie auf die Bühne sprang, um nach ihrer Rede einen Extraorden des CC zu verleihen.

D_Duesselnarren_Huetchen_20160129

Manchmal ist das verwegen aufgesetzte Schiffchen Verkleidung genug

Eine große Tombola mit Sachpreise, gestiftet von Derendorfer Geschäftsleuten brachte Spannung in den Saal. Heiter-Melancholisch machten sich die Gäste spät in der Nacht auf den Heimweg.

D_Duesselnarren_Tanz_20160129

Die Jugend der KG Düssel-Narren beim Show-Tanz

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spende_Prinzenpaar_20160623

Sara Flötmeyer und der „gute nacht bus“ – das war ein fixes Ding. Kaum hatte die angehende Venetia 2015 von dem Bus für Obdachlose gehört, war Freund und Prinz Hanno Staiger überzeugt und ein Informationstermin gemacht. Dann sammelten Prinz Karneval und seine holde Lieblichkeit die ganze ultrakurze Turbosession 2015/16 lang. Verzichteten auf Geschenke und nahmen stattdessen kleine und große Umschläge an. Am Donnerstagabend überreichten sie den Spendenscheck: 17.539,49 Euro bringen den gute nacht bus ein gutes Stück weiter.

D_kakaju_Spendenempfaenger_20160620

Spendenrekord bei den Karnevalsfreunden der katholischen Jugend, KakaJu: Trotz der extrem kurzen Karnevalssession konnten nach Abzug aller Kosten 21.833,33 Euro an 14 Projekte verteilt werden. „Das sind 1500 Euro mehr als in der Saison zuvor“, frohlockte KakaJu-Präsident Thomas Puppe. Völlig überflüssigerweise fühlten sich die wohltätigen Narren bemüßigt, auf die Verteilung der Spendengelder hinzuweisen: zwei Drittel des Spendengeld blieben in Düsseldorf, ein Drittel komme Projekten weltweit zugute.

D_Marktfrauen_08062016

Die närrischen Marktfrauen haben am Mittwoch (8.6.) ihren Sellerieprinzen für die närrische Session 2016 / 2017 erwählt: Uwe Willer wird als „Uwe II“ als einziger Mann bei den mehr als dreißig Frauen geduldet.

report-D: Social Media / RSS