Düsseldorf Karneval

D_Kinderkrebs_Hanno_09012016

Das Düsseldorfer Prinzenpaar kam mit großen Gefolge zur Sitzung in die Kinderklinik

Karneval in der Düsseldorfer Kinderklinik: GKG Närrisch Welthus sorgt für jecke Stunden

Es ist schon Tradition in der Kinderklinik der Uni Düsseldorf. Vor Karneval gibt es eine Sitzung im Krankenhaus extra für die Kinder. Mit dabei sind viele Garden und auch das Prinzenpaar schaute mit einer besonderen Überraschung vorbei.

Die große report-D Bildergalerie zur Sitzung finden sie hier.

Schon lange vor Sitzungsbeginn war die Aufregung zu spüren. Die kleinen Patienten wussten am Samstag (9.1.), dass dies kein normaler Tag war. Die vielen Akteure, die ihren Auftritt erwarteten, wuselten durch die Gänge und versuchten ihr Lampenfieber zu bekämpfen.

D_Kinderkrebs_Tanz2_09012016

Bei der Kindertanzgarde der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf tanzen auch schon ganz kleine Mädchen

Dann war es um 14 Uhr endlich so weit und der 1. Vorsitzende der GKG Närrisch Welthus, Michael Clarke begrüßte die Gäste. Kindenprinzenpaare, Fahnenschwenker, Melissa von den Pänz en de Bütt und Tanzgarden sorgten für eine bunte Vorstellung.

D_Kinderkrebs_Tanz1_09012016

Die Tänzerinnen der Schlossturmgarde

Das absolute Highlight kam dann mit großem Gefolge. Das Prinzenpaar Hanno I. und Venetia Sara kamen und hatten zur Überraschung nicht nur Oberbürgermeister Thomas Geisel, sondern auch noch den Eismann Roberto mitgebracht. Obwohl Thomas Geisel sein Können beim Radschlagen unter Beweis stellte, wurde Roberto mit seinen Eisbechern, auf denen sogar das Konterfei des Prinzenpaares war, noch begeisterter empfangen.

D_Kinderkrebs_Roberto_09012016

Prinz Hanno I. und der Eismann Roberto

Hanno und Sara bewiesen viel Geschick im Umgang mit den kleinen Patienten und wären sicher gerne noch länger geblieben, aber der Folgetermin drängte.

D_Kinderkrebs_Geisel_09012016

Oberbürgermeister Thomas Geisel überreicht einen seiner Karnevalsorden

Nach der Vorstellung zogen die Kinder glücklich mit Orden und Stofftier wieder in ihre Zimmer.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

tilly

Chapeau, Jacques Tilly: Dieses freche Dutzend macht den Düsseldorfer Rosenmontagszug einzigartig. Während Nationalisten hetzen, Immobilienmakler als US-Präsident am Atomknopf sitzen und türkische Großmannssucht die Demokratie meuchelt, hält das Team Tilly dagegen. Draht und Zeitungspapier schaffen Skulpturen auf Zeit, in denen sich Ängste, aber auch der Trotz der staunenden Massen wiederfinden. Report-D zeigt hier erstmals alle zwölf Mottowagen aus dem Düsseldorfer Rosenmontagszug 2017 im Überblick. 

D_KIJU_25022017

Der Düsseldorfer Kinder- und Jugendumzug hatte am Samstag (25.2.) mehr als 3500 Teilnehmer. Nach dem Start am Görresgymnasium zog der närrische Lindwurm über die Kö durch die Altstadt zum Burgplatz. Über 50.000 Zuschauer säumten die Straßen, was nicht nur Freude bereitete.

444 jecke Bilder vom Umzug finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Lohausen_Start_25022015

Nach einem Biwak auf dem Schützenplatz zog pünktlich um 13:11 Uhr am Samstag (25.2.) der Veedelszoch durch Lohausen. Als sich der fröhliche Lindwurm dann durch die Straßen geschlängelt hatte, gab es eine Premiere. Eine zweite Bühne war für den Nachwuchs gerichtet worden und bot so Raum für das erste Kinderbiwäkchen.

Report-D war beim Veedelszoch dabei. Die Bilder finden sie hier.

Tausend und ein Karnevalsbild

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!