Düsseldorf Karneval

D_Hotter_Präsi_07022016

Michael Baumgarten begrüßte zu einer vergnüglichen Kostümsitzung in Eller bei den Hötter Jonges

Nicht nur Lila-Weiss bei der Kostümsitzung der Hötter-Jonges in Düsseldorf Eller

Girlanden, Luftballons und Fähnchen in den Farben der Hötter-Jonges lila-weiss schmückten das Schützenhaus in Eller. Alle anderen Farben brachten die Besucher der Sitzung durch ihre Kostüme mit.

D_Hotter_Band_07022016

Stimmung bei der Kostümsitzung und auch im Veedelszoch von Eller fahren sie mit: Das Fanfaren-Korps Schwarz-Weiss

Der erste Vorsitzende Michael Baumgarten und seine zehn Kollegen vom Elferrat begrüßten am Samstagabend (6.2.) zahlreiche Gäste auf der Bühne. Für die Tänzerinnen der TSC Rheinstars mussten die Herren die Bühne räumen. Ob der Höhe des Raumes konnten die Damen nicht ihr komplettes Programm vorführen, begeisterten aber den Saal kolossal.

D_Hotter_Tanz_07022016

Es wurde etwas knapp mit der Saalhöhe bei den TSC Rhein-Stars

Änne aus Dröpplingsen war dann allerdings froh viele Herren auf der Bühne zu haben, die sie auch gleich für die unterschiedlichsten Dienste in ihr Programm einbaute.

D_Hotter_Änne_07022016

Mit männlicher Unterstützung schmeist Änne ihren Rollator in die Ecke und das Bein in die Höh'

Das bestens gelaunte Publikum freute sich noch über die Auftritte von den Mennekrather, Horst und Ewald, Edwina de Pooter und dem Fanfaren-Korps Schwarz-Weiss.

D_Hotter_Elfer_07022016

Der Elferrat schunkelt mit

Am Rande wurde auch in Eller das vorhergesagte Wetter zu Rosenmontag diskutiert, doch alle waren sich einig: Jetzt wird erstmal ordentlich gefeiert und zuerst kommt ja noch der Zoch in Eller am Sonntag (7.2.).

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Karnevalsförder_16072016

Die Vorsitzende des Fördervereins Düsseldorfer Karneval, Angela Erwin, konnte am Samstag (16.7.) eine Delegation des weltlichen Ritterordens "Goldener Vlies" im Haus des Karnevals begrüßen. Die Pflege des Brauchtums verbindet den Orden mit dem Düsseldorfer Karneval und das wollte die Delegation auch mit einer Spende unterstützen.

D_Spende_Prinzenpaar_20160623

Sara Flötmeyer und der „gute nacht bus“ – das war ein fixes Ding. Kaum hatte die angehende Venetia 2015 von dem Bus für Obdachlose gehört, war Freund und Prinz Hanno Staiger überzeugt und ein Informationstermin gemacht. Dann sammelten Prinz Karneval und seine holde Lieblichkeit die ganze ultrakurze Turbosession 2015/16 lang. Verzichteten auf Geschenke und nahmen stattdessen kleine und große Umschläge an. Am Donnerstagabend überreichten sie den Spendenscheck: 17.539,49 Euro bringen den gute nacht bus ein gutes Stück weiter.

D_kakaju_Spendenempfaenger_20160620

Spendenrekord bei den Karnevalsfreunden der katholischen Jugend, KakaJu: Trotz der extrem kurzen Karnevalssession konnten nach Abzug aller Kosten 21.833,33 Euro an 14 Projekte verteilt werden. „Das sind 1500 Euro mehr als in der Saison zuvor“, frohlockte KakaJu-Präsident Thomas Puppe. Völlig überflüssigerweise fühlten sich die wohltätigen Narren bemüßigt, auf die Verteilung der Spendengelder hinzuweisen: zwei Drittel des Spendengeld blieben in Düsseldorf, ein Drittel komme Projekten weltweit zugute.

report-D: Social Media / RSS