Düsseldorf Karneval

D_Kinderprinzenpaar_27102015

Prinz Philipp I, Designer Philippe Carouge und Venezia Jolina bei der Übergabe des Venetien-Kleides

Prinzengarde der Stadt Düsseldorf stellt ihr Kinderprinzenpaar vor

Elf Knöpfe zieren das neue Kleid der Kinder-Venetia Jolina und 8,8 Meter Chiffon sind vernäht. Designer Philippe Carouge hat damit die Jubiläumssession 8 x 11 Jahre Prinzengarde der Stadt Düsseldorf stilvoll eingearbeitet.

Philipp Kloft (12 Jahre) und Jolina Hamann (10 Jahre) sind das neue Kinderprinzenpaar der Prinzengarde Rot-Weiss. Als Prinz Philipp I. und Venetia Jolina werden sie am 8. November feierlich inthronisiert.
Philipp hat sich schon an die roten Schuhe und die Strumpfhose gewöhnt. Da er auch in seiner Freizeit tanzt, war das Schuhwerk keine große Umstellung für ihn. Tanzen wird er auch gemeinsam mit seiner Venetia Jolina. Die hat am Dienstag (27.10.) ihr Kleid von Designer Philippe Carouge übergeben bekommen und ist begeistert.

Damit sie beim Tanz nicht vom langen Rock gestört wird, hat der Designer diesen mit einem Klettverschluss versehen. Braucht sie mehr Beinfreiheit, um Beispielsweise einen Spagat hinzulegen, nimmt Jolina den roten Rock ab und hat darunter ein Chiffonröckchen, mit dem auch schwierigste Tanzschritte möglich sind. Für Philippe Carouge ist sie bereits die fünfte Rot-Weisse-Kinder-Venetia. Gemeinsam mit Jolina hat er zuerst Zeichnungen vom Kleid entworfen. Angelehnt an die Gardeuniform wurden diesmal goldene Litzen mit verarbeitet.

D_Kinderprinzenpaar2_27102015

Mit kurzem Rock schwingt Jolina das Bein

Das Prinzenpaar freut sich schon auf ihre Einsätze. In gemeinsame Tanzstunden trainieren sie für die Bühnenauftritte. Sie werden dabei nicht nur als Paar tanzen, sondern auch in den Corps-Tanz mit eingebunden. Nur an die Blitze der Fotografen muss sich Prinz Philipp noch gewöhnen, das hatte ihm bei seinem ersten Pressetermin (27.10.) noch etwas gestört.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Hoppeditz_20151111_articleimage

„Ich bin Hoppeditz, lasst mich hier raus!“ heißt es in fünfzig Tagen wieder auf dem Rathausplatz. Am 11.11. geht es in Düsseldorf mit dem Motto für 2017 „Uns kritt nix klein – Narrenfreiheit, die muss sein“ in die neue Session. Nachdem der Hoppeditz um 11:11 Uhr aus seinem Senftöpfchen gekrabbelt ist, startet um 13 Uhr im Henkel-Saal zum dritten Mal der Hoppeditz-Ball des Comitee Düsseldorfer Carneval (CC). Für das neue Karnevalsprinzenpaar Christian III. und Alina geht es am 18. November bei der Prinzenpaar-Kürung so richtig los.

D_KGRegenbogen_Mauska_03092016

Viva Mexico – unter diesem Motto feierten die Mitglieder der KG Regenbogen und ihre Gäste in bunten Kostümen und bester Stimmung ihre Sommerparty auf dem Gelände des Yellowstone Indianer Reservats in Flingern.

Report-D war dabei und zeigt hier einige Impressionen.

D_Karneval_Paar1_03092016

Musik vor dem Rathaus und ein Paar steht glücklich in der Tür und winkt – kein Wunder dass die anwesenden Touristen fragen, wer denn da gerade geheiratet hat. Aber Christian Erdmann und Alina Kappmeier sind „nur“ das neue Prinzenpaar des Düsseldorf Karnevals und strahlen dabei um die Wette.

report-D: Social Media / RSS