Düsseldorf Karneval

D_Kinderprinzenpaar_27102015

Prinz Philipp I, Designer Philippe Carouge und Venezia Jolina bei der Übergabe des Venetien-Kleides

Prinzengarde der Stadt Düsseldorf stellt ihr Kinderprinzenpaar vor

Elf Knöpfe zieren das neue Kleid der Kinder-Venetia Jolina und 8,8 Meter Chiffon sind vernäht. Designer Philippe Carouge hat damit die Jubiläumssession 8 x 11 Jahre Prinzengarde der Stadt Düsseldorf stilvoll eingearbeitet.

Philipp Kloft (12 Jahre) und Jolina Hamann (10 Jahre) sind das neue Kinderprinzenpaar der Prinzengarde Rot-Weiss. Als Prinz Philipp I. und Venetia Jolina werden sie am 8. November feierlich inthronisiert.
Philipp hat sich schon an die roten Schuhe und die Strumpfhose gewöhnt. Da er auch in seiner Freizeit tanzt, war das Schuhwerk keine große Umstellung für ihn. Tanzen wird er auch gemeinsam mit seiner Venetia Jolina. Die hat am Dienstag (27.10.) ihr Kleid von Designer Philippe Carouge übergeben bekommen und ist begeistert.

Damit sie beim Tanz nicht vom langen Rock gestört wird, hat der Designer diesen mit einem Klettverschluss versehen. Braucht sie mehr Beinfreiheit, um Beispielsweise einen Spagat hinzulegen, nimmt Jolina den roten Rock ab und hat darunter ein Chiffonröckchen, mit dem auch schwierigste Tanzschritte möglich sind. Für Philippe Carouge ist sie bereits die fünfte Rot-Weisse-Kinder-Venetia. Gemeinsam mit Jolina hat er zuerst Zeichnungen vom Kleid entworfen. Angelehnt an die Gardeuniform wurden diesmal goldene Litzen mit verarbeitet.

D_Kinderprinzenpaar2_27102015

Mit kurzem Rock schwingt Jolina das Bein

Das Prinzenpaar freut sich schon auf ihre Einsätze. In gemeinsame Tanzstunden trainieren sie für die Bühnenauftritte. Sie werden dabei nicht nur als Paar tanzen, sondern auch in den Corps-Tanz mit eingebunden. Nur an die Blitze der Fotografen muss sich Prinz Philipp noch gewöhnen, das hatte ihm bei seinem ersten Pressetermin (27.10.) noch etwas gestört.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Minigolf_21052016

Ihr Sommerfest feierten die Mitglieder der KG Gemeinsam Jeck am Samstag (21.5.)mit ihren Mitgliedern, Freunden und anderen Karnevalsvereinen. Bevor es im Südpark zur gemütlichen Feier im Hof der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) ging, versuchten sich 15 Teams auf dem Minigolfplatz im Kampf um den Wanderpokal.

Report-D Impressionen vom Platz und der Siegerehrung finden sie hier.

D_MN_Arsch_09042016

211 Tage sind es bis zum Elften im Elften, 315 Tage bis Altweiber. Da wird es langsam Zeit für das Comitee Düsseldorfer Karneval (CC) sich mit der neuen Session zu beschäftigen. Zwei wichtige Entscheidungen gaben die Karenvalisten am Mittwoch (13.4.) bekannt: Das Motto und den Sänger des Mottoliedes.

D_Awista_mars_18032016

69 Millionen Euro für Flüchtlingsunterkünfte, Abstiegs-Krise bei Fortuna, Frage aus der neuen Partnerstadt Palermo: Im ersten Stock regiert Oberbürgermeister Thomas Geisel. Als er am Freitag (18.3.) nachdenklich zur Jan Wellem-Statue hinüberblickte, sah er immer wieder Awista-Orange! Zwei Kehrmaschinen und ein Mitarbeiter auf den Knien mit einem Spachtel in der Hand puhlten im historischen Düsseldorfer Kopfsteinpflaster. Denn report-D fand heraus: Seit dem nachgeholten Karnevalszug hat Düsseldorf das Maoam-Gate. Einst klebrige, mittlerweile betonharte Kaubonbons kleben fies in vielen Pflasterritzen.

report-D: Social Media / RSS