Düsseldorf Schützen

D_Itter_09082015

Auch der Nachwuchs marschierte und schwenkte die Fahnen

Düsseldorf Itter: Schützen kehren zum bewährten Terminplan zurück

Die Sankt Hubertus - Schützenbruderschaft Itter feiert ihr Schützenfest in diesem Jahr wieder traditionell von Samstag (8.8.) bis Dienstag (11.8.). In den vergangenen Jahren wurde mit der Verschiebung des Starts experimentiert, aber nun kehrten die Schützen zur alten Terminplanung zurück.

Die Report-D-Bildergalerie zu Festzug und Parade finden sie hier.

Am Samstagabend starteten die Sankt Hubertus Schützen mit dem Hochamt in der Pfarrkirche St. Hubertus und dem anschließenden Zapfenstreich. Danach ging es zum Ball der Könige.

Die Parade am Sonntag ist der Höhepunkt für die amtierenden Majestäten. Schon am Morgen wurde das Königsvogelschießen für die neuen Könige begonnen. Das Regiments-Königspaar Christian Lutze und Inken Böttcher, das Prinzenpaar Dennis Groth und Jacqueline Kappaun, das Schülerprinzenpaar Tim-Lukas Prangenberg und Tabea van Straelen und die Pagenkönigin Sophie Walter genossen die Fahrt in der Kutsche beim Festzug und danach die feierliche Parade.

Gleich nach der Parade wurden dann die Ämter an den neuen Pagenkönig Nils Hansen, den Schülerprinzen Julius Lietzow und die Regimentsprinzessin Sharon Nießen übergeben. Dann stand nur noch die Entscheidung über den neuen Regimentskönig aus. Gegen 18:45 Uhr war es dann so weit: Frank Nießen erzielte den Königsschuß und wird mit Nina Rau an seiner Seite das neue Regimentskönigspaar.

Der feierliche Insignienwechsel erfolgt am Dienstag beim Krönungsball, der den Schlusspunkt des Schützenfestes darstellt.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_HeerdtMarine_20160823

Unter den linksrheinischen Schützen in Düsseldorf – ist Empörung pur. Sie sehen sich verunglimpft. Und schimpfen. Wähnen sich in ein falsches Licht gerückt. Unter den Gästen des Schützenumzugs am vergangenen Sonntag in Düsseldorf Heerdt war einer mindestens ebenso empört. Der hat die Marine-Kompanie fotografiert, wie sie die Reichskriegsflagge durch die Straßen trägt. Die Westdeutsche Zeitung machte damit am Dienstag ihren Lokalteil auf.

D_Lohausen_Königin_21082016

Ob es an den weiblichen Majestäten lag oder an der anderen Reihenfolge von Festzug und Parade: Die Schützenbruderschaft Lohausen konnte den Schützenfestsonntag (21.8.) trocken feiern – im Gegensatz zu den Schützen in Flehe und Heerdt, die die Schirme zücken mussten.

Eindrücke ohne Regenschirm finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Heerdt_Majestäten_21082016

Schützen sind wetterfest und das mussten sie leider auch in diesem Jahr wieder unter Beweis stellen. Waren die Wetteraussichten eigentlich sehr gut für das Wochenende, zückten Majestäten, Gäste und Zuschauer dann doch pünktlich zur Parade am Sonntag (21.8.) die Schirme. Dennoch ein großer Festzug, eine imposante Parade und viele strahlende Gesichter.

Die report-D Bildergalerie zu Festzug und Parade finden sie hier

report-D: Social Media / RSS