Düsseldorf Schützen

D_Itter_09082015

Auch der Nachwuchs marschierte und schwenkte die Fahnen

Düsseldorf Itter: Schützen kehren zum bewährten Terminplan zurück

Die Sankt Hubertus - Schützenbruderschaft Itter feiert ihr Schützenfest in diesem Jahr wieder traditionell von Samstag (8.8.) bis Dienstag (11.8.). In den vergangenen Jahren wurde mit der Verschiebung des Starts experimentiert, aber nun kehrten die Schützen zur alten Terminplanung zurück.

Die Report-D-Bildergalerie zu Festzug und Parade finden sie hier.

Am Samstagabend starteten die Sankt Hubertus Schützen mit dem Hochamt in der Pfarrkirche St. Hubertus und dem anschließenden Zapfenstreich. Danach ging es zum Ball der Könige.

Die Parade am Sonntag ist der Höhepunkt für die amtierenden Majestäten. Schon am Morgen wurde das Königsvogelschießen für die neuen Könige begonnen. Das Regiments-Königspaar Christian Lutze und Inken Böttcher, das Prinzenpaar Dennis Groth und Jacqueline Kappaun, das Schülerprinzenpaar Tim-Lukas Prangenberg und Tabea van Straelen und die Pagenkönigin Sophie Walter genossen die Fahrt in der Kutsche beim Festzug und danach die feierliche Parade.

Gleich nach der Parade wurden dann die Ämter an den neuen Pagenkönig Nils Hansen, den Schülerprinzen Julius Lietzow und die Regimentsprinzessin Sharon Nießen übergeben. Dann stand nur noch die Entscheidung über den neuen Regimentskönig aus. Gegen 18:45 Uhr war es dann so weit: Frank Nießen erzielte den Königsschuß und wird mit Nina Rau an seiner Seite das neue Regimentskönigspaar.

Der feierliche Insignienwechsel erfolgt am Dienstag beim Krönungsball, der den Schlusspunkt des Schützenfestes darstellt.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Stadtschützen_beide_24072016

Der letzte Sonntag des Schützenfestes der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1316 stand im Zeichen der Interessengemeinschaft Düsseldorfer Schützenvereine (IGDS). Auf dem Schießstand auf den Rheinwiesen traten alle Schützenkönige und Jungschützenkönige der Stadt an, um den Titel der Stadt-Majestäten auszuschießen. Pascal Zaparty aus Bilk errang den Titel des Stadtjungschützenkönigs und Rainer Neuroth aus Unterrath ist neuer Stadtkönig.

D_Fahne_Holger_20072016

Beim Historischen Festzug und der Parade des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf hatte sie ihren ersten Auftritt, nachdem sie am Sonntagmorgen geweiht worden war: Die neue Fahne der Gesellschaft König Wilhelm.

D_König_1_19072016

Der Dienstag (19.7.) ist bei vielen Schützen der wichtigste Tag des Schützenfestes, denn dann wird die neue Majestät für das kommende Schützenjahr ermittelt. Bei den Sebastianern darf jeder seine Karte abgeben und damit seinen Chance auf den Königsschuss wahrnehmen. Gespannt verfolgten alle, wie Schützen und Schützinnen nacheinander auf die kleine Königsplatte anlegten. Um 18:43 Uhr splitterte der letzte Rest der Platte: Heiko Legner riss jubelnd die Hände hoch.

report-D: Social Media / RSS