Düsseldorf Verkehr

D_Rheinbahn_24022016

Eine Häufung von Engleisungen gleicher Ursache weist die Rheinbahn von sich

Entgleisungen bei der Düsseldorfer Rheinbahn aufgeklärt

Die Experten der Rheinbahn haben die beiden Entgleisungen der U-Bahn U71 an der Heinrichstraße analysiert und unterschiedliche Ursachen ermittelt. Am Sonntag war die Bahn zu schnell, am Dienstag war es eine schadhafte Stelle in Gleis.

Der noch ungewohnt lange Zug der U71 und eine um vier Stundenkilometer überschrittene Geschwindigkeit führten am Sonntagabend (21.2.) dazu, dass der zweite Wagon der Bahn in der Wendeschleife an der Heinrichstraße aus den Gleisen sprang. Da keine Fahrgäste mehr in der Bahn waren, kam niemand zu Schaden. Nur die Verspätung der U71 dauerte bis Betriebsschluss an.

Am Dienstag entgleiste die U71 ebenfalls an der Heinrichstraße, allerdings fünf Meter weiter vorne als am Sonntag. Der Fahrer hatte sich an die Geschwindkeitsbegrenzung auf 10 km/h gehalten. Eine fehlerhafte Gleisstelle führte dazu, dass der Spurkranz des Radreifens des hinteren Wagons aus der Spurführung „kletterte“. Die Gleisstelle ist inzwischen geschweißt und geschliffen, die Linien 708 und U71 fahren wieder wie gewohnt.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_OrangerAufkleber_21062016

Stillgelegte Autos, die niemanden behindern und von denen keine Gefahr ausgeht, dürfen nicht per Abschlepper aus dem öffentlichen Straßenraum entfernt werden. Diese Praxis der Stadt Düsseldorf hat das Verwaltungsgericht in einem Urteil als „rechtswidrig“ bezeichnet. Geklagt hatte ein Autobesitzer, von dem die Stadt die Abschleppkosten in Höhe von 174,85 Euro erstattet haben wollte.

D_Kreuzung_Aachener_08062016

Die Rheinbahn wird vom 10. bis 13. Juni die Gleise im Kreuzungsbereich Aachener Straße und Südring regulieren. Dadurch steht in Fahrtrichtung Neuss nur ein Fahrstreifen zur Verfügung, was zu Beeinträchtigungen führen wird.

bahn_18-02-2014-01

Die Deutsche Bahn spricht von einem „Kabelschaden“. Nach unbestätigten Gerüchten waren Metalldiebe am Werk: Deshalb kommt es am heutigen Montagmorgen (6.6.) zu zahlreichen Ausfällen bei Regional- und S-Zügen zwischen den Hauptbahnhöfen von Düsseldorf und Neuss.

report-D: Social Media / RSS