Kultur Musik

D_Wandelkonzert_putte-horn_12092015

Auch die Figuren am Schloss geben Hinweise auf die lange musikalische Tradition

Hörens- und SehensWert auf Schluppen im Düsseldorfer Schloss Benrath

Die Neue Düsseldorfer Hofmusik gibt unter dem Motto „Hörens- und SehensWert“ besondere Konzerte anlässlich der aktuellen Ausstellung in Schloss Benrath .

Am 18. und 19. September, jeweils um 20 Uhr, erklingt barocke Musik aus dem „Alten“ und „Neuen“ Schloss. Auf Filzpantoffeln genießt das Publikum beim „Wandeln“ mit der Musik das Ambiente des Corps de Logis. Am Weltkindertag, dem 20. September, wird um 11 Uhr zum zweiten Benrather Schluppenkonzert geladen, bei dem die Kinder neben der Musik auch viel über die Schlösser erfahren werden.

 

D_neue-duesseldorfer-hofmusik_12092015

Das Ensemble der Neuen Düsseldorfer Hofmusik musiziert seit fast 20 jahren die Konzerreihe „Raum & Klang“ auf Schloss Benrath

Wandelkonzert: Hörens- und Sehenswert

„Es läst sich eine schöne Musick machen…“ berichtet 1777 Wolfgang Amadeus Mozart an seinen Vater Leopold. Mit dieser Schilderung beschreibt Mozart das Musikleben am Hof des Kurfürsten Carl Theodor, das zum Leitfaden für die Neue Düsseldorfer Hofmusik geworden ist. Das Ensemble pflegt das musikalische Erbe der pfälzischen Herzöge und Kurfürsten, die im 17. und 18. Jahrhundert in Düsseldorf Landesherren waren. Die Barrieren zwischen Musikern und Zuschauern werden bei den moderierten Konzerten aufgehoben.

18. und 19. September 2015, jeweils um 20 Uhr im Corps de Logis, Schloss Benrath. Es besteht kein Sitzplatzanspruch.
Tickets zu 23,50 € zzgl. Vorverkaufsgebühr gibt es im Museumsshop und bei D:Ticket.

2. "Schluppenkonzert. Hörens- und Sehenswert"

Bei dem Konzert am Weltkindertag führt die Moderation die Kinder in die Erbauungszeit des heutigen Schlosses, aber auch die Zeit des alten Wasserschlosses, zurück. Das Konzert richtet sich an ein Publikum zwischen 4 und 14 Jahren. Es soll die Zuschauer bzw. Zuhörer an die barocke Musik heranführen und Fragen wie: Wo findet sich Musik in der Architektur des Schlosses? ansprechen.
Die Kinder sitzen auf Sitzkissen und extra ausgelegtem Teppich auf dem Boden. So haben sie eine gewisse Bewegungsfreiheit und müssen während des Konzertes nicht stillsitzen. Die Eltern oder Großeltern sitzen hinter Ihnen auf Stühlen und genießen eine etwas andere Konzertform auf klassische Weise.

20. September 2015 um 11 Uhr im Kuppelsaal, Corps de Logis, Schloss Benrath.
Tickets gibt es für Erwachsene zu 10 Euro und für Kinder zu 5 Euro im Museumsshop und bei D:Ticket. Maximal zwei Begleitpersonen pro Kind.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_JazzHofgarten_20160820

Eine-Welt-Initiativen gibt es in Düsseldorfer zahlreiche und auch in diesem Sommer setzen sie wieder ein Zeichen mit den 32. Düsseldorfer-Eine-Welt-Tagen. Im ganzen Stadtgebiet gibt es bis in den Herbst verschiedene Veranstaltungen und am Samstag (20.8.) war das Jazz-Konzert im Hofgarten ein Highlight.

D_Artistival_Utopija_30072016

Der Rosengarten des Stadtmuseums war am Samstagabend (30.7.) der Ort für das Artistival 2016, das bereits zum dritten Mal vom LEO-Club Rheinmetropole organisiert wurde. Vier Musik-Newcomer präsentierten ihre Musik und spielten damit um ein Coaching bei Musikproduzent Dieter Falk. Den Gewinner wählte das Publikum und das entschied sich mit Mehrheit für die vier Jungs von Utopija.

D_Heine_Oboe_03072016

Dass aus einer Idee ganz schnell ein handfestes Projekt werden kann, haben der Fotograf Alexander Vejnovic und die Heinrich Heine Symphoniker gezeigt. Der gemeinsame Wunsch etwas für Kinder und Musik und einen guten Zweck zu tun, lässt nun einen Fotokalender entstehen, dessen Verkaufserlös der Verein KRASS erhält.

report-D: Social Media / RSS