Politik Stadtrat

D_Rat_Schneider_10092015

Dorothee Schneider nahm nach ihrer Wahl zahlreiche Gratulationen entgegen. Danach eilte sie wieder ins Kölner Rathaus, wo zeitgleich der Rat tagte.

Kölnerin zur neuen Kämmerin in den Düsseldorfer Stadtrat gewählt

Dorothee Scheider wurde in der Sitzung des Stadtrates am Donnerstag (10.9.) zur neuen Kämmerin für Düsseldorf gewählt.

Der Wahl zur Kämmerin ging die Wahl von Dorothee Schneider zur Beigeordneten voran. Auf Antrag stimmten die Ratsmitgleier geheim ab. Wie einige Mitglieder des Rates schon während der Wahl vermuteten, fiel das Ergebnis dadurch sehr klar aus: 80 Stimmen wurden abgegeben, davon fünf Enthaltungen. 51 Ratsmitglieder stimmten für die Kandidatin,  24 Stimmen waren gegen sie. 

Obwohl sich die CDU-Fraktion im Vorfeld geäußert hatte, die Wahl Dorothee Schneiders nicht zu befürworten, nutzen einige CDU-Vertreter die geheime Wahl dennoch ihre Zustimmung auszusprechen. 

Die Beigerodnete Helga Stulgies wurde im Anschluss für weitere acht Jahre in ihrem Amt als Umweltdezernentin bestätigt. 

Als Nachfolger von Stadtdirektor Manfred Abrahams wurde Burkhard Hintzsche gewählt. Er tritt sein Amt am 1. Oktober an.

Zurück zur Rubrik Stadtrat

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtrat

D_Jugendrat_alle_16022017

Die 31 neu gewählten Mitglieder des Jugendrats kamen am Donnerstag zu ihrer ersten  Sitzung ins Düsseldorfer Rathaus und wählten ihre Sprecher und Vertreter für die Gremien.

D_Gruppe_Demo_02022017

Schon eine Stunde vor Beginn der Ratssitzung demonstrierten am Donnerstag (2.2.) zahlreiche Menschen auf dem Rathausplatz gegen Abschiebungen nach Afghanistan. Oberbürgermeister Thomas Geisel kam persönlich zu ihnen und nahm ihren Appell auf Papier in Empfang. In der Ratssitzung kam der Tagesordnungspunkt erst nach 19 Uhr dran und wurde noch heftig debattiert.

D_Protest_Abschiebung_15122016

In der Dezembersitzung des Rates der Stadt Düsseldorf am Donnerstag (15.12.) wurde über den Haushalt 2017 entschieden. Nach lauten Diskussionen über die schlechter werdenden Finanzen der Stadt, ging die Verabschiedung des Haushalts dann doch ziemlich reibungslos über die Bühne. Das Fazit: Die Ampel zeigt Einigkeit, die CDU sieht den Untergang der Schuldenfreiheit.

Tausend und ein Karnevalsbild

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!