Wirtschaft Unternehmen

azubi_ehrenberg-bilder_Fotolia_01082014w

Die Talente gewinnen: Auf 100 junge Menschen kommen - rein rechnerisch - in Düsseldorf 120 gemeldete Ausbildungsplätze

Düsseldorf schafft: Arbeitslosenquote sinkt auf 8,7 Prozent - Ausbildungsmarkt auf der Zielgeraden

Düsseldorf schafft: Im August ging die Zahl der Arbeitslosen um 447 Personen auf 27.762 Frauen und Männer zurück. Im August 2014 blieben 685 Menschen mehr ohne Job. Die Arbeitslosenquote sank von 8,8 Prozent im Juli auf 8,7 Prozent im August.

Grund für die Juli-Delle am Arbeitsmarkt waren jüngere Menschen zwischen Schulabschluss, Lehre, Studium und Berufseinstieg. Sie hatten sich für ein paar Wochen arbeitslos gemeldet und fanden nach und nach eine neue Beschäftigung. „Auch wenn diese Entwicklung jahreszeitlich typisch ist, so zeigt sie auch die hohe Aufnahmefähigkeit des Marktes für gut ausgebildete Menschen“, kommentiert Roland Schüßler, Chef der Agentur für Arbeit Düsseldorf.

Steigende Nachfrage nach Arbeitskräften

Zugleich stieg die Nachfrage nach Arbeitskräften deutlich: Insgesamt wurden im August 2.100 neue offene Stellen gemeldet. Das ist in diesem Jahr ein Spitzenwert. Die Zahl der jungen Menschen, die eine duale Ausbildung anstreben und sich von Oktober 2014 bis August 2015 bei der Agentur für Arbeit gemeldet haben, ist im Vergleich zum Vorjahr mit 3.664 um 67 Bewerber und Bewerberinnen leicht angestiegen. Dagegen ging das Angebot an gemeldeten Ausbildungsstellen im selben Zeitraum um 238 auf 4.396 zurück. Allerdings ist das Angebot an Ausbildungsstellen deutlich höher als die Nachfrage. Rein rechnerisch kommen auf 100 Bewerberinnen und Bewerber 120 Ausbildungsstellen.

701 Jugendlichen suchen Ausbildungsplätze

In Düsseldorf suchen aktuell noch 701 Jugendliche und junge Erwachsene einen Ausbildungsplatz. Schüßler appelliert an die Unternehmen, ihre offenen Ausbildungsstellen der Agentur für Arbeit zu melden. Es gibt junge Menschen, die sich kurzfristig noch für eine Berufsausbildung entscheiden. Stellenmeldungen können unmittelbar dem Arbeitgeber-Service in der Arbeitsagentur oder über die Hotline 0800 4 5555 20*) mitgeteilt werden.

Verkäufer, Zahnarzthelfer, Systemgastronomen gesucht!

Die Schwerpunkte der noch unbesetzten Ausbildungsstellen: Verkäufer/in (47 Ausbildungsstellen), Zahnmedizinische Fachangestellte (46), Kaufmann/frau im Einzelhandel (37), Fachmann/frau Systemgastronomie (36), Friseur/in (35), Koch/Köchin (27), Medizinische Fachangestellte (21), Restaurantfachmann/-frau (18) und Handelsfachwirt (17). Dagegen werden noch Ausbildungsstellen insbesondere für die Berufe Kfz-Mechatroniker/-in, Tischler/-in, Industriekaufmann/-frau und Kaufmann/-frau Büromanagement gesucht.

Zurück zur Rubrik Unternehmen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Unternehmen

D_Strauss_Schild_22092016

Strauss ist bald raus: Der Insolvenzverwalter der Strauss Innovation GmbH, Rechtsanwalt Dr. Dirk Andres von der Kanzlei AndresPartner, wird den Geschäftsbetrieb der Langenfelder Warenhauskette stufenweise einstellen und mit dem Abverkauf beginnen. Das teilte er am Freitag (2.12.)den rund 670 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in den bundesweit 57 Filialen und der Verwaltung mit.

D_karin-goebel

Ihr Herz schlägt für das Meer. Aber Mutter und Vater in Bochum sagten so einen typischen Elternsatz: „Mach erst einmal eine Banklehre.“ Karin-Brigitte Göbel hat sich 1977 an diesen Rat gehalten und ist nicht zur Handelsmarine gegangen. Seit heute ist klar: Ab dem Jahreswechsel steuert die 58-Jährige die größte Bank am Ort. Der Verwaltungsrat hat sie mit großer Mehrheit für fünf Jahre zur Chefin der Stadt-Sparkasse Düsseldorf gewählt.

D_karin-goebel

Karin-Brigitte Göbel. Diese Unterschrift wird demnächst da stehen, wo der Chef der Stadt-Sparkasse Düsseldorf seine, also künftig ihre Signatur mit dickem Tintenfüller hinterlässt. Wie verschiedene Teilnehmer aus dem eigentlich streng geheimen Hauptausschuss der Bank vom heutigen Montag (31.10.) berichten, geht die 58-Jährige mit einem einstimmigen Votum in den Verwaltungsrat am kommenden Donnerstag (3.11.).

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS