Titelthemen

D_Tor_20171027

Der Trainer hat keinen Bock mehr auf die Mannschaft. Und ein teurer Sportdirektor guckt bloß zu. Für dieses Versagen im Management der Düsseldorfer EG müssen die Spieler bluten. Denkbar schlechte Ausgangsbedingungen für das Spiel beim Deutschen Meister EHC Red Bull München. Dort wurde dennoch ein Punkt entführt. Die 4:5 Niederlage (1:1, 3:2, 0:1, 0:1) kam erst in der Verlängerung. Das gibt hoffentlich Motivation für die wichtige Partie am Sonntag (21.1.) in Mannheim. Von der lahmen Trainer-Ente Mike Pellegrims ist jedenfalls ist nichts mehr zu erwarten. Er hat überhaupt nichts erreicht und geht ausgerechnet in dem Moment der Saison, in dem ein engagierter Trainer am wichtigsten wäre. Ein - Vorsicht, Ironie - prachtvoller Charakter.

D_Friederike_20180119Schueller

Durch den Eissturm Frederike ist in Düsseldorf kein Mensch verletzt worden. Soweit der Feuerwehr derzeit bekannt. Es wurde erheblicher Schaden angerichtet. Dazu ab dem nächsten Absatz vorläufige Düsseldorfer Zahlen. In Nordrhein-Westfalen kamen nach Angaben der Staatskanzlei durch den Orkan drei Menschen zu Tode. 30.000 Frauen und Männer von Feuerwehr, Katastrophenschutz und Rettungsdienst haben am Donnerstag und Freitag bei über 20.000 Einsätzen geholfen, die Folgen des Sturms zu mildern. 50.000 NRW-Haushalte waren zeitweise ohne Strom. Landesweit wurden 600 sturmbedingte Unfälle gezählt.

D_Sportler_Bild_18012018

In den vergangenen drei Wochen haben die Düsseldorfer und der Verein der Düsseldorfer Sportpresse darüber abgestimmt, wer im vergangenen Jahr der erfolgreichste Sportler, Sportlerin, Trainer und Team war. Auf Gut Knittkuhl wurden die Preisträger am Donnerstag ausgezeichnet.

D_FEuerwehr_18012018

Düsseldorf wurde von Sturm Friederike ordentlich durchgepustet, aber das Schlimmste ist vorbei und die positive Bilanz, es gibt keine Verletzten oder gar Tote. Rund 750 Bäume hat es umgehauen, im Max-Planck-Gymnasium fällt der Unterricht auch morgen aus, dort ist das halbe Dach weggeflogen. Auch das Benrather Hallenbad wurde am Vormittag evakuiert, da das Dach erhebliche Schäden erlitten hat. Die Bahn hat ihren Verkehr eingestellt, die Rheinbahn rollt langsam wieder mit Bussen und Bahnen.

D_Sturm_18012018

*** aktuell: Bahnverkehr in NRW ist bis auf Weiteres eingestellt, Rheinbahn fährt oberirdisch nicht mehr ***

Wie die Bahn auf ihrer Homepage mitteilt, ist der Bahnverkehr in NRW bis auf weiteres eingestellt.

Die Warnungen des Wetterdienstes für Donnerstag (18.1.) sind eindeutig: Stufe Rot für Düsseldorf. Die Unwetterwarnung gilt noch bis 18 Uhr. Ab 11 Uhr muss mit Windböen bis 130 Kilometern pro Stunde gerechnet werden. Zahlreiche Schulen in Düsseldorf haben die Schüler wieder nach Hause geschickt, um ihnen einen den Heimweg vor dem Höhepunkt des Sturms zu ermöglichen.

D_Outocumpo_18012018

Das für Donnerstag (18.1.) um 18 Uhr vorgesehene Abschlusskolloquium zur Gestaltung des Outokumpu-Geländes muss wegen Sturm Friederike abgesagt werden. Der Benrather Schlosspark ist gesperrt worden und daher der Zugang zur Orangerie nicht gefahrlos möglich.

D_SMKP_31032016_articleimage_articleimage

Mit der Kunst ist es wie mit der Politik. Nach einem Personalwechsel muss man das Neue präsentieren, ohne das Alte zu ruinieren. „In einem ziemlichen Kraftakt“, wie Pressesprecherin Marina Schuster sich ausdrückte, hat Felix Krämer, seit 100 Tagen Generaldirektor des Museums Kunstpalast, einen schicken Plan bis zum Ende des Jahrzehnts erarbeitet. „Black & White – Malerei von Dürer bis Eliasson“ (22. März bis 15. Juli) stand schon unter seinem Vorgänger Beat Wismer auf der Liste, die „Cars – Driven by Design“ hingegen, eine für den Herbst vorgesehene Schau von Sportwagen der 1950er- bis 1970er-Jahre, sind jetzt mit Vollgas um die Ecke gebogen. „Für viele eine Überraschung“, bemerkt Krämer schmunzelnd.

D_Schefler_17012018

Nach dem Ausscheiden von Günter Karen-Jungen aus dem Düsseldorfer Rat, wird Susanne Ott seine Nachfolge als Ratsmitglied antreten. Neuer Bürgermeister soll Wolfgang Scheffler werden.

D_OBDialog_Knittkuhl_GEisel_17012018

Zum OB-Dialog am Mittwoch (17.1.) für die Stadtteile Knittkuhl, Hubbelrath und Ludenberg hatte Oberbürgermeister Thomas Geisel in die Sporthalle der Grundschule am Mergelsberg eingeladen und trotz des ungemütlichen Wetters waren fast 200 Bürger gekommen. Der Verkehr und die Bebauung der Fläche der Bergischen Kaserne waren die Hauptthemen, zu denen die Besucher Fragen hatten.

flughafen_nacht240807

Die Anwohner des Düsseldorfer Flughafens registrierten 2017 so viele Nachtflüge wie nie. Georg Regniet vom Verein Bürger gegen Fluglärm hält alle Flugbewegungen in einer großen Datenbank fest und berichtet: „Wir haben im Jahr 2017 11.372 Starts und Landungen nach 22 Uhr gezählt, das sind noch einmal 0,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch die Verspätungen nach 23 Uhr haben mit 2.009 Starts und Landungen ebenfalls noch einmal um 0,7 Prozent zum Vorjahr zugenommen. Der Flughafen hatte eigentlich Besserung gelobt, davon ist aber absolut nichts zu spüren.“ Ein Sprecher des Flughafens erklärte gegenüber der Seite „airliners.de“, die Zahlen der Bürgerinitiative stimmten im Detail nicht, die Tendenzen seien aber nicht grundsätzlich falsch.

D_FortunaBlock_20180117

Mitten im Winter herrscht Eiszeit zwischen dem Düsseldorfer Handwerk und den Düsseldorfer Stadtwerken. Der Vorwurf der Handwerker: Die Stadtwerke strebten mit ihrem Fernwärme-Angebot eine Monopol-Stellung an und schalteten systematisch Installateure und Heizungsbauer als Konkurrenten aus. Die Stadtwerke dementierten dies in einer eigenen Erklärung.

D_Bilder_17012018

Die Ausstellungen in der Mahn-und Gedenkstätte zum Thema Obdachlosigkeit ist beendet und soll doch noch weiter wirken. Denn die Bilder der Installation "Mittendrin und doch nicht dabei", die im Luftschutzkeller gezeigt wurden, sollen nun zugunsten der Altstadt-Armenküche verkauft werden. Die Darstellungen von Obdachlosen und ihren Hunde entstanden mit dem Fotografen Leo Gesess. Gegen eine Spende von 50 Euro pro Bild können sie nun erworben werden.

D_Zulassungsstelle_FotoStadtDUS_20170716

In kleinen Schritten wird die Düsseldorfer Stadtverwaltung digital. Wer nach Düsseldorf umzieht, kann seine Fahrzeugpapiere online auf die neue Adresse ändern lassen und muss sich nicht in die manchmal elend langen Warteschlangen vor der Zulassungsstelle einreihen. Voraussetzung: Das Autokennzeichen wird beibehalten.

D_Kulturliste_17012018

Gute Nachrichten für die Kulturliste Düsseldorf: Die rund 1000 Kulturgäste des Vereins, der Eintrittskarten an Menschen vermittelt, die sich sonst keinen Besuch von Veranstaltungen leisten könnten, dürfen sich nun auch über Tickets für Spiele von Fortuna Düsseldorf freuen.

D_Groko_Podium_16012018

Nach Dortmund war am Dienstagabend (16.1.) Düsseldorf Station für SPD-Chef Martin Schulz. Er ist auf Werbetour, denn am Sonntag (21.1.) soll auf einem Sonderparteitag darüber abgestimmt werden, ob die SPD auf Grundlage des Sondierungspapiers in die Koalitionsverhandlungen mit der CDU geht. Doch die Parteibasis und besonders die Jusos wehren sich dagegen. Für sie ist eine große Koalition keine Option. Ob Martin Schulz die Delegierten überzeugen konnte, wird sich am Sonntag zeigen.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum