Titelthemen

D_Wolf_DGB_20161121

Die Zahl der Kurzarbeitenden in Düsseldorf ist im April von Null auf mehr als 180.000 Menschen gestiegen. Grund dafür ist das Schließen vieler Firmen wegen der Corona-Pandemie. Darauf weist der Deutsche Gewerkschaftsbund, DGB, hin. Die Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Düsseldorf stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 15,8 Prozent auf 25.336 Personen an. Die Zahl der Düsseldorfer in Hartz IV nahm ebenfalls zu: von 57.402 im März auf 58.226 Personen in Bedarfsgemeinschaften samt Kindern im April.

D_Corona_29042020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Taxi_06052020

Ein Ordnungsgeld von einer Viertelmillion Euro – ersatzweise sechs Monate Haft für Uber-Fahrer in Düsseldorf, die Beförderungsregeln verletzen. Dies haben die Richter der 8. Kammer für Handelssachen des Landgerichts Düsseldorf festgelegt. Sie verurteilten Uber dazu, seine App Uber X nicht mehr einzusetzen, um Fahraufträge zu vermitteln (AZ 38061/19, Urteil vom 30. April). Uber hat nun vier Wochen Zeit, Berufung dagegen einzulegen.

D_Spielplatz_06052020

Seit dem 18. März waren die Spielplätze im ganzen Land gesperrt und auch in Düsseldorfer hielten rot-weisse Flatterbänder die Kinder vom Betreten ab. Doch durch die Lockerungsmaßnahmen der Coronaschutzverordnung ist damit nun Schluss. Ab Donnerstag (7.5.) darf wieder gespielt, geschaukelt und gebolzt werden. Allerdings nur unter Einhaltung von Auflagen.

D_Test_Covid19_04052020

Mit einer Reihenuntersuchung von 1.000 repräsentativ ausgesuchten Düsseldorfer*innen will die Stadt herausfinden, wie hoch die mögliche Dunkelziffer an Covid-19-Erkrankten und bereits Genesenen ist. In Kooperation mit dem Universitätsklinikum sollen die Teilnehmer auf Antikörper gegen das Coronavirus getestet werden.

D_Parktplat_Itter_06052020

130 neue P&R-Stellplätze hat die Stadt Düsseldorf auf dem Gelände an der Ickerswarder Straße neben der Münchener Straße geschaffen. Seit Mittwoch (6.5.) ist der Platz freigegeben.

D_Blaulicht_13112019

Sie schlugen sofort zu: Zwei Unbekannte haben nach Angaben der Düsseldorfer Polizei einen Kiosk an der Itterstraße in Düsseldorf Holthausen überfallen. Dem dabei leicht verletzten Kioskbesitzer und einem Angestellten sei es gemeinsam gelungen, die beiden Angreifer zu vertreiben. Beute machten die Schläger nicht.

D_Richter_Denkmal_06052020

Die Stadt Düsseldorf hatte einen Wettbewerb ausgerufen, mit dem ein "Gedenkort für die Erinnerung und Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt" geschaffen werden sollte. Jetzt steht fest, dass der Entwurf von Claus Richter, eine lebensgroße Figurengruppe aus Bronze, dabei siegte.

D_OSD_03042020

Nach einem Hinweis kontrollierte der Ordnungs- und Servicedienst der Stadt Düsseldorf gemeinsam mit der Polizei am Dienstagabend (5.5.) ein Café an der Scheurenstraße. Dabei traf man nicht nur sechs Personen an, sondern auch große Mengen Bargeld und Glücksspielgeräte. Der Betrieb wurde geräumt und geschlossen.

D_Apollo_Masken_06052020

Im Apollo Varieté unter der Rheinkniebrücke eröffnet am Mittwoch (6.5.) die "Roncalli’s Masken Boutique“. Dort können sich Kunden*innen Stoffe und Verzierung auswählen und sich individuelle Cmmunity-Masken schneidern lassen. Ein Vielfalt an bunten Stoffen und Verzierungen stehen zur Auswahl. Mittwochs bis samstags von 11 bis 20 Uhr ist die neue Boutique geöffnet, in der auch Roncalli Merchandise gekauft werden kann.

D_Corona_29042020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Polizei_latuske1_05052020

Innerhalb von sechs Monaten hat Polizeipräsident Norbert Wesseler in allen drei Düsseldorfer Polizeiinspektionen neue Leiter begrüßt. Das Trio komplettierte jetzt Polizeioberrat Norbert Latuske als neuen Leiter der Polizeiinspektion Süd. Im Gegensatz zu seinen beiden Kollegen kommt er nicht aus Düsseldorf, sondern wird aus Köln zu seinem Einsatzbereich pendeln. Norbert Latuske löst Polizeidirektor Thomas Decken ab, der jetzt bei der Kreispolizeibehörde Mettmann als Direktionsleiter tätig ist.

D_Autokino_Ehe_05052020

Das zwei Fortuna-Fans sich das Ja-Wort geben kommt häufiger vor. Doch in einem Autokino vor hupenden Gästen und dann auch noch am 125. Geburtstag von Fortuna Düsseldorf – das schafften am Dienstag nur Janine und Philip Scholz. Die besondere Kulisse, Freunde und Familie in den Autos und den Oberbürgermeister als Standesbeamten machten diesen Hochzeitstag für das junge Ehepaar zu einem unvergesslischen Ereignis.

D_Bikoe_05052020

Die Krise bringt es an den Tag: Kneipen, Kitas und Kaufmannsläden werden schmerzlicher vermisst als die Kunst. Und so kommt es, dass die Menschen nach ersten Lockerungen zwar stundenlang wie blöde in der Warteschlange vor Ikea ausharrten (obgleich es nicht mal Kötbullar gab), aber nur vereinzelte, brav maskierte Besucher in die Düsseldorfer Ausstellungen streben. Das hat natürlich auch viel Schönes. Am ersten Tag der Wiedereröffnung von K20 und der Kunsthalle am Grabbeplatz konnte man am hier tatsächlich allein mit Picasso sein und da ganz ohne Gedränge die weltberühmte Fotokunst der Rhein-Ruhr-Region bestaunen: „Subjekt und Objekt“.

D_Spaziergang_20200504_IZ

Die Polizei hat nach Angaben von Journalisten einen „meditativen Spaziergang“ von rund 30 Gegnern der Corona-Maßnahmen unterhalb der Rheinkniebrücke in Düsseldorf beendet. Die Teilnehmer seien auf die Corona-Schutzverordnung und das Versammlungsrecht hingewiesen worden. Auf Fotos stehen sie zu dicht beieinander und verzichten auf Mundschutze. Unter den Teilnehmern waren zahlreiche Personen, die dem ultrarechten Spektrum zugeordnet werden. Derzeit geben diese vor, zum Schutz der Grundrechte und des Grundgesetzes gegen die Erlasse und Verordnungen von Bundes- und Landesregierung zu demonstrieren. Am Sonntag waren 100 selbsternannte Grundgesetz-Bewahrer in Köln unterwegs gewesen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum