Titelthemen

D_Buero_GD_Piste_22052017

Wenn der Grand Départ vom 29. Juni bis 2. Juli durch Düsseldorf rollt, stehen alle anderen Räder still. Wie bereits beim der Probe „Race am Rhein“ im Jahr 2016 werden die Düsseldorfer am ersten Juli-Wochenende dem Radsport die Vorfahrt einräumen und viele Sperrungen und Beeinträchtigungen erleben. Oberbürgermeister Thomas Geisel fasst es so zusammen „Am besten nicht ärgern, sondern mitfeiern“.

pol_05022015f

Die Alarmanlage schlug gegen 5.50 Uhr an. Kurze Zeit später erscheint der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma vor dem Juweliergeschäft. Doch er kann nichts Ungewöhnliches entdecken, hält das Ganze offenbar für einen Fehlalarm und geht wieder. So soll es sich nach unbestätigten Presseberichten am Montagfrüh (22.5.) an der mondänen Königsallee zugetragen haben. Erst als Stunden später der Geschäftsführer den Laden aufschließt, wird ein kapitaler Diebstahl entdeckt: Gold- und Silberschmuck im Wert von mehreren Hunderttausend Euro wurden gestohlen.

D_Fahnen_23052017

Düsseldorf ist Klein – nein, nicht Paris - Düsseldorf ist Klein-Amsterdam. Für diesen Erkenntniszuwachs sorgt die Industrie- und Handelskammer, IHK, der Stadt. In den zurückliegenden sechseinhalb Jahren sei die Zahl der im IHK Bezirk Düsseldorf ansässigen ausländischen Unternehmen um 23 Prozent auf 10.456 angestiegen. Bei den großen, im Handelsregister eingetragenen Firmen führen die Niederlande mit 467 Unternehmen vor Großbritannien mit 365 und „Greater China“ (= Volksrepublik China, Hongkong und Taiwan) mit 353.

D_Vorstand_Regenbogen_22052017

Düsseldorfs buntester Karnevalsverein, die KG Regenbogen, setzt die Segel für die nächste Session. Die Mitglieder stellten ihr neues Motto vor: "Jeck Erst Recht - Traumschiff, Tunten, Takelage" vor. Doch in ihrer Mitgliederversammlung gab es auch einen Rückblick. Denn beim Tuntenlauf am Karnevalssamstag waren 6.666 Euro Spenden zusammen gekommen, die an die Aidshilfe Düsseldorf überreicht wurden.

D_Bienen_Blumen_14042017

Die Düsseldorfer Bienenvölker beginnen bald wieder mit der Sammlung von Nektar und Pollen. Damit sie auch nach der Blüte der Bäume im Frühjahr genügend Nahrung finden, bittet der Imkerverein darum, Blumen für die Bienen auszusäen. Ihre Aktion heißt „1m² Bienenweide“. Unterstützt wird diese Aktion auch von der Bonifatiusschule. Rund 100 Kinder säten am Montag (22.5.) Bienenweide im Zentralschulgarten.

D_CC_Scheck_19052017

Mit der Übergabe der Rekordspende von 77.777 Euro verabschiedete sich das Düsseldorfer Prinzenpaar Christian und Alina am Freitag nun endgültig aus ihrem Amt. Durch den Verkauf ihrer Pins und zahlreicher weiterer Spenden hatten sie Geld gesammelt.

D_AWO_Ausgabe_20052017

„Eine Tafel, eine Welt - weil uns mehr verbindet, als uns trennt“ war das Motto untern dem am Freitag im neuen AWO-Aktiv-Treff an der Immigrather Straße in Wersten der Grill angeheizt wurde. New York Beef Burger, iranisches Hähnchen und bunte Salate spannten den kulinarischen Bogen um die Welt. Zu den Gästen zählten neben der Nachbarschaft des Treffs auch viele Geflüchtete aus den AWO-unterkünften im Düsseldorfer Süden.

D_Logo_Fortuna_Duesseldorf_500x300_20150102

Für die Mannschaft von Fortuna Düsseldorf ging es am letzten Spieltag gegen den FC Erzgebirge Aue. Vor einer tollen Kulisse von 37.320 Zuschauern entschieden die Düsseldorfer am Sonntag (21.5.) die Partie mit 1:0 für sich. Für die Rot-Weißen war es der erste Heimsieg seit Oktober 2016.

pol_05022015f

Auf der Junkersstraße in Flingern-Nord lief am Samstagmittag (20.5.) ein fünfjähriges Mädchen plötzlich zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Straße. Eine Golffahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und touchierte mit ihrem Wagen das Kind. Angehörige des Mädchens gingen die Autofahrerin massiv an und verletzten im weiteren Verlauf eine Zeugin schwer, die der Frau helfen wollte.

D_Japantag_Kinder_20052017

Bereits lange bevor am Samstag (20.5.) auf der Hauptbühne des Japantages auf dem Burgplatz das Sakefass feierlich angestochen wurde, tummelten sich am Rheinufer die Besucher dicht an dicht. Die Organisatoren hatten die Attraktionen des Japan-Tag diesmal von der Wiese am Landtag bis hin zur Reuter Kaserne aufgebaut. Zahlreiche Cosplayer nutzten die Rasenflächen und sicherten sich bereits am Mittag ihr ideales Plätzchen für das Feuerwerk am Abend. Nach Angaben des Veranstalters waren es in diesem Jahr rund 650.000 Besucher

Viele Eindrücke vom Japan-Tag finden sie in unserer report-D-Bildergalerie

D_ADFC_29052017

Der normale Radfahrer ohne Teamfahrzeug und Polizeieskorte hat es unverändert schwer in Düsseldorf. Beim Fahrradklima-Test 2016 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs, ADFC, bekommt die Stadt ein knappes ausreichend als Schulnote, 4,2. Das reicht bundesweit für Platz 28 in der Kategorie der Städte mit mehr als 200.000 Einwohnern. NRW-weit strampelt sich Düsseldorf vor auf Platz 10 von 15.

D_Japan_Feuerwerk_Kugel_19052017

Am Samstag (20.5.) wird zum 16. Mal am Düsseldorfer Rheinufer der Japan-Tag gefeiert. Von der Wiese am Landtag bis zur Reuter Kaserne erstreckt sich das bunte Treiben im Zeichen der japanischen Flagge. Höhepunkt ist das Feuerwerk, das um 23 Uhr mit dem Thema „Super-Sportstadt“ den Himmel über Düsseldorf erhellen wird.

D_Blumen_15032017

Irgendwann sind Zahlen zu groß für eine plausible Quersumme. Sie entziehen sich schlicht einer Überprüfung. Das gilt auch für den Grand Départ, den Tour de France-Start in Düsseldorf (29. Juni bis 2. Juli 2017). Deshalb hat die Stadt Düsseldorf erneut zusammengetragen, wie sehr die Austragungsstädte in den Vorjahren davon profitiert haben, dass die Tour-Teilnehmer bei ihnen in den Sattel gestiegen sind.

D_KAP1_Modell_09052017

Gerade erst hatte der Rat in seiner Sitzung am Donnerstag (18.5.) grünes Licht für den Umzug der Stadtbibliothek in das Gebäude am Konrad-Adenauer-Platz a (KAP1) gegeben, schon setzte Oberbürgermeister Thomas Geisel am Freitag (19.5.) seine Unterschrift unter den Mietvertrag. Damit wird die zentrale Stadtbücherei ab 2021 an einem neuen Standort zu finden sein.

D_Sarrazin_Protest_20170518

Dieselbe Stelle, dieselben Personen: Auch die zweite Lesung von Thilo Sarrazin im FeinStil am Fürstenplatz war von zahlreichen Protesten begleitet. Rund 200 Menschen kamen zum großen Nachbarschaftskonzert auf den Fürstenplatz. Punk, Poetry Slam und Sambatrommeln ließen sich zu einer Botschaft zusammenziehen: Menschenfeinde wie Sarrazin sind am Fürstenplatz nicht willkommen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum