Titelthemen

D_FeuerwehrDUS_20150401

An der Weiche zum Abzweig des Lierenfelder Betriebshofs war am Dienstagabend (4.6.) eine mit rund 50 Fahrgästen besetzte Straßenbahn aus den Gleisen gesprungen und gegen eine Absperrung geprallt. 21 Menschen mussten von den Rettungskräften versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Für die Rettungsmaßnahmen und Bergung der Bahn war die Karl-Geusen-Straße über viele Stunden gesperrt.

D_Hotelzimmer_20190604

Ein Internetbuchungsportal kann Hotelbetreiber verpflichten, Hotelzimmer auf der eigenen Internetseite nicht günstiger anzubieten als auf der Portalseite. Dies hat der 1. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Jürgen Kühnen jetzt entschieden. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat damit eine weitreichende Entscheidung im Reiserecht getroffenen (VI - Kart 2/16 (V)).

D_dus_nacht_04062019

Die Zahl der Starts nach 22 Uhr und Landungen zwischen 23 und 5.59 Uhr lag am Düsseldorfer Flughafen bei 530. Dieser Wert gilt laut einer Pressemitteilung des Flughafens für den Zeitraum vom 1. November 2018 bis zum 31. Mai 2019. Im Vorjahres-Zeitraum waren es noch 985 Flugbewegungen des Nachts gewesen. Während die Betreiber des Düsseldorfer Airports den Rückgang der Nachtflugbewegungen um 46 Prozent als Erfolg feiern, dämpft Christoph Lange von der Initiative „Bürger gegen Fluglärm“ die Euphorie. Der wesentliche Rückgang entstehe dadurch, dass Eurowings seine Betriebsabläufe neu geordnet habe. „Eigentlich müsste der Effekt noch stärker sein“, sagte Lange. „Ist er aber nicht.“

D_kath_Himmels_0_04062019

Mit der Kampagne #himmelsleuchten beginnt für die katholische Kirche in Düsseldorf ab dem 20. Juni 2019 eine ereignisreiche Zeit mit vielen Aktionen und Programmpunkten. Stadtweit möchte sich die Kirche öffnen und zeigen, dass Glauben weit mehr ist als Gottesdienste hinter dunklen Kirchenmauern.

D_Rheinufer_20190604

Mensch und Baum leiden unter der hochsommerlichen Hitze am Rhein. Das Düsseldorfer Gesundheitsamt warnt Jogger und Radfahrer und Spaziergänger vor hohen Ozonwerten. Die Gartenamtsleiterin Doris Törkel nannte im „Ausschuss für öffentliche Einrichtungen“ die Alarmzahl von aktuell „700 Baum-Ausfällen“ wegen zu großer Trockenheit. Und die Platanen auf Düsseldorfs Flaniermeilen am Rhein, am Kaiser-Wilhelm-Ring und am Kaiser Friedrich-Ring haben Apiognomonia veneta – die Pilzkrankheit Platanenwelke.

D_Stau_29032019

Düsseldorf – „the ten minute city“ – die Zehn Minuten Stadt. So lautet ein alter Lockruf von Messe- und Tourismusmanagern für das Fischerdorf am Rhein. Gemeint ist damit, dass Flughafen, Messe, Brauhaus und Rathaus zuverlässig binnen zehn Minuten zu erreichen sind. Diese zehn Minuten-Regel muss ab heute verändert werden. Denn bei jeder Autofahrt durch Düsseldorf kamen im vergangenen Jahr 21 Prozent der reinen Fahrtzeit oben drauf – staubedingt. Das hat der Navigationsgeräte- und –apphersteller TomTom ermittelt. Im Ranking der schlimmsten Staustädte Deutschlands stoppt Düsseldorf damit auf Platz 17. Weltweit steht Düsseldorf auf Stau-Rang 244 von 403 ausgewerteten Metropolen.

D_Kunstpalast_Ansicht_20190603

„Felix“ kommt aus dem Lateinischen; es bedeutet übersetzt „der Glückliche“, „der Erfolgreiche“. Und Mut hat Felix Krämer offenbar auch noch. Der Generaldirektor des Düsseldorfer Kunstpalasts wird von all dem reichlich brauchen. Denn er schlägt vor, sein Haus für knapp 30 Millionen Euro von Grund auf zu sanieren. Hundert Jahre nach der Einweihung soll aus dem maroden Ehrenhof-Kasten mit vielen Baumängeln Düsseldorfs Wohnzimmer werden.

D_Schloss_Start_02062019

Das Wetter war eigentlich zu heiß für einen Lauf durch den Schlosspark in Benrath, aber die Starter des Benrather Schlosslaufs hatten sich gut vorbereitet und die Organisatoren vom Lauftreff Düsseldorf-Süd alles bestens geplant. Rund 2000 Anmeldungen waren eingegangen, davon etwa 1250 von Kindern, für die eigene Läufe gestartet wurden. Einige der Youngsters liefen aber auch erfolgreich bei den „Großen“ auf den fünf oder zehn Kilometer Strecken mit.

Fotos der Läufe über fünf und zehn Kilometer finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_ADFCSternfahrtLandtag2019_Radtour_20190602

Rund 5000 Radfahrer rollten aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens am Sonntag nach Düsseldorf. Sie nahmen an der 7. Sternfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs, ADFC, teil. Vor dem Landtag übergaben sie der Landesumweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) symbolisch zwei Kisten, die für insgesamt 206.687 Unterschriften standen. Nun wird sich der Landtag mit der Volksinitiative „Aufbruch Rad“ beschäftigen müssen. Laut Auskunft der Ministerin muss das Parlament  dies noch in diesem Jahr tun.

Die Fahrrad-Abschluss-Tour im Bild finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_CSD_schadow_01062019

Ein Meer aus Regenbogenfarben verteilte sich am Samstagmittag (1.6.) im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße, denn hier startete die 16. Düsseldorfer Demonstration zum Christopher Street Day. Mit rund 3.500 Teilnehmern (durch report-D gezählt) beim Demo-Zug konnten die Organisatoren einen neuen Rekord verzeichnen. Die Besonderheit in diesem Jahr: Es fuhren Vertreter aus den Partnerstädten Chemnitz, Moskau und Reading mit und eine Gruppe Frauen aus Namibia, die alle extra zum Düsseldorfer Event angereist waren.

Eindrücke finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_SPD_2_22052019

SPD-Chefin Andrea Bahles hat den Rücktritt von all ihren Ämtern angekündigt. In einer Presseerklärung der SPD heißt des dazu:  "Die Diskussion in der Fraktion und die vielen Rückmeldungen aus der Partei haben mir gezeigt, dass der zur Ausübung meiner Ämter notwendige Rückhalt nicht mehr da ist", hieß es. Mit ihrem Rücktritt vom Vorsitz in Partei und Bundestagsfraktion will Nahles nach eigenen Worten die Möglichkeit eröffnen, in geordneter Weise die Nachfolge zu regeln. Der Düsseldorfer SPD-Chef Andreas Rimkus sagte gegenüber report-D: "Diese Entscheidung war die einzig richtige Konsequenz aus der Erkenntnis, dass Andrea Nahles der Rückhalt in der Bevölkerung und in der SPD fehlte. Der Druck auf sie war einfach zu groß."

D_Panther_01062019

Bereits drei Wochen nach dem Hinspiel im Düsseldorf mussten die Düsseldorf Panther am Sasmtag (1.6.) die Reise nach Hildesheim antreten. Angesichts der deutlichen Niederlage im ersten Aufeinandertreffen und der starken Form der Gastgeber waren die Rollen im Vorfeld klar verteilt. Vor rund 1200 Zuschauern und unter sengender Sonnen waren die Gäste chancenlos - 46:10 (7:0/20:0/13:3/6:7).

D_Flurstrassenfest_ZitruspresseMerkel_20190601

Viele werden sauer, wenn sie bloß ihren Namen hören. Merkel. Da war es nur konsequent, dass die Kanzlerin in Form einer Zitronenpresse das 41. Internationale Straßenfest der Bürgerinitiative Flingern bereicherte. Tausende Besucher schlenderten achtlos an der säurefesten Uckermarkerin vorüber, die schließlich für ein paar Euro ein neues Zuhause fand. Zehn Stunden lang herrschte auf Flur-, Bruch- und Schwelmerstraße die Macht des Handelns. Dazu gab es Live-Musik und jede Menge Spaß bei allerfeinsten Flingerer Hochsommerwetter.

HC Rhein Vikings (Team)

Für die Zweitliga-Handballer des HC Rhein Vikings wurde das letzte Heimspiel der Saison nochmal zu einem ganz besonderen. Zwar unterlagen die Düsseldorfer dem EHV Aue deutlich mit 20:33, doch neben der sportlichen Niederlage verabschiedeten die Wikinger auch vier Akteure aus den eigenen Reihen.

D_MannunterBahn_20190601_BlaulichtSolingenimg6560

Lebensgefährlich verletzt wurde am Freitagabend (31.5.) ein 17 Jahre alter Jugendlicher. Auf der Kreuzung Graf-Adolf-Straße/Königsallee geriet er unter eine Straßenbahn und wurde einige Meter weit mitgeschleift. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Verletzten unter dem tonnenschweren Zugfahrzeug befreien und dafür Teile der Verkleidung zersägen. Der Notarzt begann noch am Unfallort mit der Wiederbelebung, so berichtet es die Düsseldorfer Feuerwehr.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum