Titelthemen

D_Geldboerse_07072020

Die Corona-Krise hat Minijobber besonders hat betroffen, erklärt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und fordert deshalb eine Reform. Viele Minijobber haben ihre Arbeit verloren und stehen ohne Absicherung da. Minijobber zahlen keine Beiträge zur Arbeitslosenversicherung und haben deshalb auch keinen Anspruch auf Kurzarbeitergeld. Für geringfügig Beschäftigte Minijobber gelten in der Sozialversicherung andere Regeln als für regulär Beschäftigte. Das betrifft auch die Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung.

D_Biker4kids_kinonacht_07072020

*** Aktualisierung: Wie wir gerade erfahren haben, wurde die Veranstaltung abgesagt. Ticketkäufer*innen werden über die Buchungsplattform informiert.***

D_Quarantäneschiff_Schiff_07072020

Das Hotelschiff "Bellejour" liegt am Steiger 1 in Höhe der Rheinterrassen und wird von der Stadt voraussichtlich bis zum Ende des Jahres als Unterkunft für Menschen genutzt, die wegen des Coronavirus in Quarantäne müssen. Dabei handelt es sich meistens um Menschen aus Gemeinschaftsunterkünften, bei denen das Coronavirus festgestellt wurde sowie deren Kontaktpersonen.

D_Asta_hhu_OB_07072020

Der AStA der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf hat die Oberbürgermeister-Kandidaten der SPD, CDU, Grünen und FDP zum Rede-Duell ums Düsseldorfer Rathaus eingeladen. Am Dienstag (7.7.) können alle Interessierten die Diskussion zwischen 17 und 18:30 Uhr auf ZOOM oder Youtube verfolgen.

D_Covid19_01072020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Feuerwehr_Rettung_06072020

DLRG und Feuerwehr Düsseldorf warnen eindringlich vor den Gefahren, die das Schwimmen oder Abkühlen im Rhein mit sich bringen kann. In diesem Jahr gab es bereits 30 Rettungseinsätze und drei Menschen verloren dabei ihr Leben im Rhein bei Düsseldorf. Auch wer am Paradiesstrand zur Abkühlung nur bis zu den Knien im Wasser ist, droht durch die Strömung und den Sog der Schiffe in den Rhein gezogen zu werden. In einer Übung demonstrierten die Einsatzkräfte am Montag (6.7.) wie selbst geübte Retter gegen die Strömung kämpfen müssen.

D_Bikoe_Schild_06072020

In der verwunschenen Zeit des Lockdowns war der Lantz’sche Park im Düsseldorfer Stadtteil Lohausen eine besondere Zuflucht: Wo sonst der Fluglärm bis zur Unerträglichkeit dröhnt, zwitscherten die Vögel mit Inbrunst, es herrschte Frieden unter den alten Bäumen. Auch jetzt ist die Fliegerei noch reduziert, nur gelegentlich verschlägt ein Düsenjet den Spaziergängern die Sprache. Und es gibt einen erfreulichen Anlass, das 14,5 Hektar große Gelände zu besuchen: Kunsthallenchef Gregor Jansen hat den Skulpturenpark wiederbelebt.

D_Porsche_01072020

Aktualisierung: Der schwarze Porsche Cayenne wurde am Mittwochabend (1.7.) von einem Zeugen in Wuppertal-Vohwinkel in der Straße Elfenhang entdeckt. Er hatte zuvor in den sozialen Netzwerken von dem Diebstahl gelesen und alarmierte die Polizei. Die Überprüfung der Kennzeichen brachte Gewissheit, es handelte sich um das in Düsseldorf gestohlene Fahrzeug. Die Ermittlungen dauern an, der Porsche wird noch von der Kriminaltechnik der Polizei untersucht. Die Polizei bittet weiterhin um Hinweise zur Abstellsituation oder/und verdächtigen Personen an das Kriminalkommissariat 14 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

D_Düsselland_Karussell_25062020

Die Schausteller haben auf dem Gelände zwischen den Messehallen viel organisiert, um den großen und kleinen Besucher*innen in den nächsten Wochen eine schöne Zeit zu bereiten. Auf der Wildwasserbahn, der Achterbahn, dem Riesenrad und vielen weiteren Attraktionen können sich die Gäste des DüsselLandes vergnügen. Neben der Freude für die Besucher ist es auch für die Schausteller eine wichtige Veranstaltung. Da alle Volksfeste und Kirmessen wegen Corona ausfallen müssen, hoffen viele, dass sich das neue Format bewährt.

D_Covid19_01072020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Polizei_Burgplatz_05072020

Die von der Polizei angekündigte starke Präsenz an den Wochenende im Bereich der Düsseldorfer Altstadt war auch am Samstag (4.7.) erforderlich. Ein Einsatz wegen Ruhestörung eskalierte, Einsatzkräfte wurden attackiert, 150 Personenkontrollen wurden durchgeführt und zahlreiche Personen in Gewahrsam genommen. Dabei stellten die Einsatzkräfte fest, dass sich die Vorfälle nicht nur auf die Altstadt beschränkten sondern sich auch in die Carlstadt und Randbereiche der Altstadt wie Eiskellerberg, Schlossufer, und Mannesmannufer verlagerten.

D_Mot_Abfahrt_05072020

Der Parkplatz 2 der Messe Düsseldorf bot am Samstag (4.7.) ein eindrucksvolles Bild. Mehrere Tausend Biker*innen hatten sich versammelt, um damit auch in Düsseldorf gegen die drohenden Fahrverbote für Motorräder an Sonn- und Feiertagen zu protestieren. Parallel trafen sich Biker*innen in Berlin, München, Stuttgart, Dresden, Wiesbaden, Schwerin und Friedrichshafen. Ihre Wut richtet sich gegen eines Entwurf des Bundesrats, der die Lautstärke von Motorrädern begrenzen, unerlaubtes Tuning stärker bestrafen und beschränkte Motorrad-Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen ermöglichen soll.

D_CR_Superman_05072020

Mittlerweile ist es zu Tradition geworden (rheinisch: ab dem dritten Mal), dass sich die Corona-Rebellen am Samstagnachmittag vor dem Schlossturm treffen und den Impfgegnern, Verschwörungstheoretikern und sonstigen obskuren politisch Interessierten ein Forum bieten. Dabei ist zu beobachten, dass die Organisation stetig perfektioniert wird und die Zahl der Anhänger durch Mobilisierung von Teilnehmern aus anderen Städten stabil bleibt. Am Samstag (4.7.) wurde neben zahlreichen Redebeiträgen die Werbetrommel für Großdemonstrationen in Berlin und München gerührt.

D_LSBTI_05072020

Die Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Intersexuelle und Queers-Community (LSBTIQ+) in Düsseldorf möchte mit einer Kampagne über aktuelle Themen und das neue Denkmal informieren, das bald in Düsseldorf errichtet wird.

D_Flingern_Sprung_28022020

Nach der erfolgreichen Öffnung der Freibäder und der Hallenbäder Niederheid und Düsselstrand können die Badegäste in Düsseldorf ab kommenden Mittwoch (8.7.) auch das Hallenbad Rheinbad 33 wieder nutzen. Außerdem öffnet die Bädergesellschaft Düsseldorf das Hallenbad im Allwetterbad in Flingern ab 6. Juli, allerdings ausschließlich für den Vereinssport.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG