Titelthemen

D_Freies_Christliches_Gymnasium_plus_20150514

Der überraschend und gegenüber der Öffentlichkeit ohne Angabe von Gründen als Schulleiter abgesetzte Uli Marienfeld ist offenbar wieder im Amt. Das geht aus Facebookeinträgen seiner Schüler am Freien Christlichen Gymnasium in Düsseldorf hervor. Sie hatten ihren Direktor gestützt und gegen seine Absetzung lautstark protestiert.

D_Feuerwehrloeschboot_20150414

Lebensgefährliches Ende des Vatertags: Die Feuerwehr hat am Donnerstag (14.5.) in letzter Minute einen Mann aus dem Rhein gezogen. Eine gute Viertelstunde lang hatten Taucher nach ihm gesucht, nachdem um 17.28 Uhr ein Anrufer einen Schwimmer im Rhein gemeldet hatte, der nach wenigen Metern untergegangen sei.

AKTUALISIERT: Nach Angaben der Stadt ist 30 Jahre alte Mann aus Mönchengladbach in den Uni-Kliniken an den Folgen seines Badeausflugs gestorben. Feuerwehr, DLRG, DRK-Wasserwacht und die Wasserschutzpolizei appellieren aus diesem, aktuellen Grund nicht leichtsinnig in Flüssen und Baggerseen schwimmen zu gehen. Selbst geübte Schwimmer könnten bei plötzlich auftretenden Unterströmungen in Not geraten.

D_Katze_Knaeul_20150512

Der kleine, in Düsseldorf-Himmelgeist aus dem Abfluss gerettete Kater ist gestorben. Das hat das Tierheim Düsseldorf gegenüber report-D bestätigt. Das Tierbaby habe an Parovirose gelitten, einer tödlichen Viruserkrankung, die vor allem geschwächte Jungtiere befällt.

D_los_Masis_2_05052015

„Los Masis“ aus Bolivien gastieren am 16. und 17.Mai 2015 in der Landeshauptstadt. Typisch lebendige bolivianische Musik versetzt die Konzertbesucher in das Hochland der Anden. Dabei hören sie Gesang und traditionelle Instrumente, wie Panflöten, Charrango und Trommel.

D_famKatz_20150514

Tom Katz legt seine Hand in die seiner Frau Matty. Und schaut sie an. Da befinden sich beide vor ihrem Hochzeitsbild aus dem Jahr 1959. „Vier Tage später bin ich entstanden“, lacht Tochter Dorine, die sich anschließend das Interview mit ihrem Vater anhört. Der heute 85 Jahre alte Tom Katz, seine Frau und seine drei Kinder haben für Düsseldorf ihr Familienalbum geöffnet und ihre Lebensgeschichte erzählt. Sie sind nun Teil der von Grund auf renovierten und mit einer neuen Ausstellung versehenen Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus.

D_InfopavillonKoe_20150514

Für den Schneewittchensarg von der Kö – den 1,4 Millionen Euro teuren Infopavillon Kö-Bogen – wird eine Zukunft gesucht. Die mit 210.000 Euro preiswerteste Lösung wäre, das Gebäude aus Stahl und Glas zu verschrotten. Daneben aber gibt es vier Standorte in der Stadt, zu denen das Glashaus versetzt werden könnte. Die Kosten dafür betragen laut Auskunft der Bauverwaltung: 1,4 Millionen Euro. Plus die anschließenden, jährlichen Betriebskosten.

D_Freies_Christliches_Gymnasium_20150514

„Wir dürfen der Schule nicht schaden“, erklärt Herbert Dannert, Vorstand des Rheinisch-Bergischen-Vereins Freie Christlichen Schulen, in einem Interview. Eben deshalb will er nichts sagen und verhängte eine strikte Nachrichtensperre am Freien Christlichen Gymnasium (FCG).

D_Verdi_Kitas_5_13052015

Verdi kämpft aktuell an verschiedenen Fronten. Seit Freitag sind die Mitarbeiter des Sozial- und Erziehungsdienstes im Streik und der könnte auch noch länger dauern. Warnstreiks gab es am Mittwoch (13.5.) bundesweit in allen 83 Briefverteilzentren der Post.

D_PK_Japantag_20150513

Es werden richtig viele Besucher erwartet: Mehr als eine halbe Million Menschen kommen am Samstag, 30. Mai, nach Düsseldorf. Alle werden sich tief verbeugen und „Konnichiwa!“ rufen. Denn es ist Japan-Tag.

D_Feuerwehr_20150513

Ziemlich hartnäckig, dieses Taxi: Kurz vor 18 Uhr geriet es am Mittwochabend (13.5.) auf der Brunnenstraße in Brand. Und immer, wenn man dachte, nun sind die Flammen gelöscht, loderten sie an anderer Stelle im Fahrzeug wieder auf. Bis der Einsatzleiter der Feuerwehr genug hatte von der heißen Kiste. Auf einem Werkstadthof wurde das leicht entflammbare Taxi mit einem Schaumteppich zugedeckt.

D_Feuerwehr_Blaulicht_20150502

Zur Ursache sagt die Polizei noch nichts. Ein 76 Jahre alter Mann wollte am Mittwochmittag (13.5.) die Hüttenstraße überqueren, wurde von einem Auto angefahren und dabei lebensgefährlich verletzt. Die 50 Jahre alte Fahrerin erlitt einen Schock.

D_Erstaufnahmestelle_Kaserne_12052015

Während in dieser Woche Stadt und Land über die Mögliche Einrichtung einer Erstaufnahmeeinrichtung für 600 Menschen in der Bergischen Kaserne sprechen, ziehen auf der Rossstraße bald die ersten Flüchtlinge ein. Wie Miriam Koch, Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Düsseldorf, am Dienstag (12.5.) mitteilte, wird das Land die Räumlichkeiten des ehemaligen Finanzamtes Nord für 150 Menschen nutzen, die ihren Asylantrag noch stellen müssen.

D_Katze_Handteller_20150512

Am Anfang war da kaum mehr als ein leises Wimmern aus dem Regenrohr. Sehr schwach, aber zu hören. Die Dachdecker alarmierten die Feuerwehr. Und die ruhte nicht eher, bis ein gerade mal eine Woche altes Katzenjunges aus einem Abfluss in Düsseldorf-Himmelgeister geborgen war.

D_Schulte_Fortuna_11052015

Am späten Montagnachmittag (11.5.) sprachen die Taten für sich: Helmut Schulte hatte seine Sachen gepackt und sein Büro geräumt. Er konnte nicht mehr überzeugen und ein Kurswechsel war nicht in Sicht – so erklärte Fortuna Düsseldorf die Trennung vom Sportdirektor. Helmut Schulte versuchte seit Januar 2014, die Fortunen in die erste Liga zu bringen. Aktuell wurde das Saisonziel deutlich verfehlt: Rang 11.

D_Unitiunnel_Unfallnah_20150511

Schwerer Unfall am Montag (11.5.) gegen 11.10 Uhr mit drei beteiligten Lastwagen im Düsseldorfer Uni-Tunnel. Knapp zwei Stunden lang war die A46 in Fahrtrichtung Neuss gesperrt. Die Feuerwehr musste den Fahrer des hinteren Lastwagens mit der hydraulischen Trennschere aus seinem Fahrzeug befreien. Der Mann wurde schwer, nach Angaben der Feuerwehr aber nicht lebensgefährlich verletzt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum