Titelthemen

D_BrandBilkerAllee_500x300_20160221

Quasi in letzter Sekunde hat die Feuerwehr am Sonntagmorgen (21.2.) einen Mann aus seiner brennenden Wohnung an der Bilker Allee in Düsseldorf gerettet. Nach Angaben der Helfer war er durch die Rauchgase bereits orientierungslos. Aus der Wohnung darüber wurde ebenfalls ein Mann geborgen. Er hatte versucht, sich vor dem giftig-beißenden Qualm in seinem Badezimmer zu verbarrikadieren.

D_FDP_Stra-Zimm_Blumen_20160220

Im Erfolg lächelt Marie-Agnes Strack-Zimmermann – über die Blumen hinweg: 84,5 Prozent der Delegierten auf dem Düsseldorfer FDP-Kreisparteitag hoben sie am Samstag (20.2.) erneut an die Spitze. Verglichen mit den 69 Prozent von vor zwei Jahren – eine klare Aussage. Die Düsseldorfer Liberalen wollen sich ihr Comeback bei den NRW-Landtags- und den Bundestagswahlen 2017 nicht durch einen kleinlichen Streit an der Spitze selbst erschweren.

D_Garath_neu_20022016

Für ein tolerantes und weltoffenes Garath setzt sich die Gruppe “Garath stellt sich quer” ein. Sie möchten mit Veranstaltungen ihren Stadtteil motivieren, sich für eine Gemeinschaft aller einzusetzen. Die erste Aktion begann am Samstag (20.2.) vor dem Hotel Achteck im Garather Zentrum.

D_Taeter_20160728

Kleider, Röcke, Tops, Mäntel – alles weg: An der Brunnenstraße in Düsseldorf Bilk haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag (18.2.) laut Polizeibericht eine komplette Boutique ausgeräumt. Selbst die Schaufensterpuppen nahmen sie mit.

D_Tonhalle_#ignition_Diesner_20160219

Die Düsseldorfer Tonhalle nutzt die YouTube-Szene, um ein junges Publikum zu locken. #Ignition heißt die Konzertreihe, in der Stars aus YouTube mit den Düsseldorfer Symphoniker zusammen spielen. Am 2. März um 18 Uhr stellt Moderatorin Johanna Dost in der Tonhalle zwei neue Gesichter der YouTube-Community und ihre Musik vor: Jannik mit seinem YouTube-Channel JannikBMusic und André auf aberANDRE. Außerdem ist der Cellist Valentino Worlitzsch zu Gast, der als klassischer Musiker bereits zahlreiche Wettbewerbe gewonnen hat und nun die internationalen Bühnen erobert. Es spielen die Düsseldorfer Symphoniker unter Jesko Sirvend.

D_Baumschaeden_ela_20160219

146 Bäume und Sträucher werden insgesamt im Ostpark, Düsseldorf Grafenberg, gepflanzt. Ersatz für den Kahlschlag durch den Pfingstorkan von 2014 namens Ela. Die meisten Gehölze im Gesamtwert von einer Viertelmillion Euro wurden von Bürgern gespendet. Es sei der Auftakt zu einer umfangreichen Pflanzsaison, teilt die Stadt mit.

D_Schmiedestraße_3_18022016

Die Anmeldungen für die künftigen fünften Klassen an den weiterführenden Schulen gehen am Montag (22.2.) und Dienstag (23.2.) in die finale Runde. Bereits vor Karneval hatten die Eltern Gelegenheit ihre Kinder anzumelden. Einige Schulen werden wieder Schüler wegen Kapazitätsgrenzen ablehnen müssen, doch das neue Gymnasium an der Schmiedestraße hat noch Plätze frei.

D_Garath_Diskussion_17022016

Bevor Stadtdirektor Burkhard Hintzsche am Mittwoch (17.2.) dazu kam, die Bürger bei der Zunkunftskonferenz in der Freizeitstätte Garath zu begrüßen, wurde er von einem Senior aufgefordert, doch zu erklären, was dieses „2.0“ denn überhaupt bedeuten soll. Eine Frage, die symptomatisch für den Abend stand. Viele Bewohner Garaths sind unter 18 oder über 60 Jahre alt. Was für die einen ein Update des Stadtteils auf einen neuen Standard bedeutet, ist für die anderen „neumodischer Kram“.

Wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung sucht die Düsseldorfer Polizei den 25 Jahre alten Fouad Zaidi aus Düsseldorf Flingern. Gegen ihn sei am Mittag ein Haftbefehl erlassen worden, teilten die Behörden mit. Er steht im Verdacht, am Sonntagnachmittag auf einen 17-Jährigen eingestochen und ihn schwer verletzt zu haben. Zudem soll er eine 25 Jahre alte Zeugin verletzt haben.

D_Wehrhahnlnie_Haltestellenschilder_17022016

Die Arbeiten in den Tunneln der neuen Wehrhahnlinie sind fast fertig, oberirdisch werden die letzten Gleisverbindungen gelegt, aber so kurz vor der Eröffnung müssen die Haltestellen der Stadt noch mit neuen Schildern, Fahrplänen und Informationen versehen werden. Denn ab Sonntag (21.2.) wird es bei fast allen Bussen und Bahnen zu Veränderungen kommen.

D_OB_Dialog_20160216

Das hat Düsseldorfs Oberbürgermeister so krass dann doch nicht erwartet. Zahlreiche Bewohner der Altstadt schilderten Thomas Geisel, nach eigenem Bekunden ein „kreuzbraver Familienvater“, von unhaltbaren, anarchischen Zuständen vor allem in den Nächten des Wochenendes. Ein „Sauf-Mob“ würde sich regelmäßig alles herausnehmen, was man sich an Ekeligkeiten und Unverschämtheiten nur vorstellen könne: Öffentliches Urinieren,  Verschmieren von Hauswänden, Gewalt gegen Anwohner. Die Straßen sind mit Scherben von Flaschen und Gläsern übersät. Und das Ordnungsamt würde nur zuschauen. Geisel reagierte zunächst ungläubig: „Das hieße ja in der Altstadt gäbe es rechtsfreie Räume?“ Die Antwort der im Lambertushaus beim OB-Dialog anwesenden Altstadtbürger war eindeutig: „Ja!“

D_Feuerwehr_Feuer2_16022016

Hohe Rauchwolken quellen aus dem Gebäude, die Feuerwehr ist vor Ort – ein Szenario, das auf dem Hof der Feuerwehrschule in Garath zum Standard gehört. Das brennende Gebäude hat im Inneren noch vieles zu bieten, es ist das neue Atemschutzübungszentrum der Düsseldorfer Feuerwehr.

D_Wehrhahn_Station_16022016

Den erste Spatenstich zum Bau der Wehrhahnlinie gab es am 28. November 2007 und nun nach etwas mehr als acht Jahren wird die Eröffnung mit einem großen Bürgerfest gefeiert. Am Samstag (20.2.) dürfen alle Düsseldorfer die neuen Tunnel kostenlos befahren und ein buntes Programm gibt es außerdem.

D_Jugenhilfeausschuss_15022016

Ton- und Bildaufnahmen über Missstände im Kinderhilfezentrum an der Eulerstraße haben die Verwaltung veranlasst, am Montag sehr kurzfristig den Jugendhilfeausschuss und die Presse über die Vorwürfe zu informieren. Die Filme wurden dem ZDF anonym zugespielt, die daraufhin am 10. Februar die Stadt informierten. Stadtdirektor Burkhard Hintzsche und Jugendamtsleiter Johannes Horn haben seit Bekanntwerden der Vorwürfe erste Konsequenzen gezogen und weitere Maßnahmen angekündigt.

D_Unitunnel_Unfall_20150511

Der Verkehrsbericht für das vergangene Jahr spricht eine klare Sprache: 29947 Unfälle. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von 8,3 Prozent. Bei 2477 Unfällen gab es Personenschäden, mit durchschnittlich fast sieben Menschen pro Tag.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum