Titelthemen

fussball_2152013

Waren die Meinungen über die Bewerbung der Stadt Düsseldorf als Austragungsort des Starts der Tour de France sehr unterschiedlich, zeigte der Düsseldorfer Rat am Donnerstag (18.5.) große Einigkeit bei der Befürwortung der Bewerbung als Austragungsort für die UEFA EM 2024.

D_TF_Selfie_20170518

Wir Düsseldorfer meckern gerne bei einem schönen Gläschen Crémant über den Grand Départ, den großen Start der Tour de France 2017 in unserem Möchte-gern-Klein-Paris. Ein einziger Reklamerummel sei das, viel Geld, Gedöns und blöde Dekoration für ein paar Momente, die nur Radsport-Fans interessieren. Aber halt, die Chose hat auch kulturelle Aspekte, ja, da staunen Sie, Mesdames et Messieurs! Im NRW-Forum, dieser Forschungsstation für eine Philosophie der westlichen Lebensart, wurde soeben eine Ausstellung über den „Mythos Tour de France“ eröffnet, die auch Sportschau-Verächtern gefallen wird.

image

Die für Donnerstag (18.5.) geplante Warehouse One Rollnacht zur Esprit Arena ist kurzfristig vom Veranstalter abgesagt worden. Grund sind die angesagten Wetterbedingungen.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Zwei Löschtrupps bekämpften am Donnerstag (18.5.) in den frühen Morgenstunden den Brand zweier Wohnwagen an der Kartäuserstraße in Unterrath. Der Eigentümer wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

D_Feinstil_Sarrazin_20160517

Thilo Sarrazin nimmt für sich in Anspruch, er sei kein Rassist. Er rufe nicht „Neger sind doof“, hat Rezensent Parvin Sadigh für die ZEIT beobachtet. Vielmehr bedeutet der 71-jährige Geschäftemacher der Angst, das „kognitive Kapital“ von Muslimen und Afrikanern würde nicht an das der Deutschen heranreichen, weshalb Flüchtlinge aus dem Nahen Osten oder Afrika nicht zu integrieren seien. Gestern (17.5.) und am heutigen Donnerstag (18.5.) liest Sarrazin am Fürstenplatz Menschen-unfreundliches aus seinem neuen, knapp 600 Seiten umfassenden Buch „Wunschdenken“. Die Lokalität, in der er das unter massivem Polizeischutz tut, nennt sich „FeinStil“.

D_KDDM_Tor_17052017

Zum fünften Mal lädt der Kreis der Düsseldorfer Muslime (KDDM) zusammen mit Islamic Relief Deutschland an Christi Himmelfahrt (25. Mai) zum KDDM-Cup auf den Platz des VfL Benrath ein. Doch der Cup ist nicht nur ein Fußballturnier. Neben dem Geschehen auf dem Rasen wird den Besuchern ein Fest für die ganze Familie geboten.

D_Ina_4_17052017

Sich in Düsseldorf zu orientieren ist mit dem Fahrrad nicht immer einfach. Aber das liegt bei den Flüchtlingen zum Teil daran, dass die Verkehrsregeln und der Großstadtverkehr sehr ungewohnt für sie sind. Ina Niegengerd ist Ehrenamtlerin bei ADFC und gibt Radfahrsicherheitstrainings für Flüchtlinge. Dabei kann sie auch auf eine ganz besonderes Fahrrad zurückgreifen: Thomas Geisel hat sein Fahrrad aus Wahlkampfzeiten seiner OB-Kandidatur für die Kurse zur Verfügung gestellt.

D_Sarazin_Start_17052017

Wäre nicht das große Polizeiaufgebot am Fürstenplatz, könnte man glauben, viele Menschen genießen das sonnige Wetter und haben dazu auch Torte mitgebracht. Doch die Nachbarschaft rund um die Weinbar FeinStil hat sich versammelt, da Thilo Sarrazin dort eine Lesung hält. Für Mittwoch (17.5.) und Donnerstag (18.5.) sind Veranstaltungen mit den Autor geplant, der für sein rechtes Gedankengut bekannt ist.

pol_572013f

Einen Monat Fahrverbot und eine Geldstrafe von 1500 Euro – dazu hat das Amtsgericht Düsseldorf nun eine Autofahrerin aus Düsseldorf verurteilt. Das Gericht hielt es für erwiesen, dass die Frau eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes angefahren hat.

D_BaggerTunnel_20170517

Wer sich über das Einsturzloch vor dem Hauptbahnhof beugt, blickt direkt auf die Schienen der U-Bahn darunter. Das Loch ist klein, sagen Feuerwehrleute, die in der Nacht im Einsatz waren. Ein Mensch würde nicht hindurchpassen. Dennoch war es eine böse Schrecksekunde auf dem Bahnhofsvorplatz und in der Tunnelwelt darunter: Durch Bauarbeiten platzte ein drei Quadratmeter großer Betonflatschen einer Tunneldecke ab und krachte auf die Schienen. Der U-Bahn-Tunnel ist seither gesperrt. Vor allem in Richtung Norden kommt es zu Verspätungen.

D_Spiel_um_Zeit_16052017

Das Stahlwerk ist bekannt für Events vieler Art. Im Juni betreten Stefan Prill, Betriebsleiter des Stahlwerks, und Regisseur Sascha Dücker Neuland und bringen das Theaterstück „Spiel um Zeit“ in die ehemalige Fabrikhalle. Das Junge Ensemble Mariengarden führt das Stück um das Mädchenorchester von Auschwitz auf, das auf wahren Begebenheiten beruht.

D_OpenAirKino_20170516

Habemus Open-Air-Kino! Im Jahr der Tour de France musste Veranstalter Sven Kukulies viele Wochen lang strampeln, um die notwendigen Sponsoren zu finden. Dem Vernehmen nach winkten sehr viele Firmen ab – mit dem Hinweis: „Wir haben schon für die Rad-Sause gezahlt.“ Doch wie in einem guten Hollywood-Klassiker gibt es auch für die Filmnächte am Rhein ein Happy End. Der Reiseveranstalter alltours ersetzt als Namensgeber den bisher dort stehenden Commerzbank-Ableger.

D_Loop_CD_15052017

Rund drei Dutzend Kinder hocken in der Sporthalle der Kita Cronenburg in Wersten und lauschen der sonoren Stimme von Frank teNeues. Gemeinsam mit der Schirmherrin der Loop Kindernothilfe, Dr. Vera Geisel, ist der Schauspieler für die gute Sache unterwegs. Denn auf der CD „Manni die Feldmaus“ erzählt er die Geschichte der kleinen Maus und mit dem Verkauf des Hörspiels wird Loop unterstützt.

D_AfD_Zug_15052017

Aus ihrer Wahlparty machte die AfD am Sonntag (14.5.) bis zuletzt ein großes Geheimnis. Ausgewählte Medienvertreter sollten erst am Nachmittag per Mail informiert werden, wo die Partei feiert. Zu groß war offensichtlich die Angst vor Protesten.

D_AWO_Wersten_Kinder_15052017

Die beiden Esel Frieda und Momo sind weit über die Grenzen von Wersten bekannt. Sie haben ihre Heimat im AWO-Aktiv-Treff an der Immigrather Straße. Da der alte Treff für Mensch und Tier zu klein geworden war, gab es einen Neubau. Zu dessen Eröffnung kamen am Samstag (14.5.) zahlreiche Gäste aus der Nachbarschaft und Vertreter von Verwaltung, Politik, Vereinen und Organisationen.

Eindrücke von der Eröffnung finden sie hier in der report-D-Bildergalerie.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum