Titelthemen

D_UKD_Streik_23102017

Das Arbeitsgericht Düsseldorf hat einen erneuten Streik am Universitätsklinkum Düsseldorf per einstweiliger Verfügung untersagt. Der Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft verdi sei nach Meinung der Richter "unverhältnismäßig", so eine Gerichtssprecherin gegenüber report-D. Im Unterschied zu vorhergehenden Streiks habe die Gewerkschaft keine Noitdienstvereinbarung mit der Klinikleitung getroffen. Deshalb stuften die Richter das Wohl der Patienten höher ein als das Recht der Arbeitnehmer auf Streik (AZ 11 GA 90/17). Gegen die einstweilige Verfüfung kann verdi Widerspruch einlegen. Die Verfügung ist keine Bewertung der seit Monaten in den Unikliniken geführten Auseinandersetzung um Dienstzeiten, Überlastung der Mitarbeiter bei gleichzeitig extrem geringer Bezahlung. Verdi war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

*** Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen und nimmt zum Schutz der Persönlichkeitsrechte das Bildmaterial zurück. Daher haben wir Foto und Video aus diesem Artikel entfernt ***

Der Raub an einer 98 Jahre alten Seniorin in ihrem Altenheim an der Blankertzstraße am Düsseldorfer Ludenberg hat bundesweit Schlagzeilen gemacht. Nun zeigt die Polizei das Foto einer Überwachungskamera und fragt: Wer kennt diesen Mann?

D_radstation_4_13112017

Die Radstation der Zukunftswerkstatt erhielt am Montag (13.11.) den erst zum zweiten Mal vergebenen Kurt-Dreist-Preis der Verkehrswacht. Damit wird die Arbeit des Teams gewürdigt, das neben dem Betrieb der beiden Radstationen auch die Verkehrserziehung in den Düsseldorfer Schulen unterstützt.

D_Aufkleber_20171114

Da haben wir es: Die Awista, die Düsseldorfer Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH mit Sitz am Höherweg übt sich in einem Spiel. Einem, das zwischen einem „Nein“ und einem „Ja“ pendelt. Sie meint es wohl nur gut.

D_Regenbogenschule_20171113

Der Düsseldorfer Stadtrat wird in Kürze über drei weitere Schulbauprojekte beraten. Für die Regenbogenschule soll ein Neubau auf dem Schulgelände an der Kirchfeldstraße 74 - 80 errichtet werden. Auch die Theodor-Litt-Realschule in Urdenbach und die Realschule Stockum sollen neue Schulgebäude erhalten. Am Montag, 13. November, befürwortete der Schulausschuss einstimmig diese drei Projekte.

D_Rumänen_nachher_13112017

Ein Obdachlosencamp mit neun Bewohnern rumänischen Ursprungs auf dem Gelände der Deutschen Bahn an der Werdner Straße ist in der Nacht zu Freitag von der Bundespolizei geräumt worden. Das Camp gab es seit mehr als einem Jahr in Sichtweite des Amts- und Landgerichtsgebäudes in Düsseldorf Oberbilk, unmittelbar an einem Gleis. Nach Aussage von fiftyfifty und den Betroffenen soll die Bundespolizei mit einem Hund ohne Maulkorb rabiat vorgegangen sein. Von eingetretenen Holzverschlägen, eingeworfenen Scheiben und einem Schlag in den Nacken eines Bewohners ist die Rede.

D_RiesenradBurgplatz_20171113

Früher forderten schlecht gelaunte Ausbilder vor allem eins von Lehrstellenbewerbern: Leistung, Leistung, Leistung. Denn sie konnten sich mit spitzen Fingern die besten Bewerber herauspicken. Heute sieht das völlig anders aus: Da picken sich die Azubis von Morgen ihre Stelle mit spitzen Fingern heraus. Deshalb laden die Agentur für Arbeit und Jobcenter zum Speed-Dating mit Firmen ins Riesenrad auf dem Burgplatz.

D_kraftwerk_flingern_

Mit dem gesunden Menschverstand ist das so eine Sache. Denn was ist das? Philosophen haben darüber debattiert: Ist das ein erfahrungsbezogener und allgemein geteilter Verstand? Ist dessen Besitz einfach nur ein Geschenk des Himmels?
Einigkeit könnte bringen, wer wie (den meisten anderen) etwas nachvollziehbar findet. Jedenfalls moralisch, rechtlich. Oder besteht Einigkeit über das, was Juristen gern als lebensfremd bezeichnen?

Christian Hoße (HC Rhein Vikings)

Handball-Zweitligist HC Rhein Vikings schlägt vor 924 Zuschauern im Düsseldorfer Castello die HG Saarlouis. Damit sichern sich die Düsseldorfer den zweiten Sieg vom Wochenende.

polizei_symbol_1017

Ein Plattenbau an der Küppersteger Straße in Düsseldorf Wersten, die Fassade weiß und rot, die Treppenhäuser signalorange: Hier hat die Polizei jetzt einen 34-Jährigen festgenommen. Der Verdacht: Er ist nach Mitteilung der Polizei der Kindsvater und soll seinen acht Monate alten Sohn zu Tode geschüttelt haben. Der Beschuldigte schweigt und lässt sich durch einen Anwalt vertreten.

D_Akki_Gong_12112017

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr gibt es sie nun wieder: „Schon gehört?“ die Mitmach-Ausstellung für alle ab fünf Jahre. Seit Sonntag (12.11.) wird es im Akki-Haus an der Siegburger Straße mal laut und mal leise. Klangerlebnisse der besonderen und alltäglichen Art mit Musik und Geräuschen können erzeugt, gehört, genossen und bespielt werden.

D_Rettungshubschrauber_05092017_articleimage

Schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag (11.11) eine 67 Jahre alte Fußgängerin in Düsseldorf Golzheim. Sie musste laut Polizeibericht von einem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Spezialklinik geflogen werden. Es bestand Lebensgefahr, die der Notarzt.

D_Polizei_17072017

Sven V. (36) hat sich am vergangenen Samstag (11.11.) in einer Zelle der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf selbst erhängt. Das teilt die Polizei mit. Der Klempner aus Flingern wartete in der Untersuchungshaft auf den baldigen Beginn eines Mordprozesses gegen ihn. Er hatte gegenüber der Polizei zugegeben, Mitte Juni die 25 Jahre alte Yasmina T. in ihrer Wohnung an der Dorotheenstraße erst vergewaltigt und dann ertränkt zu haben.

D_Regenbogen_Titel_11112017

Wenn es nach Präsident Andreas Mauska gegangen wäre, hätte die Session schon viel früher starten können. Denn die Mitglieder der KG Regenbogen waren spätestens seit ihrem Sommerfest ganz heiß darauf, ihr neues Motto "Jeck Erst Recht - Traumschiff, Tunten, Takelage" mit buntem Leben zu füllen. Um 18:11 Uhr war es dann endlich so weit und vor dem Nähkörbchen war kein Halten mehr – die fünfte Jahreszeit hat endlich begonnen und die Spaß-Piraten gingen auf große Fahrt.

Fotos der Sessionseröffnung finden sie hier

D_Hoppeditz_Peruecke_20171111

„Jeck erst recht“ das Motto des Düsseldorfer Karnevals passt auch zum Wetter am 11.11.. Trotz Regen versammelten sich die Karnevalisten und viele Jecken auf dem Rathausplatz, um das Erwachen des Hoppeditz zu erleben und zu feiern.

Jede Menge jecke Bilder - in der report-D Hoppeditz-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum