Titelthemen

D_Amwald_28102015

In Düsseldorf Hassels wurden am Mittwoch offiziell die Schlüssel an die neuen Mieter der Klimaschutzsiedlung Am Wald übergeben. Die Städtische Wohnungsgesellschaft Düsseldorf (SWD) hat damit den ersten Bauabschnitt drei Wohnhäuser mit 27 Wohnungen fertig gestellt. Die meisten Wohnungen werden von Mitgliedern des Wohnprojektes „Gemeinsam Wohnen im Alter“ belegt.

D_Korczak_26102015

Die Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf (ULB) birgt Schätze an mittelalterlichen Handschriften, alten Drucken und Sammlungen. Darunter das Korczak-Archiv, das die Sammlerin Barbara Engemann-Reinhard 2005 der ULB anvertraute. Im Rahmen der Vortragsreihe "Schätze der ULB" im Haus der Universität berichtete die Privatsammlerin über die Entstehung der Sammlung und wie diese nach Düsseldorf kam.

D_Traglufthalle_aussen_27102015

Winterfeste Unterkünfte für die Asylbewerber sind in Düsseldorf in Arbeit. Die erste Traglufthalle für 300 Menschen stellte die Flüchtlingsbeauftrage Miriam Koch und die Projektleiterin für Flüchtlingsunterkünfte beim Amt für Gebäudemanagement, Birgit Lilienbecker, am Dienstag vor.

D_Logo_Fortuna_Duesseldorf_500x300_20150102

Fortuna scheidet in der zweiten Runde des DFB-Pokals aus. Das Team verlor desaströs mit 1:5 in Nürnberg. Aufgebrachte Fans bewarfen die Fortunen nach dem Spiel mit Bierbechern.

D_CCargo_Uebersicht_20151027

Bei der ausgelaufenen Flüssigkeit auf dem Lastwagen einer Spedition in Düsseldorf Reisholz handelte es sich nach Angaben der Feuerwehr um einen harmlosen Zusatzstoff, der in Körperlotionen verwendetet wird. Weil es anhand der Ladepapiere auch andere Möglichkeiten gegeben hätte, war am Dienstagmorgen 4.15 Uhr zunächst ein großer ABC-Alarm ausgelöst worden. Mehr als 70 Retter der Wachen Garath und Wersten und zusätzlich eine Reihe von Experten waren im Einsatz.

D_Flughafen_Start_20151026

Gleich fünf, möglicherweise noch scharfe Bomben werden unter dem Düsseldorfer Flughafen vermutet. Das geht aus einer Mitteilung der Feuerwehr hervor. In der ersten Novemberhälfte soll an den Verdachtsstellen gegraben werden. Falls nötig, werde jeweils am Folgetag entschärft.

Rimkus_Geisel

Gegenwind von der eigenen Partei: Oberbürgermeister Thomas Geisel muss sich den Südwester enger binden. Die von ihm geplante Wiedereinführung von Kindergartengebühren für Besserverdiener will die SPD im Rat nicht mittragen. Damit zeigen die Sozialdemokraten erstmals ihrem eigenen Verwaltungschef die kalte Schulter. Und auch das kleinste Licht der Ampel, die FDP, lehnt Kita-Gebühren kategorisch ab.

D_UnfallHBF_Kai_Juergens_20151026

Ein Mann ist nach Angaben der Bundespolizei am Montagabend (26.10.) gegen 18.30 Uhr am Düsseldorfer Hauptbahnhof auf den Gleisen zu Tode gekommen. Ein Zug der S-Bahnlinie S11 habe den Mann angefahren, der sich auf den Gleisen in Richtung Wehrhahn befand. Mehrere Stunden lang war daraufhin der Zugverkehr im gesamten Ruhrgebiet beeinträchtigt. Teilweise hielten in Düsseldorf keine Fernzüge.

D_noBorderBand_Garath_20151026

Der lange, der gefährliche Weg der Flüchtlinge nach Deutschland – der ist in Garath auf eine Wand mitten in der Fußgängerzone gemalt (report-D berichtete). Am Montagabend (26.10.) feierten rund 150 Menschen vor der Freizeitstätte Garath die Fertigstellung des Bildes mit einem Konzert. Einlader war Düsseldorf stellt sich quer, DSSQ.

D_ZurLindung_24102015

Routine wird es bei Fragen der Flüchtlingsunterbringung in Düsseldorf nicht geben. Zu unterschiedlich sind die Standorte, Stadtteile und auch Stimmungen in der Bürgerschaft. Doch bei ihrer Information zur neuen Wohnmodulanlage in Angermund traf Flüchtlingsbeauftragte Miriam Koch auf einen bestens vorbereiteten Stadtteil. Alle Parteien der Bezirksvertretung 5 ziehen bei der Flüchtlingsfrage an einem Strang.

D_TG_Kuchen_23102015

30. Geburtstag feierten am Samstag (24.10.) Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins TheaterLabor TraumGesicht in ihren Räumen an der Löbbeckestraße. Wolfgang Keuter und Gianni Sarto blickten gemeinsam mit ihren Gästen zurück auf die vergangenen Jahrzehnte.

D_off-Szene_20151025

„Wir sind unberechenbar, aber keineswegs beliebig“ sagt der „damenundherren e.V.“ über sich. In seinem Laden-Kneipen-Atelier-Ausstellungsraum an der Oberbilker Allee schnappte sich am Samstag Düsseldorfs Off-Kultur den Oberbürgermeister, packte Thomas Geisel in einen weißen Schaukelstuhl aus Plastik und trug zehn Wünsche der Off-Szene an die Stadt vor: mehr Geld, mehr Raum, mehr Verständnis – und ein Rettungsschirmchen zum Auffangen allzu wagemutiger Experimente.

D_duegida_strasse_20151023

Knapp 30 Hetzer brachte Dügida am Freitagabend auf die Beine. Mehr nicht. Rund 300 Gegendemonstranten feixten: Denn die Anmelderin der Abendlandretter fand ihren eigenen Demonstrationsort nicht – und war zunächst von ihrem Häuflein Getreuer getrennt.

D_F95_Torwart_Michael_Rensing

Sechs Punkte ist der zehnte Tabellenplatz in der zweiten Liga entfernt, acht Punkte der neunte: Wenn Fortuna so weitermacht, endet das Team in Liga drei. RB Leipzig dominiert Düsseldorf und gewinnt mit 2:1 (1:0).

D_Demo_EDS_23102015

Die Elternschaft Düsseldorfer Schulen (EDS) ruft für Mittwoch (28.10) zur Demonstration für eine bessere Ausstattung der Schulen mit Lehrkräften auf. Die Demonstration startet um
16.30 Uhr vor dem DGB-Haus, Friedrich-Ebert-Str. 34-38, und zieht zum Landtag.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum