Titelthemen

D_Handydiebstahl_07072016

Bundespolizei und die Polizei Düsseldorf starten am Dienstag (10.11.) eine gemeinsame Aktion im Kampf gegen Taschendiebe. Von 9 bis 15 Uhr werden Teams beider Behörden im Hauptbahnhof Passanten informieren.

D_Sohl_Gruppe_08112015

Darf eine Straße in Düsseldorf Flingern nach Hans-Günther Sohl heißen? Auf Antrag von Grünen und SPD überprüft das nun die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf. Die CDU verweist höchst verärgert darauf, dass dies bereits 1991 geklärt worden sei. Für die Partei „Die Linke“ und die DKP hingegen ist klar: Sohl war in der NS-Zeit NSDAP-Mitglied und Stahlfunktionär, als Rüstungsmanager sei er auch für den Einsatz von Fremdarbeitern aus den Konzentrationslagern verantwortlich gewesen.

D_Mosaik_Konvoi_08112015

Die freikirchliche Gemeinde „Wir sind Mosaik“ plant für Mitte November einen Konvoi mit zwei Fahrzeugen an die EU-Außengrenzen, um an die Menschen an den Grenzen Hilfsgüter zu verteilen. Dafür ruft Mosaik zu Sach- und Geldspenden auf. Der Erlös des Soli-Konzerts im Tube mit KopfEcho und Juicy Dolls am 13.11. geht ebenfalls zu Gunsten des Hilfskonvois.

D_Hoppediz_CC_08112015

Am Mittwoch ist der 11.11. und so geht es in Düsseldorf wieder los: Der Hoppeditz erwacht und die närrische Session beginnt. Pünktlich um 11:11 Uhr wird Tom Bauer als Hoppeditz auf dem Rathausplatz aus dem Senftöpfchen klettern und die fünfte Jahreszeit mit seiner Rede einläuten.

D_Frau_07112015

Alexander Heumann hatte am Samstag die besorgten Bürger von Düsseldorf aufgerufen gegen den Flüchtlingswahnsinn in Deutschland vor der Kunstsammlung zu demonstrierend: 70 waren gekommen.

D_Kunstsammlung_Demo_07112015

Genau auf dem Platz vor der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen haben am Samstag (7.11.) rechtspopulistische Gruppierungen ab 16 Uhr eine Demonstration angemeldet. Aus Protest dagegen schließt die Kunstsammlung ab 15 Uhr ihre Türen und blendet auf ihren großen Außenbildschirmen in mehreren Sprachen den Schriftzug „Flüchtlinge willkommen“ ein.

D_UnterrathgegenNazis_20151106

„Dass die durch meine Wohnstraße laufen – widerlich!“ Rainer Schilp, Betriebsrat im Düsseldorfer Daimler-Werk war außer sich. „Schon mit 16 habe ich an die Hauswände gepinselt – „Nie wieder Nazis“. Das gilt auch heute noch!“ Der IG Metaller konnte am Freitagabend (6.11.) stolz sein auf seinen Stadtteil sein. Mehr als 400 Bürger kamen zur Gegendemonstration von Düsseldorf stellt sich quer (DSSQ). Das Häuflein rechtsradikal-Verwirrter, weniger als 40, machte in Unterrath eine neue Erfahrung: Spontane, entschlossene Anwohner, die sie mit einem „Haut ab!“ zum Teufel jagten.

D_Konvoi_06112015

Der Gute Nacht Bus der Franziskaner-Initiative vision:teilen ging mit seinem Fahrer Armin Dörr am Freitag (6.11.) auf eine besondere Tour. Voll gepackt mit Kleidung, Schuhen, Decken und Zelten startete der Bus Richtung Österreich, um von dort Richtung Slowenien oder Kroatien weiter zu fahren.

D_Flughafen_Landung_20150929

Die Flughäfen Düsseldorf und Frankfurt sind am Freitag (6.11.) vom Streik der Flugbegleiter betroffen. In Düsseldorf wurden ab 14 Uhr fünf von 36 Verbindungen der klassischen Lufthansa annulliert, darunter ein Flug nach New York. Fluggäste können kostenlos umbuchen. Am Samstag (7.11.) sollen in Düsseldorf 12 von 28 Flügen vom Streik betroffen sein - der New York Flug, die meisten der Flüge von und nach Frankfurt. Die 16 München-Verbindungen seien nicht betroffen.

image

Aktualisierung: Nach der Sitzungsunterbrechung gaben der Fraktionschef der Grünen, Norbert Czerwinski, und SPD-Fraktionsvorsitzender Markus Raub, in einem Pressestatement bekannt, dass die knappe Entscheidung bei der Abstimmung Konsequenzen haben wird. Beide Fraktionen wollen sich nicht mit einer auf AFD- oder Rep-Stimme basierenden Mehrheit dem Projekt Tour de France stellen. Die Bewerbung wird wohl in den nächsten Tagen erfolgen, aber weitere Schritte wollen sie erst beschließen, wenn die Entscheidung auf einer breiteren Mehrheit basiert. Dazu werden Gespräche geführt werden. Die beiden gaben sich zuversichtlich mit ihren guten Argumenten für die Tour weitere Mitstreiter gewinnen zu können.

D_Parkgebühren_05112015

Der Rat der Stadt Düsseldorf hat in seiner Sitzung am Donnerstag die Erhöhung der Parkgebühren beschlossen. Die Parkautomaten im Stadtgebiet werden Anfang 2016 auf die neuen Gebührensätze umgestellt.

D_Ehrenamt_Hildegard_04112015

Die politische Diskussion zu den steigenden Flüchtlingszahlen führt immer wieder ein Argument zur Begrenzung der Asylbewerber an: Die Ehrenamtler seien überlastet und länger sei diese Situation nicht zumutbar. Report-D hat Ehrenamtler konkret danach gefragt. Die klare Aussage: Wir schaffen das in Düsseldorf!

D_Zakk_Kultur_23082015

Seit 2001 unterstützt der Wettbewerb „startsocial“ soziale Initiativen, die sich ehrenamtlich für eine gute Sache einsetzen. Schirmherrin der Aktion ist Angela Merkel. Die Kulturliste Düsseldorf konnte sich unter 400 Bewerbern durchsetzen und erhält nun in den kommenden Monaten professionelles Coaching. Damit soll die weitere Arbeit der Kulturliste langfristig gesichert werden.

D_Asyl_Meinecke_Anlage_02112015

Viele Nachbarn, Ehrenamtler und Journalisten nutzen am Montag die Gelegenheit, die neue Wohnanlage für Asylbewerber an der Meineckestraße zu besichtigen. Birgit Lilienbecker vom Amt für Gebäudemanagement freute sich, damit die dritte neue Anlage vorstellen zu können.

D_Keller_Gaslaterne_02112015

Die Düsseldorfer Verwaltung und Initiativen diskutieren es schon lange kontrovers: Was wird aus den Gaslaternen in Düsseldorf? Die einen sehen das schummrige Licht als Kulturgut, die anderen als Kostenschleuder. In seiner Sitzung im Dezember soll der Rat den Masterplan zur „Energieeffizienten Straßenbeleuchtung – Gasbeleuchtung“ verabschieden. Das Aus für die Gaslaternen?

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum