Titelthemen

D_Kreuzung_Aachener_14022020

In den nächsten Tagen wird an verschiedenen Straßen in und um Düsseldorf gebaut. Daher kommt es zu Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigungen. Betroffen ist besonders am Sonntag (16.2.) die Kreuzung Südring/Aachener Straße, wo dann in Fahrtrichtung Neuss nur einer der drei Fahrstreifen zur Verfügung steht.

D_Wildpark_Schule_05072019

Wegen der anhaltenden stürmischen Wetterlage bleibt der Wildpark vorsorglich am Sonntag (16.2.) geschlossen. Der verschobene Tag der offenen Tür verschiebt sich ein weiteres Mal: Neuer Termin 8. März 2020

D_Picasso_3_13022020

Name ist Schall und Rauch? Ach was! Der strapazierte, aus Goethe-Zusammenhängen gerissene Spruch gilt keinesfalls für das Kunstgeschäft. Name ist alles. Während Munch noch bis zum 1. März für erfreulichen Rummel im Düsseldorfer K20 sorgt, lockt nun auch Picasso das Publikum an den Grabbeplatz. Beide Ausstellungen sind zwar von anderswo übernommen worden (Munch aus Oslo und Picasso aus Grenoble), aber Susanne Gaensheimer, die spröderen Konzepten zugeneigte Direktorin der Kunstsammlung NRW, würdigt so immerhin die Klassische Moderne, für die das Haus ursprünglich gebaut wurde.

D_Comic_16022020

Fans von Comics, Manga und Cosplay können am Sonntag (16.2.) in den Räumen der Volkshochschule am Bertha-von-Suttner-Platz neben 70 live zeichnenden Künstlern auch Steffanie Rainbow, Eden Craft und Alex Völker treffen. Workshops sind ebenso im Angebot wie Neuheiten aus den Bereichen Manga, Graphic Novel, Comic-Kunst und Independent Comics. Die Convention im WBZ gleich hinter dem Hauptbahnhof ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5 Euro, Kinder bis 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen zahlen nichts.

D_Polizei_Taeter1_13022020

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach zwei Männern, die in den frühen Morgenstunden des 20. Dezembers 2019 in eine Wohnung an der Schützenstraße eindrangen und unter Vorhalt eine Schusswaffe Geld von den Bewohnerinnen verlangten. Die Täter flohen unerkannt mit einer Handtasche. Die Polizei bittet um Hinweise.

D_Geisel_Peifer_20200212

Die Düsseldorfer Verdi-Chefin Stephanie Peifer hat Oberbürgermeister Thomas Geisel einen Mahnbrief zustellen lassen. Geisel müsse endlich Schluss machen mit seiner Schelte gegen die Kollegen der Stadtreinigung von der Awista, teilte die Geschäftsführerin der Dienstleistungsgewerkschaft, Peifer, schriftlich mit. „Wie unsensibel muss man sein, um sich öffentlich gegen hart arbeitende Kollegen zu stellen? Statt Populismus zu verbreiten und die Kollegen zu demotivieren, sollte der Oberbürgermeister die Fakten propagieren.“ Zuvor hatte Geisel seine bereits Anfang Januar geäußerte Kritik gegen die Awista erneuert. Stichwort: „Dienst nach Vorschrift“

D_Notarzt_11122019

Eine verletzte Frau und 119 wetterbedingte Einsatz – so lautet die Bilanz der Düsseldorfer Feuerwehr zum Orkan namens Sabine. Eine 52 Jahre alte Frau war am Montagvormittag (10.2.) auf der Schadowstraße von einem umstürzenden Bauzaun getroffen worden. In den meisten anderen Fällen blieben die Sturmschäden laut der Feuerwehr gering.

D_HildfenerKreuz_2020022

Straßen NRW spricht von einer „Notmaßnahme“ – und sperrt in der Nacht von Donnerstag (13.2.) auf Freitag (14.2.) zwei von drei Fahrspuren auf der Autobahn 3 – ausgerechnet im vielbefahrenen Hildener Kreuz. Von 21 bis 5 Uhr können durch die verbleibende Lücke nur Autos schlüpfen, die schmaler als 2,10 Meter sind. Der Grund: Absackungen der Fahrbahn müssten repariert werden.

D_Wollemie_Bestaeubung_20200212

Jurassic Park – das war ja bloß Hollywood; Wiederauferstehung von Dinosauriern per Petrischale, pah! An der Universität Düsseldorf verhilft Lars Leonhard einem Baum-Dino zu neuer Blüte. „Wollemia nobilis“ ist eine australische Koniferen-Art, von der es bis Mitte der 1990er Jahre hieß, sie sei vor 50 Millionen Jahren ausgestorben. Denn bis dahin kannten Botaniker sie nur aus Versteinerungen. Dann musste die Nachricht vom Ende der Australo-Konifere korrigiert werden. Und nun sieht es sogar so aus, als entwickle einer der letzten Bäume seiner Art unter der Glaskuppel im Botanischen Garten der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität, nun ja, Frühlingsgefühle.

D_OBR_Fahne_14022018

Kann tanzen die Welt verändern? Ja, sagen die Organisatoren von „One Billion Rising“, denn von Jahr zu Jahr beteiligen sich mehr Menschen am Aktionstag, dem 14. Februar. Um 17:30 Uhr treffen sich Frauen und Männer vor dem Düsseldorfer Rathaus und wollen damit ein Zeichen für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen setzen. Wer auch immer zum Jan Wellem-Standbild kommt – es wird gemeinsam getanzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen und damit ein Zeichen setzen. Die Aktion wird in mehr als 200 Ländern veranstaltet.

D_Krankenbett_11022020

Einem bundesweit agierenden Betrüger kam die Düsseldorfer Polizei auf die Schliche. Der Mann hatte sich in verschiedenen Krankenhäusern stationär aufnehmen lassen, um dann andere Patienten zu bestehlen. Eine aufmerksame Mitarbeiterin enttarnte den 41-Jährigen, der am Krankenbett von der Polizei festgenommen wurde. Er wird dem Haftrichter vorgeführt.

D_Oxenfort_3_10022020

Mit der Verdienstplakette der Landeshauptstadt Düsseldorf wurde Engelbert Oxenfort am Montag (10.2.) im Rathaus geehrt. Damit zeichnete der Rat der Stadt seine Verdienste um Brauchtum aus. Dem 84-Jährigen liegt die Mundart am Herzen, er ist Schütze, Gründer des Düsseldorfer Altstadtherbst und mit großer Leidenschaft Karnevalist.

unwetter662011a

Es hätte schlimmer kommen können, aber es ist ja noch nicht ganz vorbei, so lautet das allgemeine Zwischenfazit zum Sturmtief Sabine. In der Nacht von Sonntag (9.2.) auf Montag (10.2.) traf die Sturmfronten auf Düsseldorf, doch die Schäden hielten sich in Grenzen. Chaos herrschte bei der Bahn, die den Betrieb erst im Laufe des Montag wieder anlaufen lassen konnte. Erleichterung bei der Rheinbahn, hier lief fast alles problemlos weiter. Obwohl es noch stürmt, werden die Schulen und Kindergärten am Dienstag wieder öffnen. Nur der Wildpark und die Waldschule bleiben noch einen Tag länger geschlossen. Der Deutschen Wetterdienstes warnt aber noch bis Dienstag 18 Uhr vor Sturmböen mit bis zu 100 Kilometern pro Stunde. Daher sollen die Menschen umsichtig verhalten, da es immer noch zu herabfallenden Ästen, Dachziegeln oder anderen Gegenständen kommen kann.

D_Bürgerbegehren_10022020

Ab sofort können Unterschriften des Bürgerbegehren „Wohnen bleiben im Viertel“ zur Einführung von Milieuschutzsatzungen in 13 Wohnvierteln in Düsseldorf geleistet werden. Ziel der Initiative ist es, für bestimmte Gebiete Schutzsatzungen zu erreichen und damit Umbauten, Abrisse und Modernisierungen sowie das Umwandeln von Miet- in Eigentumswohnungen genehmigungspflichtig machen. Außerdem würde die Satzung die Stadt in die Lage versetzen, ein Vorkaufsrecht beim Verkauf von Häusern geltend zu machen.

D_Kinderhospiz_10022020

Bundesweit wird am Montag (10.2.) mit grünen Bändern ein Zeichen für die Kinderhospizarbeit gesetzt. In diesem Jahr unterstützen die Stadt Düsseldorf und die Feuerwehr die Aktion und die grünen Bänder flattern an vielen Fahrzeugen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum