Titelthemen

D_Aidstag_Sammler_01122018

Weltweit wird am 1. Dezember der Welt-Aids-Tag gefeiert und auch in Düsseldorf unterstützten Aktionen die Arbeit der Aidshilfe. Mit Spendendose und Soli-Bär gingen zahlreiche Düsseldorfer Prominente über die Kö und sprachen die Passanten an. Dabei ging es einerseits um Spenden, aber auch um auf die Themen HIV und Aids. In der DEG-Winterwelt wagten sich zum ersten Mal die Teilnehmer des „Tuntenlauf auf Eis“ an den Start.

Eindrücke von den Aktionen in Düsseldorf finden sie hier

Vladimir Bozic (HC Rhein Vikings)

Für die Zweitliga-Handballer des HC Rhein Vikings gehen die schweren Zeiten weiter: Beim TV Hüttenberg unterlag das Tabellen-Schlusslicht aus Düsseldorf mit 21:26. Vikings-Trainer Jörg Bohrmann kritisierte das hektische Spiel seiner Schützlinge nach dem Seitenwechsel.

D_Advent_Feuerwehr_Gruppe_01122018

Bereits zum 36. Mal klapperten die Mitarbeiter der Feuerwehr am Samstag (1.12.) mit ihren Spendendosen. Unterstützt wurden sie dabei von der Franz-Marc-Förderschule, die in diesem Jahr in den Genuss des Spendenerlöses kommt.

Jamal Smith (ART Giants Düsseldorf)

Der nächste Schritt im Aufstiegsrennen: Gegen den Tabellenzweiten Hertener Löwen konnten die Regionalliga-Basketballer der ART Giants Düsseldorf den zehnten Sieg in Serie feiern. Trainer Jonas Jönke wollte nach dem Heimerfolg noch nicht von einer Vorentscheidung im Aufstiegkampf sprechen.

D_Malter_Weste_02122018

Den wohnungslosen und armen Menschen in Düsseldorf einen entspannten und gemütlichen Vormittag zu ermöglichen, war vor 18 Jahren die Idee des Wohlfühlmorgens. Am Samstag (1.12.) startete nun die 100. Ausgabe der Aktion und mehr als 300 Menschen kamen auch diesmal in St. Ursula-Gymnasium auf der Ritterstraße.

D_DemoWesten_whmarkt_20181201

Sie geben vor, den zivilen Ungehorsam gemäß französischem Vorbild nach Deutschland zu tragen. Auf ihrem Flugblatt ist von „einer friedlichen Bürgerbewegung“ die Rede – gegen das „System“ und die ausbeuterischen „Eliten“. Knapp 20 Träger von gelben Westen spazierten am Samstag unangemeldet, aber dennoch ungehindert durch Düsseldorf. Dabei wurde deutlich: Die „Gelben Westen“ sind bloß eine neue Verpackung für Rechtsextremisten, Ausländerfeinde, Migrantenhasser.

D_HBF_Tasche_20181201

Sie stand mitten auf der Auffahrt zur Bundespolizei im Düsseldorfer Hauptbahnhof: Eine verdächtige, blaue Sporttasche ohne Besitzer hat am Samstag (1.12.) dafür gesorgt, dass die Ostseite des Bahnhofs zwischen 10 und 12.30 Uhr weiträumig abgesperrt war. Ein Bombenentschärfer inspizierte die Tasche und zog gegen 12.30 Uhr unter anderem eine Jeans daraus hervor. Entwarnung!

D_A46_Frontal_20181201

(Aktualisiert 2.12., 14 Uhr) Schwerer Unfall mit einem Geisterfahrer auf der Autobahn A46 in Düsseldorf, im Bereich des Werstener Tunnels: Dort fuhr am Samstag (1.12.), 0.30 Uhr ein 25-Jähriger mit seinem Chevrolet Sportwagen auf der verkehrten Spur. Kurz nach Mitternacht stieß er frontal mit dem Kleinwagen einen 54-Jährigen Hildenerin zusammen. Beide Fahrer wurden laut Polizeibericht schwer verletzt. Bei der Frau bestand laut Polizei kurzzeitig Lebensgefahr.

d_DEG_Muenchen_Niederberger_20181130

Der amtierende deutsche Dreifachmeister aus München gastierte am Freitagabend im ISS Dome. Deshalb lief die Düsseldorfer EG im meisterlichen Türkis der 90er-Jahre auf. Nach einer spannenden Partie bejubelten 7.845 Zuschauer einen 3:1- Erfolg (1:0; 0:0; 2:1).

D_Lke_F95_30112018

Nach dem umjubelten Punktgewinn beim FC Bayern München musste Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf gegen den FSV Mainz 05 einen bitteren Rückschlag einstecken. Im eigenen Stadion unterlag die Mannschaft von Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel nach einem kämpferischen Auftritt mit 0:1.

D_Martinstaler_30112018

Ehrenamtliches Engagement wird in Düsseldorf nicht selbstverständlich genommen und daher ehrt die Stadt in jedem Jahr Menschen und Initiativen, die sich in besonderem Maße verdient gemacht haben. Die Vorschläge für die Ehrungen kommen aus der Bevölkerung. Ziel ist es jene Menschen auszuzeichnen, die nicht im Rampenlicht stehen, aber seit vielen Jahr engagiert sind. Am Freitagnachmittag (30.11.) hatte Thomas Geisel die 10 Preisträger und zwei Gruppierungen ins Rathaus eingeladen.

D_Bahn_Ellerf_20181130

"Kommen Sie bitte schnell, hier ist ein PKW zwischen zwei Straßenbahnen eingeklemmt worden und es sitzen noch Leute darin", meldete sich ein Augenzeuge vom Unfallort auf der Gumbertstraße in Düsseldorf Eller bei der Feuerwehr! Eine Straßenbahn der Linie 705 kam nicht rechtzeitig zum Stehen und schob ein Auto auf eine davor haltende Bahn. Im Durcheinander stürzte zudem ein 45 Jahre alter Radfahrer. Drei Erwachsene und ein Säugling mussten vorsorglich in Krankenhäuser, sollen aber nicht schwerverletzt sein – so die Polizei.

D_Antillen-Ochsenfrosch_20181130

Moderne Zeiten killen alte Mythen: Sieben Antillen  Ochsenfrösche, wissenschaftlich: Leptodactylus fallax, sind in die Tropenhalle des Düsseldorfer Aquazoos eingezogen. Die zweieinhalb Jahre alten Tiere werden nicht per Kuss voneinander unterschieden, sondern tragen Transponder, also digitale Namensschilder.

D_Aidstag_2_28112018

Weltweit wird am 1. Dezember der Welt-Aids-Tag gefeiert und auch in Düsseldorf starten zahlreiche Aktionen. Mit dabei ist wieder der Soli-Bär, jenes Stofftierchen, mit dessen Kauf die Projekte der Aidshilfe unterstützt werden. Ein großer Spaß für Teilnehmer und Zuschauer wird die Premiere in der DEG-Winterwelt auf dem Corneliusplatz, wenn es am Samstagnachmittag heißt „Tuntenlauf auf Eis“.

D_Gym591_animation_20181129

Niemand sagt „Wersten“. Wie uncool! Die Jugendlichen hier leben in „591“, was Leute, die keine Ahnung von Jugendkultur haben, als „die letzten drei Ziffern der Postleitzahl“ identifizieren. Bullshit. Sie haben sich T-Shirts und Hoodys machen lassen mit dieser, ihrer Nummer. Und so soll auch der „Gym“ heißen, den sonst so niemand hat in Düsseldorf. Ein Fitnesscenter unter freiem Himmel. Knapp 300.000 Euro warten darauf, für diese Idee ausgegeben zu werden. Wenn alles klappt, gibt es im Sommer 2019 die ersten Klimmzüge.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum