Titelthemen

D_Asyl_Blanckert_Gruppe_11112015

In den kommenden Tagen werden die ersten Flüchtlinge in die Wohnanlage an der Blanckertzstraße in Ludenberg einziehen. Die Flüchtlingsbeauftrage Miriam Koch lud am Mittwoch (11.11.) die AWO als Betreuer der Anlage, die Bezirksvertreter, die Presse und die Nachbarschaft ein, sich selber ein Bild von der Unterkunft zu machen.

D_Bombe_11112015

Bei Bauarbeiten wurde in der Nähe des St. Vinzenz-Krankenhauses eine britische Fünf-Zentner-Bombe gefunden. Da für die Entschärfung 2400 Menschen ihre Häuser und Wohnungen verlassen müssen, wurde die Entschärfung auf Samstag (14.11.) gegen 14 Uhr angesetzt.

D_CC_Schaal_20151111

Kaum war die Session eine Minute alt, hatte sie schon ihren ersten Aufreger: den Schal-Skandal. Der CC-Mottoschal in Rot mit weißer Aufschrift „Düsseldorf – scharf wie Mostert“ ist derzeit nicht lieferbar. Das fahle Novemberlicht der Empörung trifft ausgerechnet ein alteingesessenes kölsches Familienunternehmen – die Firma Deiters. Sabotage gegen Düsseldorf im Schatten des Doms?

D_Hoppeditz_20151111

Fast war der Eindruck, er würde von innen am Deckel des Senfpöttchens kratzen: Am Elften Elften, Elf-Uhr-elf mussten ihn viele hundert Narren jeden falls nicht lange bitten: Hoppeditz sprang quietschfidel auf den Rathausvorplatz und begann sofort damit, den Autoritäten die Leviten zu lesen. Am Ende der Rede rief er zu Toleranz auf - das sei eine Grundeigenschaft des Narren.

Ein Hoppeditz scharf wie Mostert - und seine Gäste bunt und gut drauf - Die große report-D-Bildergalerie

D_Heidelberger_Ansage_10112015

Als im Sommer klar wurde, dass der Schützenplatz in Eller Heimat für Flüchtlinge werden soll, ahnte noch niemand, was dies mit der Elleranern machen würde. Eine Welle der Hilfsbereitschaft hat den Stadtteil verändert und so waren einige feuchte Augen zu sehen, als am Dienstag (10.11.) ein Abschiedsfest für die Zeltbewohner gefeiert wurde.

D_Martin_draussen_10112015

139 Martinszüge ziehen in diesen Tagen durch die vielen Stadtteile Düsseldorfs. Am Dienstag (10.11.) trugen die Kinder ihre Laternen durch die Altstadt und sangen Martinslieder.

image

Am Dienstag (10.11.) hat Oberbürgermeister Thomas Geisel den vierten und damit letzten Ast des Autotunnels am Kö-Bogen für den Verkehr freigegeben. Dieser Nord-Süd-Tunnel führt unterirdisch auf der Strecke, die früher oberirdisch über den Tausendfüßler befahren wurde. 

D_Lufthansa_Streik20151110

Im Arbeitskampf mit den Flugbegleitern hat die Lufthansa vor dem Arbeitsgericht Düsseldorf einen Teilerfolg errungen – der aber ohne Auswirkungen auf den Flugplan blieb. Die erste Kammer des Arbeitsgerichts gab einer einstweiligen Verfügung statt und untersagte den Streik - für Dienstag (10.11.). Am Mittwoch (11.11.) geht der Streik normal weiter. Dann sollen 32 von 36 Lufthansaflügen in Düsseldorf ausfallen.

D_F95_Torwart_Michael_Rensing

Bitte nicht den Boten schlagen: St. Pauli putzt Fortuna Düsseldorf 4:0 (2:0). Und gäbe es Torwart Michael Rensing nicht, die Niederlage der Fortunen wäre noch höher ausgefallen.

D_Progrom_Kränze_09112015

Mit einer Kranzniederlegung, einem Gebet und einer Schweigeminute am Standort der ehemaligen Düsseldorfer Synagoge an der Kasernenstraße, Ecke Siegfried-Klein-Straße, gedachten Oberbürgermeister Thomas Geisel und Landtagspräsidentin Carina Gödecke, beide SPD, gemeinsam mit zahlreiche Gäste der jüdischen Gemeinde und Düsseldorfer Bürgern der Progrome in der Nach vom 9. auf den 10. November 1938.

D_Roma_vorne_09112015

Die Organisation „Zukunft der Roma“ hat am Montag die Roma aus ganz NRW zur Demonstration nach Düsseldorf gebeten. Etwa 350 Menschen demonstrierten für ihr Recht auf Leben, was sie an das Bleiberecht in Deutschland knüpfen. Gerade jetzt im Winter sehen Sie ihr Leben bei Abschiebung unmittelbar bedroht, da sie in ihren Heimatländern vor dem Nichts stehen und Verfolgung ausgesetzt sind.

D_KEP_Föhl_08112015

Wird sich durch den Kulturentwicklungsplan 2016 (KEP) - report-d berichtete - in Düsseldorf etwas verändern? Werden Gelder anders verteilt oder Kunst und Kultur nach Qualität bewertet und entsprechend gefördert? Wird es eine wirkliche Teilhabe der freien Szene geben? Diese Fragen diskutierte ein 13-köpfiger Kreis am Sonntag (8.11.) auf der Bühne des Forums Freies Theater.

D_Handydiebstahl_07072016

Bundespolizei und die Polizei Düsseldorf starten am Dienstag (10.11.) eine gemeinsame Aktion im Kampf gegen Taschendiebe. Von 9 bis 15 Uhr werden Teams beider Behörden im Hauptbahnhof Passanten informieren.

D_Sohl_Gruppe_08112015

Darf eine Straße in Düsseldorf Flingern nach Hans-Günther Sohl heißen? Auf Antrag von Grünen und SPD überprüft das nun die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf. Die CDU verweist höchst verärgert darauf, dass dies bereits 1991 geklärt worden sei. Für die Partei „Die Linke“ und die DKP hingegen ist klar: Sohl war in der NS-Zeit NSDAP-Mitglied und Stahlfunktionär, als Rüstungsmanager sei er auch für den Einsatz von Fremdarbeitern aus den Konzentrationslagern verantwortlich gewesen.

D_Mosaik_Konvoi_08112015

Die freikirchliche Gemeinde „Wir sind Mosaik“ plant für Mitte November einen Konvoi mit zwei Fahrzeugen an die EU-Außengrenzen, um an die Menschen an den Grenzen Hilfsgüter zu verteilen. Dafür ruft Mosaik zu Sach- und Geldspenden auf. Der Erlös des Soli-Konzerts im Tube mit KopfEcho und Juicy Dolls am 13.11. geht ebenfalls zu Gunsten des Hilfskonvois.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum