Titelthemen

D_FC_Regenbogen_30072016

Vor dem Start der nächsten Eishockey-Saison am 16. September nutzt der neue DEG-Fan-Club Regenbogen die Zeit und gründete sich offiziell auf der ersten Mitgliederversammlung. Die Ämter sind belegt und der neue Vorstand steht dafür, was den Fan-Club Regenbogen ausmachen soll: Bunte Vielfalt mit Menschen, die für die DEG mit Herz und Leidenschaft einstehen.

D_PokemonGo_30072016

Quer durch Düsseldorf nach Pokémon jagen – das ist der neue Ferienspaß für viele Youngster. Nachdem die Rheinbahn jetzt bereits eine Straßenbahn-Tour speziell für Jäger anbietet – und die Bahn im Handumdrehen ausgebucht war -  hier noch ein weiterer Tipp: die Stadtrundfahrten in den HopOn HopOff Bussen.

D_GDS_Juli2016_20160730

Mit Absatzproblemen hat die Düsseldorfer Schuhmesse GDS zu kämpfen. Die aktuelle Ausgabe ist in der vergangenen Woche zu Ende gegangen. Es kamen mit 12.500 (Vorjahr: 15.000) Händlern weniger Besucher und mit gut 900 (Vj. knapp 1400) Anbietern weniger Aussteller als im Vorjahr.

D_Attac_Sommerakademie_30072016

 „Wissen, Aktion, Strategie für eine solidarische Welt“ ist das Motto der diesjährigen Attac-Sommerakademie, unter dem vom 3. bis 7. August die Teilnehmer im Düsseldorfer Gymnasium an der Koblenzer Straße zusammenkommen.

D_Festroben_20160730

Was 50 Jahre so ausmachen. Bei den Abiturfeiern im Jahr 1966 (und bis weit in die 70er-Jahre hinein) war es verpönt, im dunklen Anzug mit Krawatte oder gar Fliege zu erscheinen. Das waren äußere Attribute, die den spießigen Eltern vorbehalten waren. Die Jugend von damals wollte sich von der Generation absetzen, die den Übergang von der Nazi-  zur Wirtschaftswunder-Gesellschaft so glatt hinbekommen hat. Neben den überfälligen inhaltlichen Auseinandersetzungen, die 1968 ihren Höhepunkt erreichten, mussten auch äußere Zeichen gesetzt werden. So wurden Abiturfeiern grundsätzlich in Frage gestellt. Und wenn sie dann trotzdem stattfanden, erschien man im Schmuddel-Look. Allein schon, um die Alten zu ärgern und zu provozieren.

D_Haltestellen_alle_29072016

Die Wehrhahnlinie schnurrt unter der Stadt und viele Fahrgäste sind begeistert über die schnellen Verbindungen. Aber die neuen unleserlichen Haltestellenschilder haben von Anfang an zu großer Kritik über die kleine Schrift geführt. Nun wagt die Rheinbahn den zweiten Versuch. Und fragt die Düsseldorfer, wie die neuen Schilder aussehen sollen.

D_Luepertz_20160729

Was ist er denn nun, dieser Markus Lüpertz? So was wie ein Künstler? So einer, wie Klein Fritzchen sich einen denkt. Ein Maler und ein Bildhauer und ein Grafiker und ein Kirchenfensterbastler und ein Poet und mehrfacher Preisträger und Musiker. Sagte ich: Poet?

D_patrizia_29072016

Die Düsseldorf-Woche der VOX-Serie „Shopping Queen“ ist mit einem Rekordergebnis für die Kandidatin Patrizia zu Ende gegangen. Die temperamentvolle Italienerin errang zum ersten Mal seit Bestehen der Serie die Gesamtpunktzahl von 50. Damit haben neben ihren vier Konkurrentinnen auch Star-Designer Guido Maria Kretschmer die 10-er Bewertungskarte gezogen.

D_Rohrbruch_Suedallee_20160728

AKTUALISIERT: Die von einem Wasserrohrbruch auf der Südallee betroffenen Menschen haben seit Donnerstag, 17.45 Uhr wieder Wasser. Insgesamt waren die Bewohner von acht Häusern vom Netz getrennt gewesen. Die Vollsperrung der Südallee wird allerdings noch mehrere Tage bestehen bleiben. Grund: Die Fahrbahn ist unterspült worden und teilweise abgesackt.

pol_05022015f

Auf der Erkrather Straße geriet am Donnerstagmittag (28.7.) ein Opel in den Gegenverkehr. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Motorblock herausgerissen wurde und gegen eine Hauswand schleuderte. Beide Fahrer wurden verletzt. 

D_Quartier_Bild_27072016

Der Hauptbahnhof liegt mitten in Düsseldorf und jeden Tag ist er Drehscheibe für unzählige Menschen. Mitten im Bahnhof sind die Räume der Bahnhofsmission und deren Leiterin Barbara Kempnich sieht ihre Aufgabe durchaus auch vor der Tür. Mit dem Quartiersprojekt versucht sie, Menschen im Umfeld des Bahnhofs zu vernetzen – durch Gespräche, durch gemeinsame Spaziergänge und Begegnungen.

D_Pokemon_20160727

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat auf das Phänomen der Pokémon-Jäger auf der Girardet-Brücke an der Kö reagiert. Die Brücke wird bei Bedarf für den Verkehr gesperrt.

D_Unfall_Hildener_27072016

In der Nähe des Benrather Bahnhofs, an der Auffahrt zur Schnellstraße Richtung Süden, fuhr am Dienstagabend der Fahrer eines Mercedes gegen die Pfeiler einer Hinweistafel. Fahrer und Beifahrer wurden dabei schwer verletzt.

image

Wenn bei einem kranken Kind oder Jugendlichen keine Heilung mehr möglich ist, leben die Betroffenen oft so lange wie möglich weiter bei ihren Familien. Unterstützt werden sie dabei vom Ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst (AKHD). Die Mitarbeiterinnen und Ehrenamtler begleiten die Familien in ihrem Lebensalltag durch Besuche, Spiele oder als Ansprechpartner. Für diese Aufgabe werden weitere Unterstützer gesucht. Ein neuer Qualifizierungskurs beginnt im September.

D_Schule_26072016

Nach den Sommerferien werden in Düsseldorf rund 10.000 Kinder neu in die erste oder fünfte Klasse eingeschult. Dabei beginnen 5700 ihre Laufbahn an der Grundschule und 4110 in der fünften Klasse einer weiterführenden Schule. Die Stadt arbeitet auch in den Ferien an den Schulorganisatorischen Maßnahmen (SOM), um allen Schülern Plätze anbieten zu können.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum