Titelthemen

D_Ostermarsch_Fahne_26032016

Ein Zeichen für Abrüstung, Entspannungspolitik und Diplomatie fordern die Ostermarschierer in Düsseldorf, wenn sie am Samstag (15.4.) von DGB-Haus Richtung Rathausplatz ziehen. Die Teilnehmer sprechen sich gegen Machtpolitik, Aufrüstung und Krieg aus. Der Ostermarsch Rhein Ruhr steht in diesem Jahr unter dem Motto „Nein zu Krieg und Terror! Nein zur weiteren Aufrüstung Deutschlands und der EU! Wir brauchen eine neue Politik!“.

D_Bienen_Blumen_14042017

Die Düsseldorfer Bienenvölker beginnen bald wieder mit der Sammlung von Nektar und Pollen. Damit sie auch nach der Blüte der Bäume im Frühjahr genügend Nahrung finden, bittet der Imkerverein darum, Blumen für die Bienen auszusäen. Ihre Aktion heißt „1m² Bienenweide“. 20.000 kostenlose Samentütchen hat der Verein abgepackt und stehen zur Verteilung bereit.

D_Logo_Landtagswahl_NRW_2017_11042017

Wer in den nächsten Tagen seine Post sortiert, wird dabei auch die Wahlbenachrichtigung für die Landtagswahl am 14. Mai finden. Die Karten fallen manchmal zwischen Werbesendung kaum auf, daher kündigt die Deutsche Post den Versand von rund 450.000 Wahlberechtigte in Düsseldorf an. Der Versand der Wahlbenachrichtigungen beginnt am 13. April.

D_Osterfeuer_13042017

In vielen Düsseldorfer Stadtteilen werden an Ostern die Osterfeuer lodern. Kirchengemeinden, Schützenvereine oder andere Organsationen laden zu den traditionellen Veranstaltungen ein.

Sperrung_symbolfoto

540 Meter neue Gleise für die Rheinbahn:  Zum Ende der Osterferien bekommen es die Anwohner der Grafenberger Allee, zwischen der Simrockstraße und der Geibelstraße, und der Ludenberger Straße dicke. Dort verlegt die Rheinbahn neue Gleise. Autofahrbahnen sind komplett gesperrt, der ÖPNV schaltet von Donnerstag, 20. April, 21 Uhr, bis Montag, 24. April, 4 Uhr, für die Linien U73, U83, 708, 709, 733, NE4 und NE5 in einen Krisenmodus. Busse werden Straßenbahnen ersetzen.

D_Hasenpfad_Rotfuchsweg_20170413

Da vorn, dort im städtischen Planquadrat 5089 von Düsseldorf, da liegt er. Der Rotfuchsweg, gewidmet dem natürlichen Feind aller Hasen und Osterhäschen. Er zeigt mit der Nase nach Nord-Nord-West in Richtung Strom. Hier trennt der Rhein das obere, einsame Ende der Landeshauptstadt von Krefeld, und zum Süden von Duisburg sind es nur ein paar Schritte.

pol_verkehrskontrolle2752011

Grenzsituation im stark befahrenen Universitätstunnel, Autobahn A46, Fahrtrichtung Wuppertal: Dort hat am Mittwochabend, 21.50 Uhr, ein Zivilfahnder der Polizei einen Schuss aus seiner Dienstwaffe abgegeben. Die Kugel traf den Hinterreifen eines mit drei Personen besetzten Fahrzeugs. Dessen 21 Jahre alter Fahrer sollte kontrolliert werden, gab jedoch Gas, als sich die Zivilfahnder seinem Auto näherten.

D_FeuerwehrDUS_20150401

Arbeitsunfall bei den Stadtwerken am Höherweg: Dort löste sich ein 200 Kilogramm schweres Rohr aus einem Stapel. Ein Arbeiter wurde eingeklemmt. 

D_Verkerhswacht_2_13042017

Ein Dankeschön für Verkehrsteilnehmer, die sich richtig verhalten, verteilte die Straßenwacht Düsseldorf durch ihre Verkehrskadetten am Donnerstagmittag (13.4.). Gemeinsam mit dem Präventionsteam der Polizei wurden Autofahrer und Motorradfahrer an drei Stellen in der Stadt angehalten und mit Ostereiern beschenkt. Parallel führte die Verkehrspolizei Geschwindigkeitsmessungen durch und dabei ertappte Verkehrssünder erhielten eine Osterüberraschung der eher negativen Art.

D_DEG_neu_12042017

„Das Reden ist vorbei, jetzt ist es Zeit es zu tun“ beschreibt der neue DEG-Trainer Mike Pellegrims seinen Ansatz die Mannschaft und verspricht damit eine Dynamik, die wieder sportliche Erfolge bringen soll. Unterstützt wird er von einem Kompetenzteam um Niki Mondt als Sportdirektor.

D_Sitzblockade_Gericht_12042017

Zum Prozessauftakt kam es erst gar nicht, zur symbolischen Sitzblockade des Gerichtsgebäudes schon: Am Mittwoch (12.4.) protestierten zahlreiche Menschen vor dem Eingang zu Amts- und Landgericht. Denn gegen zwei Anmelder von Demonstrationen gegen Rechtsradikale – in diesem Fall Republikaner und die sogenannte AfD – fordert die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft hohe Geldstrafen. Es geht um 10.500 für den einen und 4500 Euro Strafe für den anderen Angeklagten. Der Vorwurf: Landfriedensbruch.

forest-fire-432870_960_720

Achtung – Waldbrandgefahr: Derzeit genügt ein kleiner Funke, um viele Hektar Grünfläche in Brand zu setzen. Denn nach dem schönen Wetter der vergangenen Wochen ist der Boden knochentrocken, warnen Feuerwehr und Gartenamt. Es gilt die Waldbrandstufe 3 (von 5).

D_U19_Ball_11042017

Zum 55. Mal startet am Gründonnerstag die U19 Champions Trophy mit internationaler Beteiligung. Zum Jubiläum ist der Austragungsort diesmal das Paul-Janes-Stadion am Flinger Broich, um noch mehr Besuchern Platz zu bieten. Zusätzlich gibt es am Ostersonntag freien Eintritt für alle Inhaber einer Ehrenamtskarte und ein besonderes Rahmenprogramm am Ostermontag.

11042017_Giants_Kleiza

Nur wenige Tage nach dem letzten Spieltag in der Regionalliga-West haben die ART Giants bereits ihre ersten Personalentscheidungen verkündet. Die beiden Litauer Paulius Kleiza und Dainius Zvinklys werden auch in der kommenden Spielzeit für die Düsseldorfer auf Korbjagd gehen.

D_Blaulicht_14102016

Opfer eines Raubüberfalls wurde ein 54-jähriger Mann in der Nacht von Montag auf Dienstag (11.4.) auf der Klosterstraße. Zwei Männer packten den Passanten unvermittelt am Hals und beraubten ihn. Die Täter entkamen unerkannt mit ihrer Beute.

report-D: Social Media / RSS

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum