Titelthemen

D_Suppe_22092016

„Es ist noch Suppe da“ heißt es am Donnerstag (22.9.) vor den Düsseldorf Arcaden am Bilker Bahnhof. Das Benefiz-Suppenbuffet feiert seine Premiere und lädt ab 11 Uhr zum Löffeln ein. Organisiert vom Verein Unternehmerinnen für Unternehmerinnen (UfU) werden fünfzehn Gastronomen aus Düsseldorf und Umgebung ihre besten Suppen kochen. Wer für fünf Euro einen Wertbon kauft, kann zwischen den vielen Kreationen wählen. Der gesamte Erlös kommt dem Düsseldorfer Verein ProMädchen zugute, der sich für Mädchen und junge Frauen aus allen Kulturen stark macht.

D_STAY_21092016

Obi kam am 1. Juni 2016 mit gerade mal 835 Gramm Geburtsgewicht zur Welt. Seine Mutter Mavis floh 2015 aus Ghana nach Deutschland, da sie dort als Oppositionelle verfolgt wurde. Ihr Aufenthalt in Deutschland war illegal und ihr war klar, dass der Gang zum Arzt sofort die Information des Ausländeramtes nach sich ziehen würde. Doch als sie schwanger wurde und sich Komplikationen einstellten, vermittelten Freunde sie an das Medinetz der Initiative STAY!. Ihr und dem Ungeborenen konnte geholfen werden und heute leben Mavis und ihr Sohn Obi legal in Düsseldorf.

D_Jette_Joop_20160921

Die Jeans kostet 17,99 Euro, Pullover oder Strickjacke 19,99 Euro, Bluse 15,99 Euro. Für weniger als 100 Euro bietet Aldi Süd ab kommenden Montag (26.9.) eine komplette Designer-Garderobe an. Zum zweiten Mal kooperiert Jette Joop mit dem Discounter.

D_kalender_21092016

Da steht das Waldhorn auf dem Kopf oder das Fortuna-Putztuch liegt in der Hand des Oboisten – jedes der Bilder beinhaltet auf seine Art etwas Witziges, oftmals auch Anrührendes. Verschwinden die Musiker der Heinrich Heine Symphoniker sonst in der Menge der Orchestermitglieder, sind sie in den 24 Motiven des neuen Fotokalenders fernab von Klassik-Klischees zu sehen.

D_Polizei_Röhrl_20092016

Der Neubau des Düsseldorfer Polizeipräsidiums wird erst 2020 fertig, der Umzug ins Provisorium kommt im nächsten Jahr. Aber intern wird jetzt schon vieles erneuert. Markus Röhrl ist seit zwei Wochen Leiter der Direktion Kriminalität und Nachfolger von Jürgen Schneider.

Festnahme_pol3032012b

Der Raub vom Kirmessonntag, 24. Juli, ist aus Sicht der Polizei aufgeklärt. Zwei Männer, 21 und 24 Jahre alt sitzen in Untersuchungshaft. Ein Dritter, 19 Jahre alt, ist noch auf der Flucht. Nach ihm soll schon bald international gefahndet werden.
Zur Erinnerung: Am frühen Morgen des letzten Kirmestags irrte ein nur spärlich bekleideter, gefesselter 22-Jähriger durch Oberkassel. Der Polizei erzählte er, drei Männer hätten ihn auf dem Heimweg überfallen, mit einem Messer bedroht und die Herausgabe einer EC-Karte samt Passwort verlangt. Zwei Männer seien dann mit der Karte zur Bank gegangen, der Dritte habe ihn festgehalten.

D_Logo_Fortuna_Duesseldorf_500x300_20150102

In der ersten englischen Woche der noch jungen Zweitligasaison stand für die Rheinländer das Derby gegen Bochum auf dem Programm. Nach einer starken Partie konnte die Fortuna einen verdienten 3:0 Sieg einfahren.

D_Stadtwerke_Projektion_20160920

Damals fing alles mit den Gaslaternen an. Vor 150 Jahren, genau am 20. September 1866, begannen die Stadtwerke Gaslaternen in der Altstadt von Düsseldorf aufzustellen, um damit mehr Licht und Sicherheit in die Gassen zu bringen. 25 Jahre später kam die Stromversorgung hinzu. Nun feiern die Stadtwerke ihren 150. Geburtstag und das soll mit möglichst vielen Düsseldorfern gefeiert werden.

D_Gaslaterne_20092016

Nach der ersten Bürgerinformation in Gerresheim über den geplanten Erhalt der Gaslaterne herrscht bei den Befürwortern der traditionellen Straßenbeleuchtung eine Mischung von Entsetzung, Frust und Fassungslosigkeit. Hatten sie im Sinne einer Bürgerbeteiligung darauf gehofft, die Standorte der verbleibenden Gasleuchten beeinflussen zu können, gab es von der Verwaltung eine nüchterne Bestandsaufnahme ohne die gewünschten Informationen zu Alternativen und vor allem ohne die Chance, mitzuwirken.

D_Defi_Geisel_19092016

Montagnachmittag im Foyer des Düsseldorfer Rathauses: Oberbürgermeister Thomas Geisel kniet am Boden und hat einen bewusstlosen Menschen vor sich. Rhythmisch versucht er mit einer Herzdruckmassage zu helfen. Unterstützt wird er von den Einsatzkräften der Düsseldorfer Feuerwehr – denn es ist nur eine Übung und der Mensch eine Puppe, die an diesem Tag noch mehrfach zum Leben erweckt wird.

D_Race_Hintern_20160918

Die Organisatoren betrachten die Premiere als gelungen: Knapp 3.500 Radlerinnen und Radlern kamen zu den Jedermann-Rennen des alltours Race am Rhein. Hinzu kamen rund 200 Bundesliga-Starter, die am Sonntagmorgen das Finale der Radsaison 2016 ausfuhren und damit den Gesamtsieger bei den Junioren und in der Männer-Elite-Klasse ermittelten.Zugleich offenbarten sich aber auch eine ganze Reihe von Unzulänglichkeiten.

Eindrücke von dem Tag auf dem Rad in Düsseldorf finden sie hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Eulerstraße_Glücksr_20160917

Glücksrad, Kinderschminken, Fassadenklettern und gleich am Eingang ein Karussell – auch im fünften Jahrzehnt ist das Budenfest im Kinderhilfezentrum Eulerstraße ein Magnet, der viele tausend Besucher anzieht. Jeweils am 3. Samstag im September kommen die Nachbarn, die Unterstützer aus der ganzen Stadt, die Ehemaligen auf ein Wiedersehen. Mit Spaß und Bratwurst. An diesem Samstag allerdings waren die Verantwortlichen des Düsseldorfer Jugendamtes unterhalb der Festtagsoberfläche nervös. Denn das Jahr 2016 hatte das Kinderhilfezentrum mit Negativschlagzeilen begonnen.

D_Chinafest_Chor_20160917

Der Reitersmann Jan Wellem blickte auf rote Pagoden, auf eine verlockende, nicht verbotene Stadt aus Essbuden, Schreibstuben, Modelädchen und Panda-Zwingern. Seit fünf Jahren gibt es das Chinafest auf dem Düsseldorfer Marktplatz vor dem Rathaus. Wer darin bloß irgendeinen Event sieht, hat China nicht verstanden. Der vordergründige Erfolg: Mehrere zehntausend Besucher kamen, um sich zu amüsieren.

D_Logo_Fortuna_Duesseldorf_500x300_20150102

Mit einer 0:2 Niederlage kehrte Fortuna Düsseldorf am Samstag (17.8.) aus dem baden-württembergischen Heidenheim zurück. Das Resultat wird dem Spielverlauf allerdings nicht gerecht. Die Fortunen haben eine gute Mannschaftsleistung gezeigt, sagte Trainer Friedhelm Funkel hinterher.

D_RepsEller_KriegerHeumann_20160917

Die Rechtsaußen-Partei „Republikaner“ hat ihre Abschiedsrunde durch Düsseldorfer Stadtteile am Samstag (17.9.) mit einem Auftritt vor dem öffentlichen Klo auf dem Gertrudisplatz in Düsseldorf Eller fortgesetzt. Spätestens zur NRW-Landtagswahl im März kommenden Jahres wird die Afd die Reps schlucken. Mit größter Sorgfalt gezählt konnten auf dem Marktplatz 28 Anhänger ausfindig gemacht werden. Die Gegendemonstranten – ausnahmsweise einmal angeführt von der SPD und Antifa – boten knapp 100 Aktive auf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG