Titelthemen

D_Corona_29042020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Rat_CC_14052020

Es war eine kurze und kühle Ratssitzung, die am Donnerstag (14.5.) in der Düsseldorfer Stadthalle in ungewohnter Umgebung stattfand. Die Klimaanlage der Halle sorgte für frostige Stimmung, die bei einigen Tagesordnungspunkten durch heftige Reden aufgeheizt wurde. Nach vier Stunden war dann Schluss – wegen Corona wollte man die Ratsmitglieder nicht zu lange tagen lassen. Die für März geplante Sitzung war ausgefallen, so war die Tagesordnung lang und einige wichtige Beschlüsse wurden gefasst.

D_Schweissband_201707

Vor dem ersten Geisterspiel der Fortunen am Samstag (16.5., 15:30 Uhr) hat die Stadt eine Allgemeinverfügung erlassen, um Ansammlungen im Bereich der Altstadt zu verhindern. Dazu gehören die Verbote von TV-Übertragungen im Außenbereich und des Außerhausverkaufs von Alkohol sowie angekündigte Kontrollen des Ordnungsamtes. Parallel zum Geister-Heimspiel der Fortuna gegen Paderborn sind für Samstag verschiedene Versammlungen im Bereich des Burgplatzes angekündigt. So plant die bunte Mischung der Menschen rund um die CoronaRebellen eine Menschenkette und einen Spaziergang. Außerdem will eine Elterninitiative für die Öffnung von Kitas und Schulen demonstrieren. Das Ordnungsamt ist in enger Abstimmung mit der Polizei, um die Einhaltung der Coronaschutzauflagen durchzusetzen.

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Nachdem ein Anwohner am Donnerstagmittag (14.5.) Rauch in einem abgelegenen Bereich des Friedhof Stoffeln entdeckt hatte, alarmierte er die Feuerwehr. Bei dem Versuch, eine Phosphorbombe mit Sand abzudecken zündete diese und verletzte einen Feuerwehrmann leicht. Anwohner wurden gebeten die Fenster geschlossen zu halten. Zwei Entschärfer der Bezirksregierung Düsseldorf sicherten die Bombe und entsorgten sie in einem Spezialbehälter. Der verletzte Feuerwehrmann konnte seinen Dienst später fortsetzen.

D_roterPunkt_Umleitung_06122015

Wer am Freitag (15.5.) von der Bonner Straße auf die Münchener Straße - Höhe Niederheider Straße - in Richtung Stadtmitte auffahren möchte, muss die ausgeschilderte Umleitung benutzen, da die Auffahrt gesperrt ist.

D_LoebbeckeOpen_Fisch_articleimage_articleimage

Die Lockerungsmaßnahmen der Coronaschutzverordnung erlaubt es nun auch den Museen wieder ihre Pforten zu öffnen. Im Aquazoo laufen dazu die Vorbereitungen und ab Dienstag (19.5.) können die Besucher wieder kommen. Die Besucherzahl ist allerdings entsprechend der Abstandsvorgaben begrenzt, daher ist der Einlass nur mit Onlinetickets möglich

D_Corona_29042020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Wersten_13052020

Brennender Unrat, umgeworfene Müllbehälter, Zerstörung, Lärm und Geschrei – darunter leiden die Anwohner der Stahlhaussiedlung seit Wochen. Sie haben Angst und fühlen sich von der Stadt Düsseldorf im Stich gelassen. Denn Jugendliche haben das Viertel zu ihrem Revier erklärt und verbreiten Angst und Schrecken. Nun wenden die Anwohner sich an Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Graf und die Öffentlichkeit, in der Hoffnung, dass diesem Treiben ein Ende gesetzt wird.

D_naehkoerbchen_13052020

Das Nähkörbchen mit Wirtin Karin Houck ist die gute Stube und der Treffpunkt der KG Regenbogen. Doch die Corona-Auflagen sorgten für die Schließung der gemütlichen Kneipe. Durch die Lockerung der Maßnahmen darf nun zwar wieder geöffnet werden, aber Gäste müssen an den Tischen Platz nehmen und viel Abstand halten. Das bedeutet geringe Auslastung und vor allem kein fröhliches Treffen, wie es im Nähkörbchen selbstverständlich dazu gehörte. Viele Gastronomen geraten so in Existenznot. Die KG Regenbogen hat deshalb eine Spendenaktion „Gemeinsam für Karin“ gestartet, um das Nähkörbchen zu erhalten.

D_Skater_Olivia_30062018_articleimage

Wie die anderen Freizeitparks war auch der Skatepark Eller seit März geschlossen. Durch die Lockerung der Coronamaßnahmen ist es am Freitag (15.5.) endlich wieder so weit: Der Skatepark öffnet wieder und bietet den Besucher*innen täglich von 10 bis 21 Uhr die Möglichkeit der Nutzung. Allerdings dürfen immer nur 30 Personen gleichzeitig auf die Anlage.

D_FRauenquote_13052020

Die Gleichstellungsquote an der HHU sei teilweise übererfüllt, da immer mehr Professorinnen berufen werden, freut sich Dr. Anja Vervoorts, Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU).

pol_nacht_712014

Ein 36-Jähriger wurde am frühen Samstagmorgen (9.5.) in der Nähe des Krefelder Hauptbahnhofes von einer Gruppe zu Boden gestoßen, verpügelt und dabei schwer verletzt. Die Männer waren mit dem Opfer in Düsseldorf an der Heinrich Heine Allee in die U76 eingestiegen und hatten auch dort schon Fahrgäste belästigt. Die Polizei bitten nun Zeugen um Hinweise zu den Männern.

pol_05022015f

Den Mitarbeiter eines Kiosk an der Ecke Duisburger Straße und Sternstraße bedrohe am Mittwoch (13.5.) gegen Mitternacht ein Unbekannter mit einer Waffe und forderte Bargeld. Der Räuber floh mit mehreren Hundert Euro Beute. Verletzt wurde niemand.

D_Holthausen_13052020

Die Leitstelle der Feuerwehr erreichte am Dienstagabend (12.5.) gegen 22:30 Uhr der Notruf über einen Wohnungsbrand an der Walther-Rathenau-Straße in Düsseldorf Holthausen. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss war ein Feuer ausgebrochen und sich auf Teile des Treppenhauses ausgebreitet. Vierzehn Bewohner wurden vom Rettungsdienst betreut, von denen acht vorsorglich ins Krankenhaus transportiert wurden. Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden auf etwa 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

D_Corona_29042020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum