Titelthemen

pol_nacht_712014

Am frühen Mittwochmorgen (31.7.) wurde ein 49-jähriger Düsseldorfer mit lebensbedrohlichen Stichverletzungen in einer Bushaltestelle an der Torfbruchstraße gefunden. Das Opfer ist nach einer Notperation außer Lebensgefahr. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Tathergang geben können.

D_Jarzombek_20170616_articleimage

Der neue Beauftragte für die Digitale Wirtschaft und Start-ups des Bundeswirtschaftsministeriums heißt Thomas Jarzombek. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ernannte den Düsseldorfer CDU-Chef am Mittwoch (31.7.) .

D_Jonges_Religionen_20190730

Etwa zwei Drittel der Diskussion sind vergangen, als Moderator Wolfgang Frings diese Idee in die Runde wirft: Warum – so fragt er –fusionieren Katholische Kirchen, Evangelische Kirche, Juden und Muslime nicht einfach? Das würde mit einem Schlag jahrhundertealte Fehden beenden. Kriege stoppen. Dauer-Zwist kappen. Leben retten. Und scheinbar miteinander verfeindete Unternehmen machen das doch auch alle naselang! Das Podium bei den Düsseldorfer Jonges am Dienstagabend (30.7.) – ist eine kurze Zeit lang sprachlos.

D_Garath_EK_30072019

Oberbürgermeister Thomas Geisel hatte vor drei Wochen zum OB-Dialog nach Garath eingeladen und das Gespräch mit den Bürgern gesucht. Am Dienstag (30.7.) besuchte er Garath erneut und schaute sich verschiedene Projekte und Problemstellen an.

D_JVA_30072019

Wer als Jugendlicher zu Sozialstunden verurteilt wurde, diese aber nicht pflichtgemäß absolviert hat, muss in die Jugendarrestanstalt (JAA). In den NRW-Sommerferien ist die Einrichtung in Gerresheim daher gut gefüllt. Die Agentur für Arbeit bietet den Jugendlichen während ihres Aufenthalts Beratung an, damit sie nach der Entlassung neue Chancen ergreifen können.

D_Wolf_DGB_30072019

Die Zahl der Minijobber in Düsseldorf steigt, erklärte die DGB-Stadtverbandsvorsitzende, Sigrid Wolf, in dieser Woche. Sie deutet dies als Alarmzeichen. Immer mehr Menschen müssen neben ihrem Hauptjob etwas dazuverdienen.

D_Gefahr_Rhein2_20062017

Nachdem am Freitag (26.7.) am Niederkasseler Rheinufer bereits der vermisste 22-jährige Schwimmer aus Dormagen tot aufgefunden worden war, teilte die Polizei am Dienstag mit, dass nun auch der zweite Vermisste gefunden wurde.

D_zakk_ElementofCrime

Im Zentrum war nichts, ein Loch. Drumherum eierte Vinyl. Aus den Tönen aber, die diese abenteuerliche Konstruktion von sich gab, wuchsen Universen, entstiegen Träume, dauerte ein einziger Zungenkuss manchmal 32,4 Minuten. Schätzungsweise. Schallplatten, liebe Millenniums, drehten sich im XL-Format 33 Mal pro Minute, für eine Single musste man den äußerst mechanischen Wahlschalter des Plattenspielers auf 45 U/min klacken. Das bleibt uns im zakk erspart. Zur vierten Ausgabe des Festivals „Lieblingsplatte“ kommen sensationelle Gruppen an die Fichtenstraße. Nehmt am besten Euren Schlafsack und rollt ihn aus im zakk: um vom 7. bis zum 14. Dezember nichts zu verpassen. ACHTUNG: Wegen der großen Nachfrage gibt „Element of Crime“ am 10. Dezember ein Extra-Konzert.

D_Kiesgrube_20190730

Es war, wenn auch ein lautstarkes, Kling-Klang, das seit 1996 aus einem Kiesgrubengelände von Neuss nach Düsseldorf schwappte: Als "Kiesgrube Open Air Club" oder "Kiesgrube", erlangte das Open-Air-Musik-Event mit Techno- und Elektromusik sogar „deutschlandweit“ Bekanntheit. So meinte es jetzt das Oberlandesgericht Düsseldorf in seinem Urteil um einen Namensstreit: Denn ab 2010 wechselte der Begriff an ein Düsseldorfer Unternehmen mit der „Kiesgrube“ in der Firmierung.

D_Rheinbad_PK_29072019

Nach Sichtung des Videomaterials der Ereignisse im Rheinbad am Freitagabend (26.7.), stellte sich heraus, dass die Situation offenbar anders als ursprünglich geschildert abgelaufen ist. Es war eine geringe Zahl an Störern, die zur Alarmierung der Polizei und anschließend zur Räumung des Bades führten. Personalien wurden von zwei Jugendlichen Rädelsführern aufgenommen, die einen deutschen Pass hatten. Eine größere Gruppe, die nach Schilderungen am Samstag den Sprungturm besetzt hatten, demonstrierten damit ihren Unmut, nachdem die Schließung des Bades über Lautsprecher verkündet worden war. Im Rheinbad besteht seit Sonntag die Pflicht sich auszuweisen und ein Tagesbändchen zu tragen, mit dem der bezahlte Eintritt angezeigt wird.

D_Baumumgefallen_20190311

Das Düsseldorfer Gartenamt wird ab August 746 Bäume fällen. Es handele sich um 349 Straßenbäume und 397 Bäume in Düsseldorfer Grünanlagen. Sie alle fallen dem Klimawandel zum Opfer, teilte die Stadt mit. Schäden und Krankheiten seien so gravierend, dass schwere Äste herabzustürzen drohen oder ganze Bäume umkippen könnten. Die Motorsägen kreischen ab Anfang August und werden erst Ende des Jahres Ruhe geben.

D_kann_was_28072019

Die besten Schülerinnen und Schüler der städtischen weiterführenden Schulen erhielten neben einem Glückwunsch durch Oberbürgermeister Thomas Geisel eine Urkunde und ein Geschenk. Von den 163 Ausgezeichneten sind rund ein Drittel nicht deutscher Herkunft.

D_Panther_1_27072019

Für die Düsseldorfer sah es zunächst vielversprechend aus, doch die 900 Zuschauer erhielten am Samstag (27.7.) auf dem Platz Bezirkssportanlage Benrath rasch die Antwort auf die Frage, ob der neue Headcoach Tim Johnson bereits einen Wandel im Team hat erreichen können. Die Panther verloren 7:38 (0:14, 0:14, 0:10, 7:0) gegen die Dresden Monarchs. „Wir ändern im Moment sehr viel und das dauert eben Zeit“, erklärte Johnson nach dem Spiel.

D_Rheinbad_Ausweis_Start_20190728

Aktualisierung | 14.15 Uhr Bäderchef Roland Kettler hat am Sonntagmittag (28.7.) auf die unten stehende Berichterstattung von report-D reagiert. Zunächst im Rheinbad, später auch in Lörick und gegebenenfalls in weiteren Bädern werde die Bädergesellschaft eine "aktive Ausweiskontrolle" einführen. Dies bedeute, dass ein Badegast den Ausweis auf Verlangen des Personals vorzeigen muss. Es werde nicht jeder Badegast am Eingang kontrolliert. Ziel sei es, Störer namentlich zu identifizieren, mit einem Hausverbot zu belegen und dieses dann durchsetzen zu können. Die Informationen zum Verfahren und dazu, was gültige Ausweispapiere sind, werde in den kommenden Tagen zunächst den Führungskräften der Bädergesellschaft und dann den Mitarbeitern kommuniziert. Ab Sonntagmittag habe es Aushänge im Rheinbad gegeben. Zudem stellte die Bädergesellschaft einen Hinweis auf die Ausweispflicht auf ihre Webseite.

pol_572013d

Am frühen Sonntagmorgen (28.7.) wurde ein 28-jähriger Deutscher bei einem Streit lebensgefährlich durch Messerstiche verletzt. Eine Polizisten leistete Erste Hilfe, in dem sie die Blutungen durch Anlegen einer Aderpresse stillte. Das Opfer ist nach einer Notoperation außer Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter konnte im Bereich der Kö festgenommen werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum