Titelthemen

D_Jan_H_Winschermann_Marathon_20150420

Manchmal versteht Jan H. Winschermann das Düsseldorfer Stadtmarketing nicht. Der Renndirektor des Metro-Marathons sagt: „Düsseldorf könnte ganz einfach aus der dritten Liga der Städtemarathons aufsteigen! Man müsste nur mehr Geld in die Hand nehmen, um richtig gute Läufer für den Wettbewerb zu verpflichten.“ Die fehlen, wenn am nächsten Sonntag, 26. April, um Punkt neun Uhr 17.000 Läuferinnen und Läufer vor den Rheinterrassen starten. Die Stars der Szene, die mit den wirklich schnellen Beinen, treten am selben Tag in Hamburg und London an.

D_duegida_Stinkefinger_20150420

Die islamfeindliche Dügida ist in puncto Abstrusitäten durchaus steigerungsfähig. Das ist die Erkenntnis des Montagabends (20.4). Die rechten Krakeeler, nachzählbar knapp 50 Versprengte aus allen Teilen NRWs, verzehrten auf dem Bahnhofsvorplatz demonstrativ Schweinefleisch in Form mitgebrachter Bockwürste – als leuchtendes und weithin sichtbares Fanal ihrer Anti-Islam-Haltung.

D_UnfallBenrath_Helme_20150419

Motorradunfall mit einem Toten und einer lebensgefährlich verletzten Frau (beide 58) am Sonntagnachmittag (19.4.) in Benrath: Die Polizei weiß derzeit nicht, wie das passiert ist. Sie sucht dringend nach Zeugen, denn noch kann ein Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden. Die Schnellstraße war mehr als vier Stunden lang in Fahrtrichtung Garath gesperrt.

D_LangeNMachtderMuseen_Diskowalk_19042015

23.000 Menschen fragen sich seit Samstag (18.4.): „Warum machen wir das eigentlich nicht öfter?“ Glotze aus, Internet aus – Kultur an. (Gut, dass report-D auch auf dem Handy funktioniert!) Bei der langen Nacht der Museen spannte sich der Bogen von Manuel Andrack, Ex-Sklave von Harald Schmidt (abenteuerliche Wandertipps im Schloss Benrath) bis hin zum letzten Nagel von Günter Uecker oder dem maliziösen Satz von Wim Wender: „Ich fotografiere noch mit Film!“ Ach was!

D_Brueckenlauf_Bruecke_20150419

Die rund 4000 Teilnehmer des 23. „Sparda-Bank Brückenlaufs“ brachten am, Sonntag (19.4.) wieder die Knie- und die Oberkasseler gehörig zum Wackeln. Im 10-Kilometer-Hauptlauf war Nikki Johnstone vom ART der schnellste aller Läufer. Er brauchte für die Strecke exakt 33 Minuten. Schnellste Frau war Silvis Michalka in 40:47 Minuten.

d-enzu_conde_2015ß417

Gute Wende für Enzu Conde (17) aus Guinea: Wie die Sportsfreunde Gerresheim mitteilen, hat seine Betreuerin einen offiziellen Nachweis über sein Geburtsdatum bekommen. Darin werde bestätigt, dass Enzu Conde erst 17 Jahre alt ist. Weil die Ausländerbehörden ihn als volljährig eingestuft hatten, drohte ihm die Abschiebung.

D_koeBogen2_20150417

Die Nachricht: Zwischen Schauspielhaus und Schadowstraße bis 2018 sollen zwei Gebäude entstehen, die den Platz einrahmen. Beide sollen mit Rasen und anderen Pflanzen begrünt werden. In den Gebäuden sollen dann Restaurants, Lebensmittelläden, Geschäfte und Büros untergebracht werden. Vorher muss die Tiefgarage unter dem Gustaf-Gründgens-Platz abgerissen und neu gebaut werden. Der Name des Projekts: Kö-Bogen 2. Der Architekt stellte seine Pläne am Freitag (17.4.) im Henkelsaal vor. Die Pläne liegen nun  aus, um Einsprüche einzulegen. (Achtung, ein kommentierender Satz: Davon sollten die Bürger reichlich Gebrauch machen).

K_TrauerfeierGermanwings_20160417

Köln bereitet sich auf die Trauerfeier für die Opfer der in den französischen Alpen abgestürzten Germanwings-Maschine vor. Unsere Kollegen von report-K.de berichten den ganzen Tag darüber. Zudem schaltet sich report-K auf den Live-Stream der Trauerfeier auf, die ab 11.45 Uhr vom WDR-Fernsehen übertragen wird.

D_Portraet_Guenther_Uecker_Ingrid_von_Kruse_20150101

Geduld! Der Krawall muss warten. Der Museums-Mitarbeiter erklärt uns, warum. Die Besucherführung, die just die surrende Sandmühle verließ und nun unter dem „Brief an Peking“ steht, hat Vorrang, denn wenn das Terrororchester einmal loslegt, versteht man sein eigenes Wort nicht mehr.

D_SchafschurLisa_Haupt_20150416

Spaß hat Lisa nicht, als sie ihren Winterpullover verliert. Soviel steht mal fest. Auch wenn sie am Tag zuvor bei 27 Grad nur noch im Schatten gelegen und gejappst hat. Doch jetzt gucken alle zu, irgendetwas rattert ganz furchtbar und festgehalten wird Lisa auch noch. Lisa, das Schaf, schaut unglücklich.

D_Boule_20150416

Seit acht Jahren jagt die Bezirksvertretung 3, zuständig auch für Unterbilk, das Schweinchen. Doch die Stadt bleibt eisenhart wie eine Stahlkugel: Es wird weiterhin keinen Boule-Bahn auf dem Kirchplatz geben!

handschellen_18-02-2014

Tatort: Charlottenstraße. Dort stahlen Trickdiebe am Donnerstagnachmittag (16.4.) kurz nach halb drei einem 79-Jährigen das Portemonnaie. Doch Zivilbeamte hatten die Straftat beobachtet, nahmen drei von vier Tätern fest und gaben dem Senior seine Geldbörse zurück.

Seit dem 19. März, also seit knapp einem Monat, war sie nicht mehr zu Hause: Celina Meyer, ein 15 Jahre altes Mädchen aus Düsseldorf- Oberbilk. Heute (16.4.) sah ein Mitschüler sie vor einem Laden an der Hoffeldstraße.

D_Wehrhahnlinie_Tunnel_20150415

In zehn Monaten ist Schicht im Schacht. Beginn des ordentlichen Fahrbetriebs. Und schon im nächsten Monat will die Rheinbahn den Probetrieb starten. Ganz ehrlich: Danach sieht es im Moment noch nicht aus. Lose Bodenplatten, fehlende Wandverkleidungen, frei baumelnde Kabelenden. Dennoch freut sich Andrea Blohme, hier unten zu sein: „Solange kann man die 3,4 Kilometer zwischen dem Bilker Bahnhof und dem Wehrhahn noch nicht durchgehend befahren.“ Außerdem ist alles im Plan, wie sie sagt. Die Düsseldorfer Verkehrsamtsleiterin ist in ihrem Element, dem Tunnel. Dem, an dem sie seit acht Jahren arbeitet.

Zur BILDERGALERIE: Klicken sie HIER

pol_05022015e

Ein aufheulender Motor, ein Auto ohne Kontrolle: Es trifft einen 59 Jahre alten Mann aus Hilden. Er wird schwer verletzt – am Mittwoch (15.4.) gegen 11 Uhr, in einem Parkhaus an der Königsallee.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG