Titelthemen

D_Lessing25_innen_31012019

Es waren über 20 ehemals wohnungslose Menschen, die in dem Haus an der Lessingstraße 25 ein neues Zuhause gefunden hatten, nachdem fiftyfifty gemeinsam mit den Armen Brüdern die Immobilie gekauft hatte. Doch dies hat nun Vergangenheit. Die meisten der Bewohner sind vom neuen Eigentümer, der HMS 2. Grundstückgesellschaft, vertrieben worden, so empfinden es die Betroffenen. Trotz eines vor Gericht festgelegten Vergleichs, der dem Eigentümer den Ausbau von Türen und unangekündigte Handwerkertätigkeiten untersagte, ist in dem Haus mittlerweile eine Großbaustelle entstanden. Heizung und Wasser sind abgestellt und das alles, obwohl dort immer noch Menschen leben. Da mutet es wie Hohn an, dass sich jene Armen Brüder heute "FranzFreunde" nennen.

D_WDR_CC_30012019

Dass der Düsseldorfer Rosenmontagszug mit seiner Stimmung und den Mottowagen von Jacques Tilly ein Hingucker ist, haben auch die Fernsehmacher im WDR gemerkt. So können sich die Zuschauer an den Bildschirmen in diesem Jahr über deutlich mehr Rosenmontag aus Düsseldorf im Fernsehen freuen.

D_Düssels_2_30012019

Hohe Pendlerzahlen, steigender Lieferverkehr durch den Onlinehandel sowie gefährliche CO-2-Emissionen bedrohen die Lebensqualität der Düsseldorfer und beeinträchtigen die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt. Ein Umdenken ist überfällig – und aufgrund neuer Digitalisierungs- und Vernetzungsmöglichkeiten auch möglich. Um diesen Prozess einzuleiten, haben sich jetzt fünf Düsseldorfer Unternehmen unter dem Namen „Düsselschmiede“ zusammengetan.

D_Drogen_30012019

Rund 200 Polizisten führten am Dienstag (29.1.) eine Großrazzia wegen des Verdachts auf Menschen- und Betäubungsmittelhandel an 16 Orten durch. Dabei stellten sie kiloweise Drogen sicher und nahmen vier Personen fest.

D_Feuerwehr_Katze_30012019

Ein Appartement im Dachgeschoss eines Wohnhauses an der Konkordiastraße in Düsseldorf Unterbilk brannte am Dienstagabend komplett aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten eine Katze aus der Wohnung, die zur weiteren Versorgung in eine Tierklinik gebracht wurde. Menschen kamen nicht zu Schaden.

D_MGS_2_29012019

Es ist nicht nur die räumliche Nähe zwischen dem St. Ursula Gymnasium und der Mahn- und Gedenkstätte. Schon seit vielen Jahren verbindet sie die gemeinsame Erinnerungsarbeit. Am Dienstag (29.1.) besiegelten Schulleiter Michael Baltes und der Leiter der Mahn- und Gedenkstätte, Dr. Bastian Fleermann, ihre Bildungspartnerschaft.

D_Bombenentschaerfung_JostLeisten_C_FeuerwehDUS_r20190129

Aktualisierung: Die Bombe wurde um 22.18 Uhr durch Jost Leisten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung erfolgreich entschärft. Zuvor hatten sich Verzögerungen ergeben, da die Evakuierung des Gefahrenbereichs A mehr Zeit in Anspruch genommen hatte, als ursprünglich gedacht. 

D_AWO_Streik_Banner_29012019

Trotz Warnstreik von über 2000 AWO-Mitarbeitern am Dienstag (29.1.) verliefen die Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft ver.di und der AWO-NRW ergebnislos. Die Gespräche wurden am Nachmittag abgebrochen. Damit sind nach Aussage der Gewerkschaft weitere Streiks wahrscheinlich.

D_F95_Bengalos_29012019

Beim Auswärtsspiel am 22. Dezember in Hannover konnte Fortuna Düsseldorf zwar einen Sieg erringen, aber die Freude über die drei gewonnenen Punkte wird getrübt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Verein zu einer Geldstrafe von 13.000 Euro wegen unsportlichen Verhaltens verurteilt. Die Düsseldorfer haben das Urteil akzeptiert.

D_Knaakoepp_Schifferklavier_20190127

Um elf Uhr hat es zur Messe geläutet. Normal. Die Pfarrkirche St. Maria Rosenkranz in Düsseldorf Wersten lässt an diesem grauen Januar-Sonntag den Dauerregen an sich abperlen. Die Töne und Geräusche aus dem gut gefüllten Kirchen-Schiff aber stoppen die wenigen Fußgänger abrupt. Ein drei Mal kräftiges Helau hallt nach draußen. Und statt Lied Nummer 1735 erklingt die musikalische Aufforderung. „Drink doch eene mit“. Zur dritten Karnevalsmesse kamen viele Gläubige maximal kostümiert. Und die Predigt von Pfarrer Frank Heidkamp nötigte auch noch Stunden später dem Präsidenten der Karnevalsgesellschaft Knaasköpp, Jürgen Hilger, Respekt ab: „Frank, wenn dat mit dem leeven Gott nich‘ mehr so klappt: Als Büttenredner kriegen wir dich bundesweit unter…“

D_Behind_4_25012019

Das diesjährige Karnevalsmotto „Düsseldorf – gemeinsam jeck“ macht den Karneval noch vielfältiger und bunter. Zum ersten Mal wird der inklusive Fanclub „Behind Fortuna“ mit einer Fußgruppe und eigenem Wagen beim Rosenmontagszug starten. Möglich wird das Projekt durch die Kult-Band Halbangst - die ihren Karnevalswagen zur Verfügung stellt, Jacques Tilly - der ihn künstlerisch gestaltet, dem CC – die das Projekt ermöglichen und nicht zuletzt Fortuna Düsseldorf – die die Umsetzung fördert.

D_Awo_28012019

Die Gewerkschaft ver.di hat in ganz Nordrhein-Westfalen die Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am Dienstag (29.1.) zum Warnstreik aufgerufen. In Düsseldorf gibt es 25 AWO-Kitas und Großtagespflegen, sowie Schulsozialarbeiter, Betreuungen Übermittag und im Rahmen des offenen Ganztags an rund 20 Schulen. Daneben zahlreiche Betreuungen im Senioren- und Behindertenbereich. In welchen Umfang diese von Streik betroffen sein werden, konnte die AWO am Montag (28.1.) nicht in jedem Einzelfall sagen. Viele Eltern wurden über mögliche Einschränkungen informiert und Notfallbetreuungen eingerichtet.

D_OSD_28012019

Nach zahlreichen Zwischenfällen wegen erhöhter Kohlenmonoxid-Belastungen in Shisha-Bars und der damit verbundenen Gesundheitsgefährdung der Gäste, hat das Ordnungsamt in der Nacht zu Sonntag (28.1.) acht Shisha-Bars und drei Gaststätten kontrolliert. Kritische Kohlenmonoxid-Werte wurden nicht festgestellt, aber Verstöße gegen das Nichtraucherschutzgesetz.

D_Feuerwehrboot_17072016_articleimage

In der Höhe von Dormagen sind am Montagmorgen (28.1.) zwei Frachtschiffe frontal zusammengestoßen. Dabei traten rund 2.000 Liter Gasöl aus, die nun stromabwärts treiben. Die Feuerwehr hat die Düsseldorfer Häfen mit Ölschlängeln versehen, um eine Ausbreitung des Öls in die Hafenbereiche zu verhindern.

d_DEG-Augsburg_gestoeber_20190127

Gegen die Augsburger Panther fuhr die DEG vor 5.378 Zuschauern einen verdienten, letztlich aber zu knappen 4:3 (3:1; 0:0; 1:2)-Sieg ein.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum