Düsseldorf

D_barkhidielan_24052017

Dielan Barkhi wird seit Mittwochmorgen (24.5.), 8:30 Uhr, vermisst. Der 14-jährige Junge hat das Down-Syndrom. Möglicherweise hat er den Schulbus mit dem Linienbus verwechselt und ist falsch eingestiegen.

D_Bueckendorf_23052017

Wer die Regimentskönigspaare in Oberkassel, Flingern und Gerresheim anschaut, sieht es nicht auf den ersten Blick. Drei verschiedene Nachnamen, aber alle drei Paare kommen aus derselben Familie. Nach dem Motto „in Stadtteilen getrennt, aber in Familie und Brauchtum vereint“ startet für das erste Regimentskönigspaar ab Donnerstag das Schützenfest: André und Heike Bückendorf.

D_Bueckendorf_23052017

Wer die Regimentskönigspaare in Oberkassel, Flingern und Gerresheim anschaut, sieht es nicht auf den ersten Blick. Drei verschiedene Nachnamen, aber alle drei Paare kommen aus derselben Familie. Nach dem Motto „in Stadtteilen getrennt, aber in Familie und Brauchtum vereint“ startet für das erste Regimentskönigspaar ab Donnerstag das Schützenfest: André und Heike Bückendorf.

D_Freibad_Benrath_23052017

Nach dem Freibad in Lörick, in dem die Besucher sich bereits seit dem 15. Mai tummeln können, werden am Donnerstag auch das Rheinbad und das Benrather Freibad öffnen.

D_Polizei_Rad_23052017

"Grand Départ, aber mit Égard - Rücksicht bei jedem Start" heißt das Motto, mit dem Polizei, Verkehrswacht und Stadt für mehr Sicherheit auf dem Fahrrad werben möchte. „Égard“ ist französisch und heißt übersetzt „Achtung“. Diese Achtung sollen die Radfahrer gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern und bezüglicher ihrer eigenen Ausstattung zeigen.

stromzahler_27112013_articleimage_articleimage_articleimage

Falsche Kundenberater sind im Namen der Stadtwerke Düsseldorf unterwegs. In den vergangenen Wochen kam es immer wieder zu telefonischer Kontaktaufnahme mit Stadtwerkekunden, die von vermeintlichen Beratern zum Abschluss eines neuen Energieliefervertrages gedrängt werden sollten. Telefonisches Werben von Neukunden ist verboten und die Stadtwerke bitten ihre Kunden, nicht auf die Betrüger reinzufallen.

D_OSD_Fahrzeug_23052017

Teuer zu stehen kamen einem Autofahrer seine Beschimpfungen gegenüber Mitarbeitern des Ordnungs- und Servicedienstes (OSD). Das Amtsgericht verhängte 5.000 Euro Geldstrafe für die geäußerten Bezeichnungen „Dumme Kuh“ und „Pappenheimer“.

pol_05022015f

Die Alarmanlage schlug gegen 5.50 Uhr an. Kurze Zeit später erscheint der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma vor dem Juweliergeschäft. Doch er kann nichts Ungewöhnliches entdecken, hält das Ganze offenbar für einen Fehlalarm und geht wieder. So soll es sich nach unbestätigten Presseberichten am Montagfrüh (22.5.) an der mondänen Königsallee zugetragen haben. Erst als Stunden später der Geschäftsführer den Laden aufschließt, wird ein kapitaler Diebstahl entdeckt: Gold- und Silberschmuck im Wert von mehreren Hunderttausend Euro wurden gestohlen.

D_Vorstand_Regenbogen_22052017

Düsseldorfs buntester Karnevalsverein, die KG Regenbogen, setzt die Segel für die nächste Session. Die Mitglieder stellten ihr neues Motto vor: "Jeck Erst Recht - Traumschiff, Tunten, Takelage" vor. Doch in ihrer Mitgliederversammlung gab es auch einen Rückblick. Denn beim Tuntenlauf am Karnevalssamstag waren 6.666 Euro Spenden zusammen gekommen, die an die Aidshilfe Düsseldorf überreicht wurden.

D_Bienen_Blumen_14042017

Die Düsseldorfer Bienenvölker beginnen bald wieder mit der Sammlung von Nektar und Pollen. Damit sie auch nach der Blüte der Bäume im Frühjahr genügend Nahrung finden, bittet der Imkerverein darum, Blumen für die Bienen auszusäen. Ihre Aktion heißt „1m² Bienenweide“. Unterstützt wird diese Aktion auch von der Bonifatiusschule. Rund 100 Kinder säten am Montag (22.5.) Bienenweide im Zentralschulgarten.

D_CC_Scheck_19052017

Mit der Übergabe der Rekordspende von 77.777 Euro verabschiedete sich das Düsseldorfer Prinzenpaar Christian und Alina am Freitag nun endgültig aus ihrem Amt. Durch den Verkauf ihrer Pins und zahlreicher weiterer Spenden hatten sie Geld gesammelt.

D_Lierenfeld_Festzug_21052017

Gefeiert wird beim St. Sebastianus Schützenverein Lierenfeld bereits seit Freitag. Am Sonntag erlebten die Schützenmajestäten einen der größten Tage ihrer Amtszeit, denn es ging beim Festzug in der Kutsche durch den Stadtteil. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten sich die Lierenfelder Schützen und viele befreundete Kompanien anschließend mit der Parade den Zuschauern und Ehrengästen.

Die report-D-Bildergalerie mit Eindrücken von Festzug und Parade finden sie hier

D_Hassels_Zug_21052017

90 Jahre St. Antonius Schützenbruderschaft in Hassels: Im Stadtteil rund um die Maikirmes an der Spangerstraße gelingt dem Sommerbrauchtum ein Generationenwechsel, der die Traditionen bewahrt, zugleich aber auch offen ist für neue Ideen. Die rund 200 Vereinsmitglieder um Brudermeister Markus Meurer machten schon Tage vor diesem Feierwochende deutlich, dass es ihnen ernst ist mit dem runden Geburtstag. 500 Meter neue Fähnchen schmückten die Hasseler Straßen, erstmals ließen es die Schützen bereits zum Auftakt ihres Festes mit einem Höhenfeuerwerk krachen.

Alle Bilder vom großen Schützenumzug in Düsseldorf Hassels - bitte hier klicken

pol_05022015f

Auf der Junkersstraße in Flingern-Nord lief am Samstagmittag (20.5.) ein fünfjähriges Mädchen plötzlich zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Straße. Eine Golffahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und touchierte mit ihrem Wagen das Kind. Angehörige des Mädchens gingen die Autofahrerin massiv an und verletzten im weiteren Verlauf eine Zeugin schwer, die der Frau helfen wollte.

D_Japantag_Kinder_20052017

Bereits lange bevor am Samstag (20.5.) auf der Hauptbühne des Japantages auf dem Burgplatz das Sakefass feierlich angestochen wurde, tummelten sich am Rheinufer die Besucher dicht an dicht. Die Organisatoren hatten die Attraktionen des Japan-Tag diesmal von der Wiese am Landtag bis hin zur Reuter Kaserne aufgebaut. Zahlreiche Cosplayer nutzten die Rasenflächen und sicherten sich bereits am Mittag ihr ideales Plätzchen für das Feuerwerk am Abend. Nach Angaben des Veranstalters waren es in diesem Jahr rund 650.000 Besucher

Viele Eindrücke vom Japan-Tag finden sie in unserer report-D-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum