Düsseldorf

D_Eislaufen_Benrath_10102016

Der Düsseldorfer Süden soll eine Eissporthalle behalten. Doch nicht, wie bisher, in der Paulsmühle, bürgerlich: Düsseldorf-Benrath Ost. Das Gebäude dort ist nach Angaben der Stadt nicht gedämmt. Die Eis-Technik ist – wie die gesamte Ausstattung in die Jahre gekommen. Außerdem entstehen gleich nebenan mehrere Wohnhäuser. In einer gemeinsamen Sitzung des Sportausschusses und des Wirtschaftsausschusses am Mittwoch (22.1.) soll im nichtöffentlichen Teil über den Standort gesprochen werden, der mittlerweile bekannt ist: An der Kapeller Straße in Düsseldorf Benrath könnte eine neue Eishalle entstehen.

D_Radaktiv_MiniRad_20180617_articleimage

Arjen kann nicht irren. Immerhin strampelt sich der Fahrradaktivist für gewöhnlich in Amsterdam ab. Am 17. Juni des vergangenen Jahres kam er zusammen mit Freunden nach Düsseldorf – als Teil des Fahrradfestes „radaktiv“. Damals machte Arjen Düsseldorf Komplimente – wegen seiner Fahrrad-Begeisterung. Jetzt kommt die aktuelle Zahl dazu: Allein an der Zählstelle am Mannesmannufer wurden im Jahr 2018 exakt 1.042.633 Fahrradfahrer registriert. Das sind 13 Prozent mehr als 2017 - so viele wie noch nie. Im Schnitt fuhren dort täglich 2.857 Radfahrer vorbei.

D_Eis_01032018_articleimage

Das Gartenamt hat Eisleitern aufgestellt und die Feuerwehr warnt vor dem Betreten von Eisflächen – denn durch die niedrigen Temperaturen frieren Gewässer zu. Die Dicke des Eises ist aber nicht ausreichend und es besteht Lebensgefahr wenn man einbricht.

D_Fahndung_21012019

Auch in Düsseldorf fahndet die Polizei nun nach dem 58-jährigen Milan Markovic. Der mutmaßliche Einbrecher ist dringend tatverdächtig eine Vielzahl von Einbrüchen begangen zu haben. Vorsicht, er könnte bewaffnet sein.

D_Fettabschieder_Kanal_20012019

In Großbritannienwerden immer wieder riesige Fettberge in der Kanalisation entdeckt, die das Abwassersystem verstopfen. Der Stadtentwässerungsbetrieb in Düsseldorf ist froh, dass Fette in Düsseldorf eine solche Dimension nicht annehmen können. Denn Gastronomiebetriebe sind verpflichten mit Fettabscheidern zu arbeiten und auch Privathaushalte sind aufgerufen, nicht alles in den Abfluss zu versenken.

D_AWO_Bühne_20012019

Wer am Sonntagmittag (20.1.) die Karnevalssitzung der AWO in den Rheinterrassen besuchte, der wurde gleich mit der ersten Nummer zu den Klängen der Bonner Band „Druckluft“ vom Stuhl geholt. Gemeinsam mit der Niederkasseler Tonnengarde hatte die AWO ein Spitzenprogramm zusammengestellt, das zum Mitfeiern einlud.

D_Rad_3_20012019

„So viel Presse wie heute hatten wir noch nie bei einer Frühsitzung“ schmunzelte Günter Korth am Sonntagmittag (20.1.) im Haus Gantenberg. „Aber die kommen ja nicht wegen uns, sondern weil nach dem Brand hier endlich wiedereröffnet wurde“, glaubt er. Doch damit irrte er, denn die Frühsitzung der KG Düsseldorfer Radschläger ist immer einen Besuch wert, da die bunt kostümierten Karnevalisten ordentlich Stimmung in den Saal brachten und das bunte Programm genossen.

D_UZ_Pape_20012019

Der Goldene Ring am Brugplatz war am Samstagabend fest in karnevalistische Hand. Die Uzbröder und ihre Freunde feierten eine zünftige Brauhaussitzung mit bunten Programm und natürlich auch dem Besuch der Tollitäten.

Report-D hat mitgefeiert, hier die Bildergalerie zur Brauhaussitzung.

D_DieLachende_Luftflotte_20190119

Ganz zum Schluss kamen vier Männer: „Cat Ballou“ machten nach 1 Uhr früh den Rausschmeißer. Nach fast sechs Stunden Karneval am Stück und mit der Erlaubnis für die Gäste, sich Röggelche und Woosch und ein bis x Partyfässchen selbst mitzubringen: „Die Lachende“ zog am Samstagabend (19.1.) rund 6.000 Jecke (Veranstalter) in Mitsubishi Electric Hall.

d_Prinzenball_Narrenkappe_20190119

Fortuna-Präsident Robert Schäfer kriegt aufmunternde Worte auf dem Parkett, in der Tombola sind Preise wie Kreuzfahrten und maßgeschneiderte Abendroben zu gewinnen und Präsident Jobsie Driessen freute sich über immer mehr junge Gäste im Rheinlandsaal des Hilton-Hotel: Beim 19. Prinzenball des Prinzenclubs verbanden sich der langsame Walzer, silberne Kandelaber mit echten Kerzen auf den Tischen und kölsche Jungs in Schottenröcken zu einer exklusiven Mischung. Rund 700 Gäste genossen das.

D_Zosamme_2_19012019

Besser als in Bilk kann man das Sessionsmotto des Düsseldorfer Karnevals „gemeinsam jeck“ kaum umsetzen. Schützen, Karnevalisten und Heimatverein taten sich „zosamme“ und feierten nach der Herrensitzung am Freitag (18.1.) am Samstagnachmittag (19.1.) eine Mädchensitzung, die die Bretter der Festhalle beben ließ.

D_K_2_19012019

Bereits zum vierten Mal lud die KG Düsseldorf Narren die Karnevalisten am Samstag zur Brauhaussitzung ins Brauhaus am Dreick ein, um mit buntem Programm gemeinsam jeck zu feiern. Wie es sich gehört startete man um 11:11 Uhr und gleich zu Beginn schaute das Prinzenpaar vorbei.

D_Cornelius1_20190119

Drei Personen erlitten am Samstagabend (19.1.) eine Rauchgasvergiftung. 50 Feuerwehrleute waren fast drei Stunden lang im Einsatz. Der Einsatzleiter schätzt den Schaden auf rund 100.000 Euro: So berichtete die Düsseldorfer Feuerwehr über den Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der vielbefahrenen Kreuzung Corneliusstraße/Herzogstraße. Zur Klärung der Brandursache hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen.

D_Ukd_Helau_190102019

Wenn Musik aus dem Untergeschoss des Schlossmannhauses der Uni-Klinik Düsseldorf klingt und Kindertanzgarden sich im Erdgeschoss auf ihre Auftritte vorbereiten, ist es wieder so weit: Die G.K.G. Närrisch Welthus bringt den Karneval zu den Kindern in die Klinik. Bereits seit vielen Jahren organisiert der Verein den bunten Karnevalsnachmittag für die kleinen Patienten, ihre Geschwister und Eltern.

D_Unter_Auto_19012019

Das Motto der KG Unterrather Funken heißt in dieser Session „Jeck in der Antike“. Am Samstag (19.1.) freute sich das Kinderprinzenpaar der Gesellschaft aber, dass die Zeit der Antike mit Streitwagen und Eselskarren vorbei ist. Denn sie konnten einen flotten silbernen Skoda Oktavia übernehmen, mit dem sie bis Karneval sicher zu ihren zahlreichen Auftritten kommen.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum