Düsseldorf

D_Schloss_Grafen_18112018

Der Kuppelsaal im Benrather Schloss war am Sonntagabend bis auf den letzten Platz mit Abordnungen der Karnevalsvereine und Freunden des Schlossgrafenpaars gefüllt. Die Blicke richteten sich gespannt Richtung Tür. Dann tanzte das künftige Schlossgrafenpaar Sven Reichelt und Eva Biedenbach im 3/4-Takt hinein und drehten eine Runde auf dem historischen Marmorboden. Unter dem Applaus der Gäste kürte Präsident Jochen Scharf die beiden zu Schlossgraf Sven I. und Schlossgräfin Eva. Zu den ersten Gratulanten gehörte das Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf.

D_Toiletten_19112018

Der 19. November ist der Welt-Toiletten-Tag und den hat die inklusive Bürgerplattform „Wir machen mit“ zum Anlass genommen, einen Blick auf die Zugänglichkeit von öffentlichen Toiletten zu werfen. Als Botschafter von wheelmap.org startet die Gruppe am 28. und 29. November 2018 die Aktion #inKLOsiv in Düsseldorf. Dafür werden noch Mitstreiter gesucht.

D_Quatschköpp_Ilias_18112018

Die Reisholzer Quatschköpp starten mit viel Motivation und neuem Elferrat in die Session. Der Verein hat sich neu aufgestellt und feierte am Samstag erste Sessionseröffnung ohne den langjährigen Präsidenten Albert Brüntrup. Mit Ilias I. als neuem Quatschkopp wird es göttlich in Reisholz, denn er wird als Gott Zeus mit seinen Götter-Kollegen für Stimmung sorgen.

D_GerrBuergerwehr_Praesident_20181117

Die Aula des Gymnasiums am Poth war am Samstag (17.11.) bis auf den letzten Platz gefüllt, denn die Gerresheimer Bürgerwehr hatte zum feierlichen Generalcorpsappell eingeladen. Neben dem Besuch der Prinzenpaars und buntem Rahmenprogramm erwarteten die Gäste die neuen Träger der Gerricusplakette, die neuen Stiftsherren und zum Abschluss des Abend des Auftritt der Gerresheimer Dreamboys.

D_Weissfräcke_lackschuh_18112018

Sie sind bekennende Lackschuhkarnevalisten bei den DKG Weissfräcke, aber neben dem schwarz glänzendem Schuhwerk fördern sie auch in jedem Jahr mit der Vergabe des goldenen Lackschuhs ihr soziales Engagement. Am Samstag (17.11.) feierte die Gesellschaft ihre Sessionseröffnung und dabei waren Vertreter des Düsseldorfer Demenznetzwerkes die Ehrengäste. Sie bekamen die Auszeichung.

D_Regenbogen_gold_18112018

Nach der Sessionseröffnung am 11.11. ist Düsseldorfs bunteste Karnevalsgesellschaft unter ihrem Motto „Schrill durch die Antike“ mit einem rauschenden Ball in die fünfte Jahreszeit gestartet. Rund 350 Gäste feierten im Rheingoldsaal der Rheinterrassen und der Jury fiel die Auswahl für das schönste Kostüm schwer, denn viele hatte das Motto zu phantasievollen Kreationen motiviert.

Fotos vom Ball finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Schutzmann_18112018

Der Hoppeditz ist erwacht und das Prinzenpaar gekürt. Düsseldorf läuft sich warm und die närrische Session nimmt langsam Fahrt auf. Report-D gibt einen Einblick in einige der Veranstaltungen von Samstag (17.11.) und Sonntag (18.11.).

D_Uzbroeder_Manfred_17112018

8 x 11 Jahre G.K.G Düsseldorf Uzbröder wird in dieser Session gefeiert. Am Samstag (17.11.) startete die Gesellschaft ihr Jubiläumsjahr mit ihrem Uniformappell. Dass das Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf diesen Termin wörtlich nahm und streng die Gardekleidung der Gesellschaft kontrollierte, sorgte für viel Spaß.

D_hoppedizwache_gruppe_17112018

Ganz schön viel Hoppeditze und Hoppedize waren am Samstagnachmittag (17.11.) in der Altstadt unterwegs. Denn die Hoppediz-Wache verleiht traditionell ihren Sessionsorden an das Hoppditz-Denkmal. Dazu versammelte sich eine bunte Jecken-Gruppe, die sich angeführt vom närrischen Schutzmann ihren Weg durch die Altstadt bahnte.

D_Jugendhoppeditz_jana_20181117

Die Kinder werden groß und so erwachte am Samstag (17.11.) nach langem Rufen nicht etwa der Kinderhoppeditz am Hoppeditzdenkmal, sondern ein kecker Teeni-Hoppeditz Jana Lehne. Das rot-weisse Hoppeditzkostüm war in der Sommerpause durch flotte Jeans-Shorts ersetzt worden und auch die Mütze sitzt nun keck als Narrenkappe quer auf dem Kopf.

Eindrücke vom Jugendhoppeditzerwachen finden sie hier

D_EV_Fucks_17112018

157 Vertreter der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf haben am Samstag Heinrich Fucks zum Superintendenten gewählt. Fucks war bereits in den vergangenen Monaten als Synodalassessor als Vertreter für die bisherige Superintendentin Henrike Tetz tätig. Er setzte sich bei der Wahl deutlich gegen seinen Mitbewerber, den Moerser Pfarrer Torsten Maes, durch.

D_Pack_20181117

Die Polizei hat am Samstag (17.11) einem Marsch von offenbar gewaltbereiten, zum Teil vermummten und hetzenden Rechten den Weg durch Düsseldorf Unterbilk frei gemacht. Mehrere Sitzblockaden von „Dssq-Düsseldorf stellt sich quer“ wurden von der Polizei geräumt. Aus der rechtsradikalen Demonstration griffen Personen zwei Gegendemonstranten an. Nach Angaben der Demo-Sanitäter wurden sie verletzt. Einer habe einen Schlag ins Gesicht bekommen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Anschließend zogen rund 400 Rechtsradikale und Hooligans durch Düsseldorf Unterbilk. Sie beleidigte Passanten und drohten ihnen Schläge an. Die Landesvorsitzende der nordrhein-westfälischen Grünen, Mona Neubaur, forderte im Gespräch mit report-D eine Aufarbeitung der Vorfälle. Spätestens als die Rechtsradikalen gewalttätig geworden seien, hätte man sich nicht weiterziehen lassen dürfen. Die Polizei teilte mit, dass zwei Personen festgenommen wordenund sieben Anzeigen geschrieben worden seien.

D_Kürung_pripa_16112018

Möge der Spaß für sie beginnen: Prinz Martin I. und seine Venetia Sabine sind gekürt. Vor über 1000 Gästen feierten die Düsseldorfer Karnevalisten am Freitag (16.11.) die Kürung in der Stadthalle. Das Sessionsmotto „Düsseldorf – gemeinsam jeck“ repräsentierten dabei zahlreiche Vertreter des Düsseldorfer Brauchtums, des öffentlichen Lebens, des Sports und verschiedener Berufsgruppen beim gemeinsamen Auftritt.

Einen Eindruck von der Kürung gibt es hier in der report-D-Bildergalerie

D_Notarzt_20150509

Schwere Verletzungen an Kopf und Rücken – so lag ein 37 Jahre alter Bauarbeiter am Freitagabend (16.11) in drei Metern Höhe auf einem Baugerüst. Daraus wurde ein Einsatz für die Höhenretter der Düsseldorfer Feuerwehr – an der Speditionsstraße im Düsseldorfer Hafen.

D_fifty_uebergabe_16112018

Die BürgerStiftung Düsseldorf hat im Rahmen der Aktion „Düsseldorf setzt ein Zeichen“ Spenden gesammelt, um die Obdachlosen im Winter mit warmen Schlafsäcken zu versorgen. 760 Schlafsäcke wurden am Donnerstag (15.11.) der Obdachlosen Initiative fiftyfifty übergeben, die sie an die Bedürftigen verteilen wird. Denn trotz des Winternothilfeangebots der Stadt übernachten viele Wohnungslose draußen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum