Düsseldorf Service Essen & Trinken

D_Schumacher_20180417

Sie brauten das Frühlingsbier: (vl.) Daniel Koppelmann, Sebastian Andree, Tim Limbach und Matthias Tröder, Foto: Brauerei Schumacher

Düsseldorf: Schumacher packt das Frühlingsbier auf Champagnerhefe

Im Frühling wird das Altbier bockig: Die Brauerei Schumacher hat für den kommenden Samstag, 21. April, eine Spezialmischung abgefüllt und doppelt so lange auf Champagner-Hefe gelagert, wie das an sich nicht schlechte Standard-Stöffchen. Herausgekommen ist „Frühlingsbier bockig“, mit 6,5 % Alkohol und ganz speziellen Zutaten. Ab 17 Uhr wird an der Oststraße 123 gegrillt, gesungen, getanzt und geso…äh… getrunken.

Anders als im Altbier-Alltag halten Kenner die durch ein buntes Etikett gekennzeichnete Sonderabfüllung gegen die Frühlingssonne. Dann ein Probeschluck und Testers Prosa, im Originaltext der Brauerei: „Durch diesen Prozess entwickelt das Bier einen fein-perligen Charakter, der durch eine nicht klassische, langsam abklingende Bittere einen sehr ausgewogenen, abwechslungsreichen Geschmack mit sich bringt. Die leichte Karamellnote mit einer gewissen gelbfruchtig-  angenehmen Säure bildet eine wunderbare Symbiose zu der unvergorenen Restsüße, die schon beim ersten Schluck Bock auf mehr macht. Die orange- gelbe Farbe arrangiert sich hervorragend mit der naturbelassenen Trübung und weckt schon beim Hinsehen alle Frühlingsgefühle.“

Drei Malz-, zwei Hopfensorten

Die Champagner Hefe trifft auf drei verschiedene Malzsorten. Wiener Malz sorgt für die Farbe, „Red X“ ist ein Karamellmalz für die süße Grundnote und erstmalig in der Brauerei Schumacher kam Weizenmalz zum Einsatz. Diese drei Malze knutschen mit zwei Hopfensorten – „TettnangerTettnanger“ (blumig, kräutrig) und „Hallertauer Blanc“ (fruchtig).

Bier, Grill und Musik

Ausgeschenkt wird, solange der Vorrat reicht (im Vorjahr: ein Wochenende). Am Samstag, 21. April öffnet der Brauhof zur Party. Die Grills dampfen. Und auf der Bühne spielen die Bands „Moneymakers“, „Formosa“ und „Auch Keine Lösung“ Punk- und Rockmusik. Jeweils ein Mitglied jeder Band ist gleichzeitig auch Brauer der Brauerei Schumacher (siehe Foto).

Zurück zur Rubrik Essen & Trinken

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Essen & Trinken

D_Arena_Rondel_11092019

Für viele Fans ist das Heimspiel der Fortunen am Freitag (13.9., Anstoß 20:30 Uhr) gegen Wolfsburg ein ganz besonderes Ereignis. Denn D.Live hat das Bierangebot in der Arena neu gestaltet. Schumacher Alt und Carlsberg Lager wird am Freitag zum ersten Mal in der Arena ausgeschenkt. Am Mittwoch (11.9.) wurden die Mitarbeiter bei der Zapferschulung vorbereitet.

D_Hufschlag_3_09072019

Das Frankreichfest ist gefeiert, das feine Futtern geht jedoch weiter in "Klein Paris": Die drei Top-Hotels von der Kö, der Breidenbacher Hof, das Interconti und das Parkhotel, laden zum Schlemmersommer ein, bereits zum achten Mal. Ursprünglich wollte man damit das Sommerloch füllen, erzählt Philipp Ferber, Chefkoch des Breidenbacher Hofes, nicht nur in der Küche, sondern auch bei den Buchungen. Doch das Problem gibt es längst nicht mehr. Cyrus Heydarian: "Unsere Kö-Allianz ist längst international unterwegs." Und auch in Ferienzeiten gut gebucht.

D_Schumacher_033_15042019

Eigentlich ist so eine Literflasche Schumacher Alt eine ordentliche Größe beim Genuss unter Freunden. Altbiertrinken schätzen den Hopfentrunk aus der Düsseldorfer Familienbrauerei. Bei Bottle-Partys aber ein schwieriges Unterfangen. Daher kommt am 1. Mai die neue „Kleine“ auf den Markt. Ein 0,33 Liter-Fläschchen ergänzt das Programm.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D