Düsseldorf Service Essen & Trinken

D_TourdeMenue_Plakat_05032017

Die 25 wonnigen Tage für Feinschmecker starten am Donnerstag mit der Tour de Menu, Foto: Veranstalter

Düsseldorf: Tour de Menu startet in den kulinarischen März

50 Restaurants in und um Düsseldorf laden die Gäste vom 9. März bis zum 2. April 2017 zur Tour de Menu ein. Zum 18. Mal können die Feinschmecker in der Region die kreativen Menukreationen der Gastronomen genießen. Vom Brauhaus bis zur Sterneküche ist alles vertreten und mit Menupreisen zwischen 24,90 und 69 Euro ebenfalls ein breites Spektrum.

D_Tour_Gruppe_06032017

(v.l.) Coco Turkie, Mario Saitta, Alexander Bliersbach, Santos Düster, Matthias Hein, Gabriela Picariello, Dave Hänsel, Melanie Pappendorf, Anja Dolfus und Tanja Ax

Feinschmeckermonat

Der Freude an gutem Essen wird ab Donnerstag für 25 Tage eine große Vielfalt geboten. Neben 33 Restaurants in Düsseldorf, beteiligen sich auch 17 Gastronomen aus dem Umland an der Tour de Menu. Zu seiner 18. Auflage präsentiert sich die Tour mit 50 Angeboten, unter denen in diesem Jahr wieder 13 Restaurants als Debütanten teilnehmen.

D_Tour_Haensel_06032017

Einfach lecker kocht Dave Hänsel in Dave's Marktlokal am Carlsplatz

Neu bei der Tour de Menu

Amalfi [Düsseldorf] - Grüße aus der Amalfi-Küche präsentiert Küchenchef Pasqualino Palmieri mit einem 5-Gänge-Menu, zu dem als Dessert die Pastiera auf einer Amalfi-Limoncello-Créme gehört.

Bürgershof [Ratingen] - Moderne deutsche Küche gibt es im historischen Bürgershof, der seit 1567 in Herzen von Lintorf steht. Nach dem Menu aus Frühlingssalat, Saltimbocca und Shiitake-Risotto, können sich die Gäste auf ein Dessert-Trio freuen.

Café de Bretagne [Düsseldorf] - Im Café de Bretagne warten bretonische Spezialitäten höchster Qualität auf die Gäste, wie eine „soupe de bulots et bigorneaux“ Meeresschnecken-Crèmesuppe.

Dave’s Marktlokal am Carlsplatz [Düsseldorf] - Dave Hänsel serviert in Dave‘s Marktlokal auf dem Carlsplatz zur Tour de Menu frische Marktküche in vier Gängen. Dazu gehören Jakobsmuschel an Ashanticrème, Maispoularde in Yamakisauce und hausgemachtes Nougateis. Originalton Dave Hänsel: „unaufgeregt, aber lecker“.

Dorfschänke [Düsseldorf] - In der neueröffneten Dorfschänke in Niederkassel wird deutsch-französische Landhausküche mit Topinambursuppe mit Puy-Linsen und Trüffel, einem Salade Nicoise Nouveau mit Sekt-Vinaigrette und Tataki vom Yellowfin Tuna angeboten, bevor es beim Hauptgang zum Steakflight aus drei unterschiedlichen Prime Steak Cuts kommt. Das Dessert besteht aus Gateau von Valrhona Schokolade.

Fritz’s Frau Franzi [Düsseldorf] - Im Restaurant des Hotels The Fritz hat Küchenchef Benjamin Kriegel für die Gäste der Tour gemeinsam mit Sternekoch J.K. Kranenborg ein Menu mit Ahrenhorster Waller und Duroc Schweinbauch kreiert

D_Tour_Fisch_06032017

Egal ob Fleisch, Fisch oder Vegetarisch, die Menus bieten Kulinarisches für jeden Geschmack

G.Saitta [Düsseldorf] - Inhaber und Küchenchef Mario Saitta verwöhnt seine Gäste mit italienischen Speisen und einem umfangreichen Angebot an Weinen. Sein Tour-Menu ist auch als Veggie-Variante zu bekommen.

Landgasthaus Kemperdick [Düsseldorf] - Das Landgasthaus zwischen Düsseldorf und dem Neanderthal bietet klassische, aber auch raffiniert und modern interpretierte Gerichte. Als Hauptgang können die Gäste zwischen Sous vide gegarten Rinderbäckchen oder einem vegetarischen gebratenem Rote-Beete-Schnitzel wählen.

Landhaus Freeman [Düsseldorf] - Gleich am Schlosspark Kalkum liegt das Landgasthaus Freeman, das zu bodenständigen Klassikern und raffinierten Gourmetfreuden einlädt. Das Menu zur Tour hat die vielversprechenden Überschriften „Alt & Neu“, „vom Feld“, „Handwerk am Tisch“ und zum Dessert „Ach! Ich kann mich nicht entscheiden“.

Restaurant Gustus [Ratingen] - Auf dem Gelände des Golfclubs Ratingen Hösel bietet das Ehepaar Strasser zur Tour de Menu eine Variante mit zweierlei vom Weiderind und eine vegetarische Version mit Waldpilzen und Limonencreme gefüllten Maultaschen an.

Schwan [Neuss] - In diesem Jahr zum ersten Mal mit dabei ist der Neusser Ableger der Schwan-Restaurants. Die Gäste starten hier auf eine kulinarische Rundreise mit einem Cappuccino vom kanadischen Hummer, Filet vom Schwäbischen Landschwein bis zur Schwarzfelder Kirschtorte in Texturen. Das Team verspricht  eine entspannte Auszeit im Wohnzimmer-Ambiente.

S-Raum [Düsseldorf] - Mitten in den Schwanenhöfen an der Erkrather Straße liegt der S-Raum. Küchenchef Hagen Wagner betont seine klare Linie bei den Gerichten und hat sich für die Gäste der Tour ein Menu aus Tartar, Jakobsmuschel, Wels, Schwarzfederhuhnbrust und Piemonteser Haselnuss ausgedacht.  

Wipperaue [Solingen] - Mit Blick auf die Auenlandschaft der Wupper serviert das Team der Wipperaue feine, regional geprägte Gerichte und verspricht Überraschungen mit unerwarteten Gewürzen, Kräutern und Zubereitungsarten.

D_Tour_rot_06032017

Tanja Ax und Anja Dolfus verwöhnen die Gäste im [a]dress kitchen & bar im Hotel Indigo

Besondere Termine

Sam Keshvari aus dem Ratatouille hat sich unter dem Motto „Küche und Metzger im Duett“ Verstärkung von Metzgermeister Peter Inhoven ins Haus geholt. Am Donnerstag, 9. März 2017, ab 17 Uhr, werden die live am Show-Herd stehen und Perlhuhn, Lachs, Rinderfilet und Meeräsche für die Gäste zubereiten. Ratatouille, Nordstraße 30, Tel. 17933677, www.ratatouille-duesseldorf.de

Eine besondere Gourmet-Premiere erwartet die Düsseldorfer und Besucher am 10. März 2017 im [a]dress kitchen & bar. Zu Anja Dolfus kommt Sebastian Lege in die Küche und gemeinsam präsentieren sie ein genussvolles Menü mit Einflüssen aus Leges neuestem Kochbuch. Ab 19 Uhr ist das Duo live in Aktion zu erleben. [a]dress kitchen im Hotel Indigo am victoriaplatz, Kaiserswerther Straße 20, Tel. 4999922, www.indigoduesseldorf.com .

D_Tour_Keks_06032017

Auch Süßes gibt es bei der Tour de Menu

Bewertung der Restaurants

Im Anschluss den kulinarischen Genuss können die Gäste das Menü in den Kategorien „Ambiente“, „Preis-Leistung“, „Qualität“ und „Service“ mit Schulnoten bewerten. Anhand der ausgefüllten Stimmzettel in der Mitte der Tour-Broschüre, werden insgesamt 3 Siegerrestaurants pro Kategorie gekürt und die Gäste nehmen an einer Verlosung teil. Zu gewinnen ist in diesem Jahr als Hauptpreis eine 5-tägige New York-Reise. Das bestbewertete Serviceteam erhält den von der Haaner Felsenquelle spendierten Service Award.

D_Tour_Gabriella_06032017

Victorian-Küchenchef Matthias Hein und Gabriela Picariello

Die Broschüre zur Tour

Die kostenlose Broschüre mit allen Restaurants ist in den jeweiligen Restaurants, den Touristeninformationszentralen, der Agentur »RheinLust, Citadellstraße 5, sowie online unter www.tour-de-menu.de abrufbar.

Alle Teilnehmer der tour de menu 2017

[a]dress kitchen & bar [D]

Agave [D]

Amalfi [D]

AQUA [D]

Bruderhaus [D]

Bürgershof [Ratingen]

Café de Bretagne [D]

Brauereiausschank am Zoo [D]

Christen - im Haus Litzbrück! [D]

Christian Penzhorn [Ratingen]

Coco & Clay Modern Bistro [D]

DADO Restaurant & Bar [D]

Dave’s Marktlokal am Carlsplatz [D]

Die Ente [D]

Dorfschänke [D]

Elfrather Mühle [Krefeld]

EssBar fein & pfiffig [D]

Fritz Essensart  [Haan]

Fritz’s Frau Franzi [D]

G.Saitta [D]

Gatto Verde [D]

Gourmet-Bistro Zurheide [D]

Hase + Igel [D]

La Bora [D]

La Galleria [D]

Landgasthaus Kemperdick [D]

Landhaus Freeman [D]

Landpartie im Fachwerk [Hilden]

Lepsy‘s Das Fischrestaurant [Willich]

Liedberger Landgasthaus [KOR]

merk.Mahl [Erkrath]

PALIO POCCINO im KÖ-Bogen [D]

Pungshaus [Hilden]

Raphael‘s Restaurant &

Weinbar [Monheim]

Ratatouille [D]

Restaurant Fronhof [D]

Restaurant Golfclub Mettmann [D]

Restaurant Gustus [Ratingen]

Restaurant Haus Fabry [Hilden]

Ristorante mo dus [D]

Saltimbocca [D]

Sassafras [D]

Schwan [Neuss]

S-Raum [D]

Strümper Hof [D]

THE VIEW [D]

Vente [D]

VICTORIAN [D]

Wipperaue [Solingen]

Zurück zur Rubrik Essen & Trinken

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Essen & Trinken

D_Hüttenzauber_06112017

Die ersten Buden der Weihnachtsmärkte sind im Bau und auch vor den Düsseldorf Arcaden tut sich etwas. Dort wird nicht nur ein Weihnachtsmarkt errrichtet, sondern gleich eine ganzes Winterdorf mit Hüttenzauber und Eisbahn. Denn die Winterwelt Düsseldorf zieht vom Gründgens-Platz um nach Bilk.

D_tour_Gruppe_26042017

Vom 9. März bis zum 2. April haben 50 Restaurants in und um Düsseldorf bei der Tour de Menu ihre Speisen angeboten und um die Gunst der Gäste geworben. Denn  die konnten Ambiente, Preis/Leistung, Qualität und Service der Menüs bewerten. Nun stehen die Gewinner der Tour de Menu fest.

D_SommelierKarlSchiffnerq_20170319

Bier gegen den Durst und Wein, wenn es edel sein soll? Mit dieser Rollenverteilung darf man Karl Schiffner nicht kommen. Der Österreicher ist der erste Biersommelier-Weltmeister im deutsch-sprachigen Raum. Seine Leitspruch lautet: Bier verdient genauso viel Aufmerksamkeit wie Wein. Im „Goldenen Ring“ am Burgplatz verteidigte Schiffer im Rahmen der Pro Wein sein Lieblingsgetränk. Und zeigte report-D im Video, wie ein echter Fachmann Bier verkostet:


 

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D